5 Must-Have iPhone Apps: Welche du unbedingt brauchst!

iphone apps empfohlen für bessere Produktivität

Hey, hast du schon mal darüber nachgedacht, welche Apps du auf deinem iPhone haben musst? Wenn nicht, dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir dir die besten Apps vorstellen, die du unbedingt auf deinem iPhone haben solltest. Lass uns also loslegen!

Es kommt ganz darauf an, was du mit deinem iPhone machen möchtest! Es gibt viele verschiedene Apps, die du dir anschauen kannst. Ich würde empfehlen, sich die Standard-Apps, wie Kamera, Safari, Mail und Kalender, zunächst einmal anzuschauen und dann auf deine persönlichen Bedürfnisse abzustimmen. Zum Beispiel gibt es eine Menge guter Foto- und Video-Apps, Social-Media-Apps und Spiele, die du ausprobieren kannst.

Apple Geräte: Nützliche Apps direkt installiert

Du erhältst beim Kauf eines Apple-Geräts gleich einige nützliche Apps, die bereits auf dem Gerät installiert sind. Dazu zählen Pages, Numbers, Keynote, iMovie, GarageBand, Clips sowie die Apple Store App. Diese Programme sind ideal, um deine Arbeit zu erleichtern und deine kreativen Ideen umzusetzen. Pages und Numbers bieten dir die Möglichkeit, professionelle Dokumente und Tabellen zu erstellen. Auch mit Keynote lassen sich professionelle Präsentationen erstellen. Mit iMovie, GarageBand und Clips kannst du Videos und Musikstücke erstellen und bearbeiten. Mit der Apple Store App hast du Zugriff auf eine Vielzahl an weiteren Apps, die deine Arbeit und Kreativität noch weiter unterstützen.

Aufräumen und Freigeben von Speicherplatz auf Deinem Handy

Du hast vielleicht bemerkt, dass sich manchmal lästiger Datenmüll auf Deinem Handy ansammelt. Wir erklären Dir, wie Du das Problem in den Griff bekommst. Die häufigsten Datenmüll-Dateien sind temporäre App-Dateien, die zum Installieren einer App benötigt werden. Diese Dateien sind nach der Installation unbrauchbar, da sie nicht mehr zur Verwendung der App benötigt werden. Daher kann es sinnvoll sein, diese regelmäßig zu löschen, um Speicherplatz auf Deinem Handy freizugeben. Auch Apps, die Du nicht mehr brauchst, solltest Du regelmäßig deinstallieren, um Speicherplatz zu sparen und Dein Handy aufzuräumen.

Smartphone-Einstellungen sauber machen: So geht’s!

Du willst die App-Einstellungen auf Deinem Smartphone säubern? Kein Problem! Gehe einfach in die Einstellungen für Apps oder Apps & Benachrichtigungen und stelle sicher, dass Alle Apps ausgewählt ist. Dann tippe einfach auf die App, die Du bereinigen möchtest und wähle die Optionen Cache leeren und Daten löschen, um alle temporären Daten zu entfernen. Dieser Prozess hilft Dir, den Speicherplatz auf Deinem Gerät zu optimieren, sodass es effizienter läuft.

Geräte-Temperatur nicht über 35 °C halten

Du solltest auf jeden Fall versuchen, die Umgebungstemperaturen deines Geräts möglichst nicht über 35 °C ansteigen zu lassen. Warme Temperaturen schaden der Batterie und können zu einer schlechteren Leistung und einer verringerten Akkulaufzeit führen. Ein ideales Temperaturfenster für dein Gerät liegt zwischen 16 °C und 22 °C. Versuche, die Umgebungstemperatur möglichst nah an diesem Bereich zu halten, damit dein Gerät bestmöglich funktioniert.

Iphone App-Empfehlungen

Smartphone-Akku: Einfluss von App-Nutzung & WLAN-Verbindung

Du nutzt vielleicht das Internet, um mit Freunden zu chatten, Musik zu hören oder online einzukaufen. Aber hast du dir schon mal Gedanken über den Einfluss deiner App-Nutzung auf den Akku deines Smartphones gemacht? Es ist nicht verwunderlich, dass der Akkuverbrauch von verschiedenen Applikationen stark variieren kann. Zu den populärsten Apps, die immer wieder für einen hohen Akkuverbrauch sorgen, zählen Instagram, Twitter, Amazon Shopping, Telegram, TikTok, Spotify, Grindr und Snapchat. Wenn du eine dieser Apps nutzt, solltest du immer ein Auge darauf haben, wie sich das auf deine Batterie auswirkt. Der Akkuverbrauch kann schließlich schnell ansteigen. Auch das ständige Verbinden mit dem Internet über WLAN oder mobile Daten kann deinen Akku schnell belasten.

Mehr Datenvolumen für Neues Handy: Apps, Browser, Netflix etc.

Du hast ein neues Handy und bist dir unsicher, wie viel Datenvolumen du einplanen sollst? Keine Sorge, das ist ganz normal! Es gibt einige Apps, die viel Datenvolumen verbrauchen. Da wären natürlich die bekannten wie Facebook, Instagram, WhatsApp und der Google Play Store. Aber auch die mobilen Browser, z.B. Firefox und Google Chrome, die du zum Surfen im Alltag nutzt, verbrauchen viel Daten. Am meisten verbrauchen aber Netflix, Spotify und Snapchat. Besonders wenn du viel streamst und Musik hörst, solltest du darauf achten, dass du genug Datenvolumen hast.

Aufladen des iPhone 13: USB-C-Kabel für schnelles Aufladen & Umweltschutz

Um unsere Umweltziele zu erreichen, kommt das iPhone 13 ohne Netzteil und EarPods. Damit Du Dein iPhone 13 trotzdem aufladen kannst, befindet sich im Lieferumfang ein USB‑C auf Lightning Kabel. Dieses Kabel ist nicht nur mit USB‑C Netzteilen und Computeranschlüssen kompatibel, sondern sorgt auch für ein schnelles Aufladen Deines iPhones. So kannst Du Dein iPhone 13 ganz einfach und schnell aufladen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun.

20W Apple USB-C Power Adapter für iPhone 13 & 13 Pro

Das Apple USB-C Power Adapter mit 20W Leistung ist die perfekte Lösung, um dein iPhone 13 (mini) oder dein iPhone 13 Pro (Max) schnell aufzuladen. Dieser Adapter ist kompatibel mit allen Apple-Geräten, die mit einem USB-C-auf-Lightning-Kabel verbunden werden können. Die 20W Leistung ermöglicht es dir, dein Smartphone in kürzester Zeit aufzuladen. Damit ist es beispielsweise möglich, das iPhone 13 (mini) innerhalb von 30 Minuten bis zu 50 Prozent aufzuladen. Auch das iPhone 13 Pro (Max) lässt sich mit diesem Adapter schnell wieder aufladen. Zudem ist das Ladegerät kompakt und leicht, sodass du es überall hin mitnehmen kannst. Damit bist du immer bestens für ein schnelles Aufladen vorbereitet.

iPhone-Apps: Erfahre, welche Apps du installieren kannst!

Klar, es gibt eine Vielzahl an großartigen Anwendungen, die direkt auf deinem iPhone installiert sind. Dazu gehören Safari, Mail, FaceTime, Kontakte, Kalender, Notizen, Aktien, Wetter, Podcasts, Musik und Home. Diese Apps bieten dir viele verschiedene Funktionen, aber vielleicht benötigst du manche von ihnen gar nicht oder möchtest sie durch leistungsfähigere Alternativen ersetzen. Wenn du nach neuen Anwendungen suchst, die deinen Anforderungen entsprechen, dann kannst du in den App Store schauen. Hier findest du eine riesige Auswahl an verschiedenen Apps, die dein iPhone noch besser und nützlicher machen.

iPhone App löschen: So gehst du vor!

Du hast eine App auf deinem iPhone, die du löschen möchtest? Dann gehst du am besten wie folgt vor: Im App-Store tippst du auf „App löschen“. Dadurch wird die App komplett vom Gerät entfernt. Aber Achtung: Wenn du iCloud nutzt, dann werden die App-Daten nur auf dem Gerät gelöscht, aber nicht in iCloud. Wenn du auch die iCloud-Daten löschen möchtest, dann wähle beim App-Löschen stattdessen „Vom Home-Bildschirm entfernen“ aus. Damit wird die App zwar vom Home-Bildschirm entfernt, aber in der App-Mediathek bleibt sie weiterhin gespeichert.

Diese Option ist vor allem dann empfehlenswert, wenn du die App zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf dein iPhone laden möchtest. Dann musst du nicht erneut im App-Store danach suchen.

So bekommst du mehr Speicherplatz auf deinem Handy

Du hast das Gefühl, dass dein Smartphone-Speicher voll ist? Das ist leider keine Seltenheit, denn vor allem Musik, Videos, Fotos und Apps beanspruchen enorm viel Speicherplatz. Wenn du merkst, dass dein Handy voll ist, dann heißt es ran an den Speicher-Aufräum-Marathon! Um mehr Speicherplatz zu erhalten, musst du Daten löschen. Doch das ist leider nicht immer einfach. Es gibt jedoch ein paar Tricks, wie du mehr Speicherplatz auf deinem Handy erhalten kannst. Zum Beispiel kannst du deine Fotos auf iCloud oder einen anderen Cloud-Speicher hochladen, damit sie nicht mehr auf deinem Smartphone gespeichert sind. Auch Apps kannst du deinstallieren, die du nicht mehr nutzt. So sparst du viel Speicherplatz und dein Handy ist wieder schneller. Probiere es einfach mal aus, dann kannst du wieder in Ruhe Fotos machen, Videos gucken oder Musik hören!

Deinstalliere unnötige Apps: Freiräume Speicherplatz & verbesser Leistung

Hey, du hast vielleicht schon bemerkt, dass manche Apps auf deinem Smartphone vorinstalliert sind, die du gar nicht brauchst. Es können sowohl Werbungen als auch andere Apps sein, die dein Hersteller als „Bloatware“ bezeichnet. Diese Apps können den Speicherplatz deines Smartphones verstopfen und schnell die Leistung deines Telefons beeinträchtigen. Aber keine Sorge: Du kannst sie ganz einfach deinstallieren! Wenn du auf Apps klickst, die du nicht mehr auf deinem Smartphone haben möchtest, kannst du die Option „Deinstallieren“ auswählen. Manchmal kannst du aber auch nur die App deaktivieren, was bedeutet, dass sie immer noch auf deinem Gerät existiert, aber keine Aktivitäten mehr durchführt. Auf diese Weise kannst du Speicherplatz auf deinem Smartphone freiräumen und die Leistung verbessern.

Safari App: Einfaches Surfen, Öffnen & Übersetzen im Web

Du hast die Möglichkeit, im Web zu surfen, Websites zu öffnen und Vorschauen für Website-Links anzusehen, wenn du die App „Safari“ auf deinem Gerät hast. Mit dem Browser kannst du auch Webseiten übersetzen lassen oder die App erneut zu deinem Home-Bildschirm hinzufügen, wenn sie vorher entfernt wurde. So hast du die Möglichkeit, Webseiten schnell und einfach zu öffnen, zu durchsuchen und zu übersetzen. Zudem kannst du auf deine gespeicherten Seiten zugreifen, ohne sie jedes Mal neu öffnen zu müssen. Dank der App „Safari“ ist das Surfen im Web kinderleicht und unkompliziert.

Entdecke die besten Smartphone-Apps des Jahres!

Du hast bestimmt schon mal davon gehört, dass Whatsapp, Instagram, Youtube, Google Maps, Spotify, Netflix und Snapchat die beliebtesten Apps des Jahres sind. Das ist auch kein Wunder, denn sie sind auf fast jedem Smartphone zu finden. Mit ihnen kannst du zum Beispiel Videos schauen, Musik hören, Bilder verschicken und vieles mehr. Es gibt aber noch viele weitere Apps, die unglaublich cool sind und dir dabei helfen, dein Smartphone noch besser zu nutzen. Du kannst Games spielen, kostenlos Online-Shopping machen oder nützliche Tools wie Wetter- oder Reiseprogramme installieren. Es lohnt sich also, sich einmal genauer umzusehen und zu schauen, was es da draußen noch so gibt!

TikTok ist die meist heruntergeladene App – Top-Apps im Überblick

Du magst es, immer auf dem neuesten Stand zu sein, was die beliebtesten Apps angeht? Dann haben wir hier etwas Interessantes für dich! Wie eine Grafik von Sensor Tower zeigt, ist die App TikTok die meist heruntergeladene App für Android und iOS. Sie ist derzeit der absolute Spitzenreiter, gefolgt von Zoom, Facebook, Instagram und WhatsApp. Aber nicht nur die Social-Media Apps sind in der Liste vertreten. Auch Apps wie Google Meet, Netflix und Amazon Prime Video schaffen es in die Top-Ten. Es ist interessant zu sehen, wie sich die Top-Apps in den letzten Monaten entwickelt haben. Während TikTok und Zoom schon länger bei den meist heruntergeladenen Apps auf den vorderen Plätzen stehen, haben sich Netflix und Google Meet erst im letzten Monat in die Top-Liste geschoben.

Lösche Apps von älterem iPhone für mehr Schutz & Performance

Du hast ein älteres iPhone? Wenn ja, dann solltest du dir Gedanken machen, ob du einige Apps löschen und deine Daten schützen solltest. Laut einem Apple-Mitarbeiter solltest du Anwendungen wie ältere Google-Apps, Social-Media-Apps, Shopping-Apps und Apps, die du selten nutzt, so schnell wie möglich von deinem iPhone entfernen. Dies kann dir einiges an Schutz und Sicherheit bieten. Wenn du dein iPhone löschst, kann es auch sein, dass deine Akkulaufzeit länger wird, da Apps, die im Hintergrund laufen, den Akku schneller entladen. Außerdem kann dein Handy schneller und besser auf Anfragen reagieren, wenn es nicht zu viele Apps enthält. Also, wenn du ein älteres iPhone hast, dann überlege dir, ob du ein paar Apps löschen solltest, um deine Daten zu schützen und dein Handy zu optimieren.

Wasserdichtigkeit des iPhone 13 (mini, Pro, Pro Max): IP68 und max. 6 m Tiefe

Du hast Dir das neue iPhone 13 (mini, Pro, Pro Max) gekauft und möchtest wissen, wie wasserdicht es ist? Kein Problem! Das iPhone 13 (mini, Pro, Pro Max) ist nach IP68 zertifiziert. Das bedeutet, dass es gegen Staub und Wasser geschützt ist. Aber der Schutz geht noch viel weiter. Die Modelle der iPhone 13 Serie sind in der Lage, bis zu 6 Meter tiefem Wasser standzuhalten und mindestens 30 Minuten lang durchzuhalten. Dies bedeutet, dass Du Dir keine Sorgen machen musst, solltest Du Dein iPhone einmal versehentlich ins Wasser fallen lassen. Du kannst also ganz beruhigt Dein neues iPhone 13 (mini, Pro, Pro Max) benutzen.

Apps schließen? Keine Energieersparnis – Akku wird schneller leer

Doch wie sich herausstellt, ist das Schließen von Apps überhaupt nicht hilfreich für den Akku.

Du denkst, dass Du Deinem Smartphone mit dem Schließen von Apps hilfst? Leider kannst Du damit nicht nur keine Energie sparen, sondern es kann sogar zu einem schnelleren Akkustand führen. Warum das so ist? Ganz einfach: Wenn Du eine App schließt, wird sie nicht ganz beendet, sondern nur in den Ruhezustand versetzt. Dadurch werden ständig kleine Prozesse im Hintergrund ausgeführt, die den Akku belasten. Es ist daher besser, einfach die Apps im Hintergrund laufen zu lassen, anstatt sie jedes Mal neu zu starten. So hast Du eine bessere Batterieleistung und der Akku hält länger.

Kostenlose App im App Store herunterladen – Keine Gebühren!

Du hast gerade eine App im App Store entdeckt, aber du siehst anstelle eines Preises die Taste „Laden“? Dann ist die App kostenlos! Du musst also keine Gebühren bezahlen, um sie herunterladen zu können. Einige kostenlose Apps bieten jedoch In-App-Käufe oder Abonnements an, sodass du für zusätzliche Funktionen zahlen kannst. Aber keine Sorge: Du kannst auch weiterhin die App kostenlos nutzen, wenn du nicht auf die zusätzlichen Funktionen zurückgreifen möchtest.

TikTok bleibt beliebteste App: 23,96 Millionen Downloads im September 2022

Im September 2022 belegte TikTok laut airnowplccom im Ranking der beliebtesten Apps im Google Play Store eindeutig den ersten Platz. Mit rund 23,96 Millionen Downloads lag das Videoportal deutlich vor Instagram, das auf Platz zwei mit 21,2 Millionen Downloads landete. Der WhatsApp Messenger schaffte es auf den dritten Platz mit rund 20,7 Millionen Downloads. Diese Zahlen zeigen, dass TikTok weiterhin eine der beliebtesten Apps weltweit ist und trotz der anhaltenden Pandemie an Popularität gewonnen hat. Das kostenlose Netzwerk ist sowohl für junge Menschen als auch für Erwachsene eine beliebte Möglichkeit, sich zu vernetzen, kreativ zu sein und neue Talente zu entdecken.

Zusammenfassung

Das kommt ganz darauf an, was du mit deinem iPhone machen möchtest! Es gibt eine Menge Apps, die cool sind, aber du musst dir im Klaren sein, welche du wirklich brauchst. Ein paar Must-Have-Apps, die ich empfehlen kann, sind WhatsApp, Instagram, Google Maps und Spotify. Aber auch welche, die dir unterwegs helfen, wie z.B. eine Wetter-App oder eine Reise-App. Du solltest auch daran denken, dass es im App Store auch kostenlose Apps gibt, die du ausprobieren kannst!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele verschiedene iPhone-Apps gibt, die man haben kann, je nachdem, was man gerne machen möchte. Du musst also herausfinden, welche Apps für dich am besten geeignet sind und welche du wirklich brauchst. Am Ende kommt es darauf an, was dir wichtig ist und wie du dein iPhone am besten nutzen kannst.

Schreibe einen Kommentar