So entfernen Sie Apps schnell und einfach von Ihrem iPhone – Jetzt lesen!

Entfernen von Apps vom iPhone

Du hast ein iPhone und möchtest Apps davon entfernen? Kein Problem! In diesem Artikel erklären wir Dir, wie man Apps vom iPhone entfernt. Es ist ziemlich einfach, also keine Sorge! Lass uns direkt anfangen.

Um eine App von deinem iPhone zu entfernen, musst du zuerst auf deinem Homescreen die App antippen, die du entfernen möchtest. Wenn die App geöffnet ist, kannst du auf das Symbol „Einstellungen“ tippen, das sich in der unteren rechten Ecke des Displays befindet. Wenn das Einstellungsmenü angezeigt wird, kannst du auf „App deinstallieren“ tippen und die App wird aus deinem iPhone entfernt.

Entferne Android-App: Einfach länger drücken und „deinstallieren“ wählen

Du hast eine App auf deinem Android-Gerät, die du gerne loswerden möchtest? Kein Problem! Drücke einfach länger auf das Symbol der App und wähle dann „deinstallieren“ aus. Sollte das nicht funktionieren, kann es sein, dass du eine Meldung vom Gerätemanager erhältst. In diesem Fall wählst du „Gerätemanager verwalten“ aus. Setze hier anschließend einen Haken bei der App, die du entfernen möchtest, und schon ist sie aus deinem Gerät verschwunden.

iPhone & iPad Homescreens – Schneller Zugriff auf Lieblingsprogramme

Der Homescreen, auch „Startbildschirm“ oder „Hauptbildschirm“ genannt, ist das erste, was Du nach dem Entsperren oder Neustart Deines iPhones oder iPads siehst. Hier findest Du alle Apps, die Du auf dem Gerät installiert hast. So hast Du schnell Zugriff auf Deine Lieblingsprogramme und kannst direkt loslegen.

Verwalte Apps auf deinem iPhone oder iPad mit der App-Mediathek

Du hast dein iPhone oder iPad und möchtest deine Apps besser verwalten? Dann ist die App-Mediathek genau das Richtige für dich! Mit ihr kannst du sämtliche installierte Apps an einem Ort sammeln und sogar kategorisieren. Damit hast du jederzeit und überall den Überblick, welche Apps du auf deinem Gerät installiert hast, wo sie sich befinden und welche du kürzlich heruntergeladen hast. Auch auf einzelne Kategorien kannst du bequem zugreifen, um deine Lieblings-Apps schneller zu finden. Zusätzlich kannst du auf deinem Gerät über den Store neue Apps aufspüren und installieren. So bietet dir die App-Mediathek einen Komplett-Service für dein iPhone oder iPad!

App herunterladen: So geht’s schnell und einfach!

Dort kannst du nach Apps suchen, die du herunterladen möchtest.

Du hast eine App gefunden, die du gerne herunterladen möchtest? Super! Alles, was du jetzt machen musst, ist auf den Namen der App zu tippen. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster, auf dem du die App vor dem Download noch einmal ansehen kannst. Lies dir den Beschreibungstext durch, um zu sehen, ob die App deinen Erwartungen entspricht. Wenn du zufrieden bist, klicke einfach auf den Button „Herunterladen“. Die App wird dann auf dein Gerät heruntergeladen. Nachdem du auf den Button geklickt hast, kannst du auf den Fortschritt des Downloads achten. Wenn der Download abgeschlossen ist, findest du die App auf deinem Home-Bildschirm. Viel Spaß beim Ausprobieren der neuen App!

 App entfernen vom iPhone

So prüfst du den Speicherplatz deines iPhones/iPads

Willst du auf deinem iPhone oder iPad den Speicherplatz überprüfen? Hier ist, wie du vorgehen musst: Zuerst öffne die App „Einstellungen“ auf deinem Apple-Gerät. Dann tippe auf deine Apple ID und wähle „iCloud“ aus. Anschließend klicke auf „Speicher verwalten“ und wähle die Option „Backups“ aus. Nun tippe auf den Namen des Geräts, das du gerade verwendest, um den Speicherplatz zu überprüfen. Du kannst dann sehen, wie viel Speicherplatz du noch hast und entscheiden, ob du Dinge löschen möchtest oder nicht.

Entferne diese 4 Apps von deinem alten iPhone für mehr Datenschutz

Du hast ein älteres iPhone? Dann solltest du aufpassen, denn dein Datenschutz kann in Gefahr sein. Laut einem Apple-Mitarbeiter ist es daher wichtig, dass du ein paar Apps sofort löschst, wenn du dein altes Handy benutzt. Denn bestimmte Anwendungen können deinem Datenschutz schaden. Welche das sind? Nun, du solltest als Erstes die folgenden Apps entfernen, wenn du dein älteres iPhone nutzt: Facebook, Snapchat, Whatsapp und Twitter. Diese Apps stellen ein besonders hohes Risiko für deine Daten dar und können deinen Schutz ernsthaft untergraben. Also: Wenn du die Sicherheit deiner Daten garantieren möchtest, solltest du unbedingt diese vier Apps loswerden.

Deinstalliere Apps von deinem Handy einfach und schnell

Du hast eine App auf deinem Handy, die du loswerden willst? Kein Problem. Halte das App-Symbol gedrückt, ziehe es dann in die obere rechte Ecke und wähle „Deinstallieren“ aus. Wenn dir dann ein Hinweis auf Geräteadministrator-Rechte angezeigt wird, klicke darauf und öffne das Fenster „Geräteadministratoren verwalten“. Hier kannst du dann den Haken hinter der App entfernen und sie verschwindet von deinem Handy. So einfach ist das!

Löschen vs Deinstallieren: Wissen, was zu tun ist

Du denkst vielleicht, dass „Löschen“ und „Deinstallieren“ das Gleiche sind. Aber tatsächlich ist es nicht so. Wenn Du eine Datei löschen möchtest, kannst Du das einfach über einen Kontextmenü-Befehl oder die Entf-Taste machen. Diese Aktion bewirkt jedoch nicht, dass alle Daten, die mit dieser Datei verbunden sind, vollständig entfernt werden. Um dies zu erreichen, musst Du die Datei deinstallieren. Eine Deinstallation umfasst das Löschen, aber sie geht noch weiter. Es bedeutet, dass alle zugehörigen Dateien, die sich auf dem Computer befinden, aufgeräumt werden. Außerdem wird die Software von der Liste der installierten Programme entfernt.

Lösche Icons vom Homescreen des Samsung Galaxy

Tippe auf das Icon der App, die du von deinem Homescreen auf deinem Samsung Galaxy löschen möchtest. Halte dann den Finger gedrückt, bis ein Pop-up-Menü erscheint. In diesem Menü findest du die Option ‚Verknüpfung löschen‘. Wenn du darauf tippst, wird das Icon der App vom Homescreen deines Galaxys entfernt. Beachte, dass du die App dadurch nicht vollständig deinstallierst, sondern lediglich die Verknüpfung dazu von deinem Homescreen entfernst. Wenn du die App vollständig deinstallieren möchtest, musst du das in den Einstellungen deines Samsung Galaxys machen.

So entfernst Du alle Daten beim Deinstallieren von Apps

Wenn Du eine App von Deinem Tablet oder Smartphone deinstallierst, dann ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Daten entfernt werden. Obwohl die App selbst nicht mehr auf Deinem Gerät vorhanden ist, bleiben oft ihre Einstellungen und Konten erhalten. Dies kann dazu führen, dass Dein Gerät langsamer wird, da unnötige Daten im Hintergrund weiter aktiv sind. Es lohnt sich also, regelmäßig Dein Tablet oder Smartphone zu scannen, um alle Datenrückstände zu entfernen. Dazu gibt es spezielle Programme, die Dir beim Aufräumen helfen.

 App vom iPhone entfernen

Einfaches Einrichten eines neuen iPhones in wenigen Minuten

Du hast ein neues iPhone und willst es schnell in Betrieb nehmen? Das ist super einfach. Wenn du neben deinem neuen Gerät noch ein altes iPhone mit iOS 11 oder neuer liegen hast, wird das Schnellstart Pop-Up eingeblendet. Klick auf ‚Manuell konfigurieren‘, um zum Apps & Daten Bildschirm zu gelangen. Nun kannst du dein neues iPhone schnell und einfach einrichten. Es ist so einfach, dass es kaum Zeit in Anspruch nimmt. Viel Spaß mit deinem neuen iPhone!

Aktiviere oder Deaktiviere Automatische App-Updates auf iPhone

Um die automatischen App-Updates auf Deinem iPhone zu aktivieren oder zu deaktivieren, musst Du zunächst die „Einstellungen“ aufrufen. Scroll etwas nach unten und wähle den „App Store“. Direkt unter der Überschrift „Automatische Downloads“ kannst Du nun entscheiden, ob Deine Apps automatisch aktualisiert werden sollen oder nicht. Diese Option ist sehr nützlich, wenn Du sicherstellen möchtest, dass Deine Apps immer auf dem neuesten Stand sind, ohne dass Du sie manuell aktualisieren musst. Wenn Du das automatische Update aktivierst, kannst Du auch die Nachricht auf Deinem Home-Bildschirm deaktivieren, die Dich informiert, wenn neue App-Updates verfügbar sind.

So löschst du Android-Apps vollständig

Du musst aufpassen, dass du beim Löschen deiner Android-Apps nicht nur die App selbst, sondern auch alle Datenreste entfernst. Denn manchmal bleiben diese auf deinem Handy zurück, obwohl die App selbst schon gelöscht wurde. Das ist ärgerlich, denn so belegen sie weiterhin Speicherplatz, obwohl du die App nicht mehr nutzt. Damit du dein Smartphone so effizient wie möglich nutzen kannst, solltest du die Apps vollständig entfernen. Wir zeigen dir, wie du das am besten anstellst.

Smartphone Datenmüll bereinigen: So geht’s!

Du willst die temporären Daten deiner Apps auf deinem Smartphone loswerden? Kein Problem! Gehe dazu einfach in die Einstellungen und wähle dort die Option ‚Apps & Benachrichtigungen‘ aus. Achte dann darauf, dass alle Apps ausgewählt sind. Danach tippe einfach auf die App, die du bereinigen möchtest. Wenn du allerdings den Speicherplatz noch weiter optimieren möchtest, kannst du unterhalb der App auch die Option ‚Cache leeren und Daten löschen‘ wählen. So kannst du den temporären Datenmüll auf deinem Smartphone loswerden und die Performance deines Geräts steigern.

Mehr Speicherplatz auf deinem Smartphone – So geht’s!

Du hast schon wieder keinen Speicherplatz mehr auf deinem Smartphone? Das kennen wir alle! Vor allem Musik, Videos, Fotos und zusätzliche Apps belasten den Speicher enorm. Wenn der Speicherplatz erst einmal voll ist, geht es ans Ausmisten. Um mehr Speicherplatz zu erhalten, müssen Daten vom Handy gelöscht werden. Leider ist dies oft nicht ganz so einfach. Wir haben hier ein paar Tipps für dich, wie du dein Smartphone von unnötigen Daten befreien kannst. Zum Beispiel kannst du in den Einstellungen deines Smartphones überprüfen, welche Apps du löschen kannst. Außerdem kannst du alte Fotos, Videos und Musikdateien auf deinen Computer übertragen und sie so von deinem Handy löschen. Aber Achtung: Achte darauf, dass du nicht zu viele Daten löscht – vielleicht willst du ja doch nochmal auf ein Foto zurückgreifen und es löschen du es aus Versehen. Wir wünschen dir viel Erfolg beim Ausmisten!

Play Store App deaktivieren: Richtig machen und Folgen

Du kannst die Play Store App nicht einfach so löschen, aber du kannst sie deaktivieren. Wir raten dir aber davon ab, denn dadurch kann es sein, dass andere Apps nicht mehr richtig funktionieren. Wenn du sie deaktivieren willst, dann wische einfach vom unteren Displayrand nach oben. Beachte aber, dass du nach der Deaktivierung die App nicht mehr installieren oder aktualisieren kannst. Es ist auch möglich, dass du die App vorübergehend deaktivieren kannst. Dazu musst du einfach auf die App tippen und dann auf „Deaktivieren“ wählen. Dadurch wird die App nicht mehr in der Liste der installierten Apps angezeigt.

Programm von Computer entfernen: So geht’s!

Du musst ein Programm von deinem Computer entfernen? Kein Problem! Wähle einfach im Startmenü „Programme > Programme und Funktionen“ aus. Halte dann den Namen des Programms, das du entfernen möchtest, gedrückt (oder klicke mit der rechten Maustaste darauf) und wähle Deinstallieren oder Deinstallieren/Ändern aus. Nun folge einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm und schon hast du das Programm erfolgreich deinstalliert. Wichtig ist es, dass du nicht einfach die Dateien des Programms löschst, sondern die Deinstallationsoption benutzt. Diese Option ermöglicht es dir, das Programm vollständig und richtig zu entfernen.

Social Media Apps & Akkuverbrauch: Spare Energie!

Du hast schon mal davon geträumt unterwegs ohne Einschränkungen Social Media Apps zu nutzen? Leider ist das meist nicht möglich, da die meisten Apps einen hohen Akkuverbrauch haben. Zu denen, die besonders viel Strom verbrauchen, zählen beispielsweise Instagram, Twitter und Amazon Shopping. Aber auch Telegram und TikTok sind hier nicht weit davon entfernt. Auch wenn Du gerne Spotify, Grindr oder Snapchat nutzt, solltest Du damit rechnen, dass sich das stark auf Deine Batterie auswirkt. Einige Apps sind sogar so aufwendig, dass Dein Smartphone schon nach kurzer Zeit anfängt zu schwächeln. Mit der richtigen Einstellung und ein paar Tipps kannst Du aber auch hier einiges an Energie sparen.

Löschen von Apps auf Apple-Geräten – So gehts!

Kannst du eine App nicht von deinem Apple-Gerät löschen? Kein Problem! Zunächst solltest du die Kindersicherung deaktivieren. Anschließend kannst du es nochmal versuchen, die App zu löschen. Einfach den Home-Bildschirm öffnen und dann auf die App drücken. Wenn sie dann anfängt zu wackeln, tippe auf das Entfernen-Symbol in der oberen linken Ecke der App. So kannst du die App ganz einfach wieder loswerden.

Vorsicht beim App-Download: 10 Millionen Downloads infiziert mit Spyware-Virus

Du solltest aufpassen, wenn Du Apps aus dem Play Store herunterlädst: Einige davon sind nämlich Virenverseucht! Laut einem Bericht von Kaspersky Labs wurden unter anderem Apps wie „Geospot: GPS Location Tracker“, „Racers Car Driver“, „Photo Lab“ und „Free Coupons 2021“ mit einem Spyware-Virus infiziert. Seit November 2020 wurden diese Apps mehr als 10 Millionen Mal heruntergeladen.

Der Virus kann die Standortdaten der Nutzer sammeln und an einen externen Server senden. Darüber hinaus erhält man dank des Virus auch Zugriff auf Kontaktlisten, SMS und Anruflisten. Es ist also wichtig, dass Du vorsichtig bist, wenn Du eine App herunterlädst. Achte immer darauf, dass die Bewertungen der App positiv sind und lies dir die Bewertungen anderer Nutzer durch. Wenn etwas ungewöhnlich ist, lade die App besser nicht herunter.

Fazit

Um Apps vom iPhone zu entfernen, musst du einfach auf das App-Symbol tippen und es gedrückt halten. Dann erscheinen alle Apps, die du auf deinem iPhone hast. Wenn du eine App entfernen möchtest, wische einfach über das Symbol nach links oder rechts und tippe dann auf „Löschen“. Bestätige dann den Vorgang, um die App zu entfernen.

Also, wenn du eine App von deinem iPhone entfernen möchtest, dann musst du einfach auf das App-Symbol tippen, bis es zu wackeln beginnt. Dann kannst du die App ganz einfach mit einem Klick auf das X löschen. So einfach ist das!

Schreibe einen Kommentar