5 einfache Schritte, um Apps vom iPhone zu löschen – So gehst du vor!

iPhone-Apps löschen

Hallo! Hast du Probleme, Apps vom iPhone zu löschen? Keine Sorge, das ist gar nicht so schwer. In diesem Artikel werde ich dir erklären, wie du dabei vorgehen kannst. Also, lass uns loslegen!

Na, das ist ganz einfach! Um Apps vom iPhone zu löschen, musst du einfach auf das App-Symbol auf dem Homescreen tippen und warten, bis die App-Symbole zu wackeln beginnen. Dann kannst du die Apps, die du löschen möchtest, auf „X“ tippen. Bestätige deine Auswahl mit „Löschen“ und die App ist verschwunden.

iPhone App einfach löschen – Einschränkungen prüfen!

Du möchtest eine App auf deinem iPhone loswerden? Kein Problem! Drücke einfach so lange auf das Icon der App, bis alle Anwendungen zu wackeln beginnen und ein kleines X erscheint. Mit einem Fingertipp auf das X kannst du die App anschließend löschen. Wenn dir das X jedoch nicht angezeigt wird, kann es sein, dass du auf deinem iPhone Einschränkungen aktiviert hast. In diesem Fall solltest du zuerst die Einstellungen öffnen und prüfen, ob du die Beschränkungen deaktivieren kannst, bevor du die App endgültig löschst.

Verstecke Apps auf Android-Smartphones: HTC, LG & Samsung

Du hast ein Android-Smartphone und möchtest einige Apps verstecken? HTC, LG und Samsung bieten Dir die Möglichkeit dazu. Tippe dazu einfach auf „Startbildschirm > Apps ausblenden“. Nun kannst Du wählen, welche Apps Du verbergen möchtest und ein Häkchen bei den Apps setzen. Bestätige anschließend die Einstellungen mit „Anwenden“. Dann siehst Du diese Apps nicht mehr auf dem Startbildschirm und kannst sie trotzdem weiterhin nutzen. Falls Du die versteckten Apps wieder anzeigen möchtest, dann gehe wieder in die Einstellungen und entferne das Häkchen.

Lösche oder Deaktiviere Benutzer? Vorteile & Nachteile

Wenn du einen Benutzer aus deinem System löschst, ist er komplett verschwunden. Anders als beim Deaktivieren, wo dir lediglich alle Gruppenzugehörigkeiten entzogen werden. Dadurch wird eine Lizenz frei, die für einen neuen Mitarbeiter verwendet werden kann. Ein Vorteil ist, dass du einen deaktivierten Benutzer jederzeit wieder aktivieren kannst. Wenn du hingegen einen Benutzer löschst, gibt es kein Zurück mehr. Dann ist der Mitarbeiter wirklich aus dem System entfernt und kann nicht mehr reaktiviert werden.

Deaktivierte Apps auf Android-Geräten: Wie funktioniert es?

Auf Android-Geräten kannst du manche Apps nur deaktivieren. Dadurch verschwinden sie zwar vom Startbildschirm und aus dem Menü, aber sie bleiben trotzdem noch auf deinem Gerät. Es ist möglich, deaktivierte Apps jederzeit wieder zu aktivieren, indem du sie aufrufst und es öffnet sich ein Fenster, in dem du sie neu starten kannst. Durch das Deaktivieren sparst du Speicherplatz, da deine deaktivierten Apps nicht mehr aktiv sind und somit auch nicht mehr auf Speicherplatz zugreifen.

 Apps vom iPhone löschen

iPhone deaktiviert? So entsperrst du es wieder!

Du hast die Fehlermeldung „iPhone ist deaktiviert“ auf deinem Bildschirm gesehen? Das bedeutet, dass du zu oft den falschen Code eingegeben hast, um dein iPhone zu entsperren. Dieses Feature ist dazu da, um Unbefugten den Zugriff auf dein Smartphone zu verwehren. Normalerweise ist es möglich, das iPhone nach ein paar Minuten erneut zu entsperren. Wenn es jedoch zu oft gesperrt wird, kann es sein, dass du es erst wieder über iTunes oder iCloud entsperren musst. Dazu musst du deinen Apple-Account verwenden, um Zugriff auf dein iPhone zu bekommen.

Lösche Apps von Deinem Handy – So geht’s einfach und sicher

Wenn Du eine App von Deinem Gerät löschst, wird sie endgültig entfernt. Aber keine Sorge, Du kannst sie jederzeit wieder über den Play Store auf Dein Handy zurückladen. Dazu öffne einfach den Store und suche nach der App – dann kannst Du sie, ganz einfach, erneut herunterladen. Vergiss aber nicht, dass die App auch gekauft werden muss, wenn sie nicht kostenlos ist.

Android-Geräte von Bloatware befreien: So geht’s

Auf vielen Android-Geräten musst du dir die Bloatware regelrecht vom Hals halten. Damit du die überflüssigen Apps loswerden kannst, musst du in deinen Einstellungen unter Apps gehen. Dort findest du eine Liste mit allen installierten Anwendungen. Durchstöbere die Liste und entscheide, ob du eine App schon mal benutzt hast. Wenn nicht, dann wähle die Option „deinstallieren“. Dadurch kannst du Speicherplatz auf deinem Gerät sparen und dir die unnötigen Apps vom Hals halten.

Lösche ungenutzte Apps von deinem Smartphone

Du hast eine App auf deinem Smartphone, nutzt sie aber nicht mehr? Dann solltest du sie nicht einfach vom Homescreen verschwinden lassen, sondern sie wirklich löschen. Viele Nutzer entfernen Apps nur noch vom Homescreen, ohne sie zu deinstallieren. Dadurch bleiben die Programme aber weiterhin in der App-Mediathek gespeichert und nehmen Speicherplatz auf dem Handy ein. Es ist also besser, die App wirklich zu löschen, damit sie nicht dauerhaft auf deinem Smartphone verbleibt. Dazu gehst du in den Einstellungen und suchst nach den Installierten Apps. Dort kannst du die App deinstallieren und sie somit komplett von deinem mobilen Gerät entfernen.

Android-App vollständig löschen: So geht’s

Du hast eine Android-App auf deinem Smartphone, die du loswerden willst? Dann musst du mehr machen als sie einfach nur zu löschen. Wenn du eine App nur löschst, bleiben noch Datenreste auf deinem Handy, die weiterhin Speicherplatz belegen. Damit du aber wirklich alle Daten der App loswirst, musst du ein paar weitere Schritte machen. Wir zeigen dir, wie du deine Apps vollständig entfernen kannst. Dann hast du wieder mehr Speicherplatz und kannst auch sicher sein, dass alle Daten der App endgültig gelöscht sind.

Smartphone von Bloatware befreien – So gehst Du vor

Du hast ein neues Smartphone, aber es ist vollgestopft mit vorinstallierten Anwendungen? Kein Problem! Du kannst diese Apps, auch Bloatware genannt, deinstallieren. Dafür musst du die Einstellungen deines Smartphones öffnen und dort die Apps aussuchen, die du loswerden möchtest. In den meisten Fällen ist es nicht möglich, die Apps zu deaktivieren, sondern lediglich zu entfernen. Allerdings solltest du darauf achten, dass du keine Apps löschst, die für den Betrieb deines Smartphones notwendig sind. Ansonsten kann es zu Problemen kommen. Wenn du unsicher bist, welche Apps du deinstallieren kannst, dann kannst du im Internet nachlesen, welche Apps als Bloatware eingestuft werden.

 iPhone-Apps löschen

Lade jetzt Apps für dein iPhone oder iPad herunter!

Du möchtest auf deinem iPhone oder iPad Apps herunterladen? Dann ist die App Store-App dein Freund und Helfer! Öffne sie einfach und stöbere durch die vielen tollen Optionen. In den Tabs „Heute“, „Spiele“, „Apps“ und „Arcade“ findest du jede Menge tolle Apps, die zu deinen Interessen passen. Oder wenn du nach etwas Bestimmtem suchst, tippe einfach auf den Tab „Suchen“ und gib deinen Suchbegriff ein. Egal, ob du eine App zum Erstellen von Fotos, ein Spiel oder eine App zur Verwaltung deiner Finanzen suchst, mit der App Store-App findest du garantiert, wonach du suchst. Lade dir einfach die App herunter, die du möchtest, und genieße deine neuen Inhalte. Jetzt kannst du loslegen und dein Handy oder Tablet mit deinen Lieblings-Apps aufwerten!

Optimiere deinen Stromverbrauch: Aktiviere Dark-Mode & mehr!

Du hast wahrscheinlich schon vermutet, dass die Einstellungen der Anlaufpunkt sind, um den Stromverbrauch deines iPhones zu optimieren. Gehe hierfür in den Einstellungen auf den Bereich Anzeige & Helligkeit. Dort kannst du nämlich den Dark-Mode aktivieren und so den Stromverbrauch deines iPhones senken. Außerdem kannst du noch weitere Einstellungen vornehmen, wie beispielsweise die automatische Sperrung des Bildschirms nach einer bestimmten Zeit.

Smartphone-Akku sparen: So nutzt du Apps effizienter

Du hast sicher schon mal von Instagram, Twitter und Amazon Shopping gehört. Aber hast du schon mal darüber nachgedacht, wie viel Energie diese Apps verbrauchen? Denn nicht nur Apps wie Telegram und TikTok können einen hohen Akkuverbrauch haben, sondern auch Apps wie Spotify, Grindr oder Snapchat. Diese Apps können sich also stark auf deine Batterie auswirken. Deswegen solltest du unbedingt darauf achten, dass du die Apps so effizient wie möglich nutzt und dein Smartphone-Akku regelmäßig wieder auflädst. So verbrauchst du weniger Energie und kannst länger von deinem Smartphone profitieren.

Optimale Umgebungstemperatur für Geräte: 16-22°C

Du solltest darauf achten, dass dein Gerät nicht dauerhaft Temperaturen über 35 °C ausgesetzt ist, da die Kapazität der Batterie dann dauerhaft beeinträchtigt wird. Idealerweise variieren die Umgebungstemperaturen zwischen 16°C und 22°C, vor allem wenn du dein Gerät länger verwenden möchtest. Wenn du dein Gerät länger als notwendig in einer heißen Umgebung verwenden musst, versuche es nicht im direkten Sonnenlicht liegen zu lassen und stelle sicher, dass es ausreichend Luftzirkulation hat.

Mehr Speicherplatz auf Deinem Smartphone schaffen – So geht’s!

Du hast das Gefühl, dass Dein Smartphone-Speicher voll ist? Keine Sorge, das ist kein Grund zur Panik. Mit ein paar einfachen Schritten kannst Du mehr Speicherplatz auf Deinem Handy schaffen. Vor allem Fotos, Videos und Musik sowie zusätzliche Apps nutzen den Speicherplatz schnell auf. Wenn Du mehr Platz schaffen willst, musst Du einige Daten vom Handy löschen. Leider ist das nicht immer einfach. Zum Glück gibt es einige kleine Tricks, die Dir helfen können. Zum Beispiel kannst Du Bilder und Videos, die Du auf Deinem Smartphone gespeichert hast, in der Cloud speichern. Dadurch sparst Du viel Speicherplatz. Auch das Löschen von Apps, die Du nicht mehr benutzt, kann helfen, mehr Speicherplatz zu schaffen. Bevor Du sie löschst, überprüfe aber, ob Du sie eventuell noch später benötigst. Um noch mehr Speicherplatz zu bekommen, kannst Du auch zwischen den Apps wechseln, die Dein Smartphone vorinstalliert hat. Einige dieser Apps kannst Du deaktivieren oder vollständig löschen. So kannst Du mehr Platz auf Deinem Handy schaffen.

Smartphone Speicherplatz gewinnen: So bereinigst du Apps

Du möchtest mehr Speicherplatz auf deinem Smartphone schaffen? Dann ist es eine gute Idee, deine Apps zu bereinigen. So gehst du vor: Rufe die Einstellungen auf und wähle Apps (oder Apps & Benachrichtigungen). Dort kannst du alle deine Apps ansehen. Wähle die App aus, die du bereinigen möchtest und tippe darauf. Anschließend kannst du die Optionen Cache leeren und Daten löschen auswählen, um die temporären Daten entfernen zu können. Der Prozess kann einige Sekunden dauern, danach wird die App wieder wie gewohnt funktionieren. Wiederhole den Vorgang für alle Apps, die du bereinigen möchtest. So schaffst du schnell wieder Speicherplatz auf deinem Smartphone!

Aktiviere iCloud und passe sie an deine Bedürfnisse an

Gehe auf die Einstellungen und wähle dort deinen Namen. Dann siehst du die Option „iCloud“. Mit iCloud kannst du deine Fotos, Dokumente, Kontakte und mehr auf allen deinen Geräten synchronisieren. So hast du deine Daten immer dabei und kannst auf allen Geräten darauf zugreifen.
Wenn du die iCloud-Funktion aktiviert hast, kannst du sie auch noch weiter anpassen. Gehe dazu einfach auf die Option „iCloud“ und wähle aus, was du synchronisieren möchtest. So kannst du selbst entscheiden, welche Daten du auf allen deinen Geräten verfügbar haben möchtest.

Finde die App, die du öffnen möchtest – Auf dem Home-Bildschirm deines Smartphones

Suche hier nach der App, die du öffnen möchtest.

Du hast es geschafft! Geh zum Home-Bildschirm deines Smartphones und streiche durch alle Seiten, bis du zur App-Mediathek gelangst. Hier findest du ganz bestimmt die App, die du öffnen möchtest. Wenn du auf das App-Symbol tippst, kannst du die App öffnen und loslegen. Viele Apps sind kostenlos, aber es gibt auch einige, die du kaufen musst. Schau einfach mal nach, welche Apps es gibt und welche dir gefallen. Viel Spaß!

Organisiere und verwalte deine Apps mit der App-Mediathek

Mit der App-Mediathek auf deinem iPhone und iPad hast du all deine Apps immer beisammen. Du kannst sie kategorisch sortieren und sofort sehen, welche Apps du zuletzt auf deinem Gerät installiert hast. Dieses hilfreiche Feature macht es dir einfach, deine installierten Apps noch besser zu verwalten und zu organisieren. Außerdem kannst du auf einen Blick erkennen, welche Apps du zuletzt aufgerufen hast und somit einen guten Überblick behalten. Eine weitere praktische Funktion ist, dass du deine Apps in verschiedene Ordner sortieren kannst, um sie besser zu strukturieren. Somit behältst du die Übersicht und hast deine Apps stets griffbereit.

Vorsicht bei Apps aus dem Play Store: Malware-Gefahr!

Du musst vorsichtig sein, wenn du Apps aus dem Play Store herunterlädst! Es ist nicht selten, dass Apps virenverseucht sind. In letzter Zeit wurden mehr als vier Apps entdeckt, die schädliche Malware enthalten, die deine persönlichen Daten ausspionieren können. Die betroffenen Apps klingen harmlos und authentisch, wie z.B. „Geospot: GPS Location Tracker“, „Racers Car Driver“, „Photo Lab“ und „Free Coupons 2021“. Insgesamt wurden sie seit November 2020 von mehr als 10 Millionen Nutzern heruntergeladen.

Aus diesem Grund musst du bei der Auswahl von Apps aus dem Play Store sehr vorsichtig sein. Es kann sehr einfach sein, eine virenverseuchte App zu installieren, ohne es zu merken. Achte daher immer darauf, dass die App eine offizielle Quelle hat und die Bewertungen der Nutzer, die die App bereits heruntergeladen haben, positiv sind. Am besten liest du dir auch die Nutzungsbedingungen sorgfältig durch, bevor du sie herunterlädst, um sicherzustellen, dass du weißt, was du herunterlädst. Sei auf jeden Fall vorsichtig, wenn du Apps herunterlädst, und installiere nichts, was du nicht kennst oder vertraust.

Schlussworte

Du kannst eine App vom iPhone löschen, indem du auf das App-Symbol tippst und es gedrückt hältst, bis alle Apps zu wackeln beginnen. Anschließend kannst du auf das Kreuz oben links auf dem App-Symbol der App tippen, die du löschen willst. Dann tippe auf „Löschen“ und bestätige mit „Löschen“. Schon ist die App vom iPhone gelöscht.

Du hast jetzt gelernt, wie du Apps vom iPhone löschen kannst. Es ist ganz einfach und du kannst es jederzeit wiederholen. Jetzt kannst du Apps loswerden, die du nicht mehr benutzen oder die du nicht mehr brauchst. So kannst du Platz für neue Apps schaffen und dein iPhone aufgeräumt halten.

Schreibe einen Kommentar