Wie du iPhone Apps sicher verstecken kannst und deine Privatsphäre schützt

iPhone Apps verbergen

Hallo zusammen!
Ihr habt ein iPhone und wollt die Apps, die ihr installiert habt, verstecken? Kein Problem, heute zeige ich euch, wie das gehen kann. Mit ein paar einfachen Schritten könnt ihr eure Apps verstecken und sie so vor neugierigen Blicken schützen. Also, lasst uns loslegen!

Du kannst Apps auf deinem iPhone verstecken, indem du dein Gerät in den Sperrbildschirmmodus versetzt. Dann tippe auf „Einstellungen“ und dann auf „Allgemein“. Wähle dann „iPhone-Speicher“. Jetzt siehst du alle deine Apps und kannst die, die du verbergen möchtest, antippen. Drücke dann auf „Ausblenden“ und dann auf „Ausblenden bestätigen“. Deine Apps sind jetzt unsichtbar, aber du kannst sie immer noch über die Suchfunktion aufrufen.

Apps auf iPhone & iPad ausblenden – So geht’s!

Du möchtest einige Apps auf deinem iPhone oder iPad ausblenden? Kein Problem. Tippe dazu einfach auf „Käufe“ in deinem App Store. Falls du die Familienfreigabe verwendest, musst du stattdessen auf „Meine Käufe“ tippen. Dort kannst du die gewünschte App suchen und nach links streichen. Daraufhin erscheint die Option „Ausblenden“. Tippe darauf und anschließend auf „Fertig“ – schon hast du die App ausgeblendet. Du kannst sie weiterhin nutzen, sie wird aber nicht mehr im App Store angezeigt.

Versteckte Apps auf Android-Gerät finden & verwalten

Auf deinem Android-Gerät kannst du mit ein paar einfachen Schritten versteckte Apps finden. Gehe dafür in die Kategorie „Apps“ und schaue dir alle installierten Programme an, auch die, die du normalerweise nicht siehst. Wähle die gewünschte App aus und deaktiviere sie über den Button „Deaktivieren“. Möchtest du sie wieder einblenden, kannst du sie über den Button „Aktivieren“ aktivieren. Sie kannst du auch ganz einfach löschen, indem du auf „Deinstallieren“ klickst. So hast du die volle Kontrolle über deine Apps.

So blendest du Fotos oder Videos auf iPhone/iPad aus

Du möchtest ein Foto oder Video von deinem iPhone oder iPad ausblenden? Kein Problem! Es ist wirklich einfach. Folge einfach dieser Anleitung:

Öffne die Fotos-App auf deinem Gerät und wähle das Foto oder Video aus, das du ausblenden möchtest. Tippe dann auf die „Mehr“-Taste rechts oben und wähle „Ausblenden“ aus. Es wird eine Bestätigungsmeldung erscheinen, in der du bestätigen musst, dass du das Foto oder Video tatsächlich ausblenden möchtest. Wenn du auf „Ausblenden“ klickst, wird das Foto oder Video aus allen Albumansichten ausgeblendet, aber es wird weiterhin in der Fotosuche angezeigt. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn du Fotos oder Videos auf deinem iPhone oder iPad ausblenden möchtest, ohne sie dauerhaft zu löschen.

Bildschirmzeit: Kontrolle der Geräte-Nutzung für Eltern

Mit der Funktion „Bildschirmzeit“ kannst du als Elternteil die Nutzung des Geräts deines Kindes besser kontrollieren. Die App ermöglicht es dir, verschiedene Beschränkungen auf dem iPhone, iPad oder iPod touch einzurichten. So kannst du beispielsweise bestimmte Apps oder Funktionen sperren oder beschränken. Dadurch kannst du sicherstellen, dass dein Kind nicht auf Inhalte zugreifen kann, die für sein Alter nicht geeignet sind.

Außerdem kannst du mit der App „Bildschirmzeit“ auch die Einstellungen für anstößige Inhalte, Käufe und Downloads sowie den Datenschutz beschränken. So kannst du sicherstellen, dass dein Kind nicht an Inhalte herankommt, die nicht für sein Alter geeignet sind. Außerdem kannst du festlegen, welche Käufe und Downloads dein Kind tätigen darf. Des Weiteren ermöglicht es die App, dass du als Elternteil den Datenschutz deines Kindes besser kontrollieren kannst.

Mit der Funktion „Bildschirmzeit“ kannst du als Elternteil also die Nutzung des Geräts deines Kindes besser kontrollieren und die für sein Alter ungeeigneten Inhalte sperren. Dadurch kannst du dein Kind vor schädlichen Inhalten schützen und sicherstellen, dass es keine Käufe oder Downloads tätigt, die du nicht erlaubst. Zusätzlich kannst du den Datenschutz deines Kindes besser kontrollieren und ihm so eine sichere Umgebung bieten.

 iPhone Apps verstecken: Anleitung

Schütze Deine Android-Apps mit MAX AppLock

Du möchtest Deine Android-Apps vor unerwünschtem Zugriff schützen? Mit MAX AppLock – Datenschutz & App-Sperre kannst Du das ganz einfach machen. Seit 2018 ist die App im Google Playstore unter dem Namen verfügbar. Nachdem Du die App heruntergeladen hast, musst Du nur noch die Apps auswählen, die Du schützen möchtest und schon kannst Du Dir sicher sein, dass Deine Daten geschützt sind. Mit MAX AppLock kannst Du also ganz bequem Deine Android-Apps mit einem Passwort schützen.

iPhone-Banner: Bestimme Welche Apps Dich Benachrichtigen

Auf dem iPhone sind „Banner“ kleine Nachrichtenfenster, die oben auf dem Bildschirm angezeigt werden, wenn eine App eine Benachrichtigung an dich sendet. Sie informieren dich über Neuigkeiten, Updates und andere Nachrichten. Du kannst individuell für jede App bestimmen, ob du benachrichtigt werden möchtest oder nicht. Diese Einstellung kannst du ganz einfach über die Einstellungen der App anpassen. So kannst du genau bestimmen, welche Apps du benachrichtigt werden möchtest und welche nicht.

Diskrete Mitteilungen auf Deinem Sperrbildschirm – Störungsfrei bleiben

Diskrete Mitteilungen werden auf Deinem Sperrbildschirm nicht angezeigt und es wird auch kein Ton abgespielt oder ein Banner oder Kennzeichensymbol angezeigt. Du findest sie in der Mitteilungszentrale, so dass sie diskret zugestellt werden. Dank dieser Funktion bleibt Dein Gerät immer störungsfrei und wird nicht von unerwünschten Mitteilungen unterbrochen.

iPhone Benachrichtigungen: Wie schalte ich sie aus?

Du findest die Option „Schiebe Benachrichtigungen erlauben“ im N-Bereich der Benachrichtigungsseite auf deinem iPhone. Wenn du darauf klickst, kannst du zwischen „Ein“ und „Aus“ wählen. Wenn du „Aus“ auswählst, schiebt sich der Schalter nach unten und wird weiß. Dadurch wird angezeigt, dass dein iPhone keine Benachrichtigungen mehr anzeigt, wenn du eine SMS erhältst. Allerdings musst du die Option auch aktivieren, damit alle Benachrichtigungen ausgeschaltet werden. Wenn du das getan hast, kannst du sicher sein, dass du keine SMS-Benachrichtigungen mehr erhältst.

Aus WhatsApp Unterhaltungen einfach ausblenden

Wenn du eine unangenehme Unterhaltung in deinem WhatsApp nicht mehr sehen möchtest, kannst du sie ganz einfach ausblenden. Dafür musst du lediglich die Unterhaltung mit dem Finger antippen und länger gedrückt halten. Dir werden dann oben einige Icons angezeigt. Ganz rechts befindet sich das Symbol für die Archivierung. Wenn du darauf tippst, wird die Unterhaltung nicht mehr in deinem Chatfenster angezeigt, aber sie wird auch nicht gelöscht. Sie wird lediglich ausgeblendet und ist somit einfach und schnell aus dem Weg geräumt.

So kannst du Apps auf dem Homescreen deines Smartphones anzeigen

Weißt du, wie du auf deinem Smartphone Apps auf den Homescreen ziehen kannst? Es ist ganz einfach: Öffne den Google Play Store auf deinem Handy und ziehe dann das Seitenmenü links auf. Wähle dann die Option „Einstellungen“ aus und setze einen Haken hinter „Symbole zum Startbildschirm hinzufügen“. Jetzt werden dir beim Herunterladen neuer Apps die entsprechenden Symbole direkt auf deinem Homescreen angezeigt. Probiere es doch gleich mal aus!

Iphone-Apps verbergen

Snapchat: Basisanmeldedaten & IP-Daten können an Behörden weitergegeben werden

Du hast vielleicht schon von Snapchat gehört. Es ist eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen, die es gibt. Snap, das Unternehmen hinter Snapchat, kann nach eigenem Ermessen Aufzeichnungen über das Snapchat-Konto eines Nutzers an Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden außerhalb der USA weitergeben. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn ein Rechtsvorgang im anfragenden Land ordnungsgemäß autorisiert wurde. Dieser Vorgang bezieht sich nicht auf den Inhalt, sondern auf nicht-inhaltliche Informationen wie Basisanmeldedaten und IP-Daten. Es ist auch möglich, dass Snap Informationen weitergibt, um die Rechte und das Eigentum von Dritten zu schützen oder um sich an geltendes Recht zu halten.

Schütze deine Fotos auf deinem iPhone – Einstellungen in Notizen-App

Wusstest du, dass es keinen Passwortschutz für Bilder in Apples Foto-App gibt? Damit du deine Fotos sicher auf deinem iPhone speichern kannst, empfehlen wir dir, sie in der Notizen-App zu speichern. Dafür musst du in den Einstellungen unter „Notizen – Medien – in Fotos sichern“ nur auf „Aktiviert“ klicken. Dann werden deine geschossenen Fotos automatisch in der Notizen-App gespeichert. Damit hast du die Sicherheit, dass deine Fotos nicht in falsche Hände geraten und du immer Zugriff darauf hast.

Schütze deine Dateien und Ordner mit Verschlüsselung

Du kannst deine Dateien und Ordner ganz einfach schützen, indem du die rechte Maustaste drückst und dann auf Eigenschaften klickst. Wenn du die Schaltfläche Erweitert auswählst, kannst du das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln anklicken. Dadurch wird deine Datei oder dein Ordner verschlüsselt und deine Daten sind vor unbefugtem Zugriff geschützt. Wenn du die Verschlüsselung aufheben möchtest, kannst du das Kontrollkästchen einfach wieder deaktivieren.

Schütze deine Android-Daten mit der App „Sicherer Ordner

Du hast ein Android-Smartphone und möchtest deine Daten schützen? Dann ist die App „Sicherer Ordner“ genau das Richtige für dich! Diese App ist in der App-Übersicht ganz einfach zu finden und beim ersten Start wird dir eine Erklärung angezeigt, wie du die App verwendest. Mit ihr kannst du einzelne Dokumente wie Bilder oder auch ganze Apps in einen sicheren Ordner verschieben, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Zusätzlich kannst du den Ordner mit einem Passwort schützen und dir so ein zusätzliches Maß an Sicherheit geben. So kannst du deine Daten zuverlässig vor fremden Blicken schützen. Probier es einfach mal aus!

Schütze deine Android Apps mit App Lock & Passwortschutz

Du hast ein Android-Smartphone und willst deine Apps schützen? Kein Problem! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Apps ganz einfach vor Unbefugten schützen kannst. Eine populäre Option ist die App Lock App, die du bequem aus dem PlayStore herunterladen kannst. Zum Beispiel die AppLock App von Keepsafe oder die Norton App Lock. Aber auch bei Huawei und Honor Smartphones ist es möglich, Anwendungen mit einem Passwortschutz zu versehen, da hier eine integrierte App-Sperre vorhanden ist. So schützt du deine Daten und kannst sorglos Apps nutzen!

Sichere deine Daten mit dem sicheren Ordner von deinem Gerät

Du möchtest deine Daten sicher aufbewahren? Mit dem sicheren Ordner von deinem Gerät hast du die Möglichkeit, dass deine Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Aber wie erreicht man diesen sicheren Ordner?

Gehe dafür in die Einstellungen deines Smartphones und tippe auf den Punkt „Geräteschutz“, „Gerätesicherheit“ oder „Biometrische Daten und Sicherheit“. Dort findest du den Punkt „Sicherer Ordner“. Lies dir die Datenschutz-Informationen aufmerksam durch und tippe dann auf „Weiter“. Anschließend wird dir ein Passwort zur Verifizierung abgefragt, um deinen sicheren Ordner zu aktivieren. Vergiss nicht, dein Passwort aufzuschreiben, denn ohne das Passwort kann dein sicherer Ordner nicht entsperrt werden.

Prüfe regelmäßig deine Datennutzung – Spyware erkennen

Du kannst deine Datennutzung unter Einstellungen > Verbindungen > Datennutzung überprüfen. Hier siehst du, wie viele Daten jede App verbraucht. Manchmal nutzen Apps auch im Hintergrund Daten, ohne dass du es bemerkst. Wenn eine App viel mehr Daten verbraucht, als du vermutest, könnte das ein Anzeichen für Spyware sein. Sei also wachsam und überprüfe regelmäßig, ob sich etwas verändert hat. Falls du unsicher bist, kannst du dir im Internet Rat holen oder eine vertrauenswürdige App installieren, die Spyware erkennt.

Erfahre, Was das Rote Icon auf Deinem Smartphone Bedeutet

Du hast das rote Icon auf deinem Smartphone gesehen und fragst Dich, was es bedeutet? Keine Sorge, wir erklären Dir alles. Es bedeutet, dass Dir jemand ein Foto-Snap geschickt hat. Wenn das Icon lila ist, wartet ein Video auf Dich. Und wenn es blau ist, hat Dir jemand eine Textnachricht geschickt. Mit ein paar einfachen Klicks kannst Du sie Dir ansehen und die Nachricht lesen. Es ist ganz einfach!

App-Sperre einrichten: So schützt Du Dein Smartphone in wenigen Min.

Du möchtest Dein Smartphone schützen und hast überlegt, eine App-Sperre einzurichten? Dann bist du hier genau richtig! Diese Einrichtung ist ganz einfach und in wenigen Minuten geschafft. Zuerst öffnest Du das Menü Einstellungen. Je nach Android-Version kannst Du dann unter »Sicherheit«, »Biometrische Daten und Sicherheit« oder »Datenschutz« weitersuchen. Öffne hier das Untermenü »App-Sperre« oder »App-lock«. Anschließend kannst Du in der Liste auswählen, welche Anwendungen gesperrt werden sollen. So schützt Du Deine Daten und Dein Smartphone vor unbefugtem Zugriff.

Anleitung: Systemdateien auf Android-Smartphone einblenden

Willst Du auf Deinem Android-Smartphone Systemdateien einblenden, dann musst Du folgende Schritte ausführen: Öffne zunächst den Dateimanager Deines Smartphones und tippe oben rechts auf das Menü mit den drei Punkten. Wähle anschließend den Eintrag „Einstellungen“ aus. Hier kannst Du nun die Option „Ausgeblendete Systemdateien anzeigen“ aktivieren. Dadurch werden Dir im Dateimanager alle Systemdateien angezeigt. Damit hast Du Zugriff auf alle Ordner und Dateien, die auf Deinem Smartphone gespeichert sind.

Zusammenfassung

Du kannst Apps auf deinem iPhone verstecken, indem du einfach dein iPhone auf stumm schaltest. Dazu musst du auf das iPhone-Symbol in deinem Startbildschirm tippen und dann auf „Einstellungen“ gehen. Dort kannst du dann den „Stumm“-Schalter auf der linken Seite betätigen. Dadurch werden alle Apps aus dem Startbildschirm verschwinden und du kannst sie auch nicht mehr suchen.

Du kannst Apps auf deinem iPhone verstecken, indem du sie in einen Ordner verschiebst oder sie auf einer zweiten Seite platzierst. So hast du uneingeschränkten Zugriff auf deine Apps, ohne dass andere sie sehen.

Schreibe einen Kommentar