Wie du Apps auf deinem iPhone schnell und einfach löschen kannst

Anleitung zum Löschen von Apps auf einem iPhone

Hey du,
hast du schonmal versucht, eine App auf deinem iPhone zu löschen und es hat nicht funktioniert? Keine Sorge, in diesem Artikel zeige ich dir, wie du ganz einfach Apps auf deinem iPhone löschen kannst. Also lass uns loslegen!

Um Apps auf deinem iPhone zu löschen, musst du zuerst auf dem Home-Bildschirm auf das App-Symbol klicken. Wenn du das App-Symbol gedrückt hältst, werden alle Apps auf dem Bildschirm wackeln. Wähle die App aus, die du löschen möchtest, und klicke auf das kleine Kreuz in der Ecke der App. Ein Pop-up-Fenster erscheint, in dem du gefragt wirst, ob du die App wirklich löschen möchtest. Wenn du das möchtest, klicke auf „Löschen“. Und schon ist die App Geschichte!

Verstecke vorinstallierte Apps auf Deinem iPhone oder iPad

Du hast ein iPhone oder iPad, aber bekommst einfach nicht die vorinstallierten Apps los? Apple hat auf seinen Geräten einige Apps vorinstalliert, die für manche Nutzer völlig überflüssig sind. Leider können diese Apps nicht einfach gelöscht werden. Aber keine Sorge, es gibt kleine Tricks, die Dir helfen, die Apps wie zum Beispiel die Aktien-App oder die Kompass-App auf Deinem iPhone oder iPad zu verstecken. So hast Du mehr Platz für Deine Lieblings-Apps und das Beste ist, dass Du die vorinstallierten Apps immer noch nutzen kannst.

Entdecke die App-Mediathek: Schneller Zugriff auf Lieblings-Apps

Schau mal nach rechts über deinen Home-Bildschirm hinaus und entdecke die App-Mediathek. Hier kannst du deine Apps nach Kategorien sortieren und du kannst einfach darauf tippen, um sie zu öffnen. Die App-Mediathek ist eine großartige Möglichkeit, deine Lieblings-Apps schnell zu finden. So kannst du schneller auf deine Lieblings-Apps zugreifen – ohne dass du sie durchstöbern musst.

Finde deine App und installiere sie – So geht’s!

Hier kannst du nach deiner App suchen, indem du entweder die Suchleiste auf der rechten Seite verwendest oder durch das Scrollen durch die verschiedenen Kategorien navigierst.

Du hast deine App gefunden? Super! Klicke sie an und sie wird sich öffnen. Wenn du die App noch nicht installiert hast, wirst du aufgefordert, sie zu installieren. Klicke auf die Schaltfläche „Installieren“ und schon kannst du loslegen! Wenn du die App bereits hast, wird sie einfach geöffnet. Genieße die App!

Transferiere Apps und Daten auf neues iPhone 11/XS/X/8/7/iPad

Wenn du ein neues iPhone hast, kannst du ganz einfach Apps und Daten aus deinem alten Gerät übertragen. Dazu musst du lediglich im manuellen Setup auf den Bildschirm ‚Apps & Daten‘ gehen. Dieser Bildschirm ist bei Geräten mit iOS 11, iOS 12 oder neuer auf deinem neuen iPhone 11, iPhone XS/XR/X, iPhone 8/7 oder sogar iPad verfügbar. Hier hast du die Möglichkeit, die Daten deines alten iPhones auf dein neues Gerät zu übertragen, indem du ‚Apps & Daten aus iCloud‘ oder ‚Apps & Daten aus einem Android-Gerät‘ wählst. Wähle eine der Optionen und melde dich mit deiner Apple ID an, um den Transfer zu starten. Wenn du fertig bist, kannst du dein iPhone mit allen deinen Apps und Daten genießen.

 iPhone Apps löschen

Apple-Geräte einrichten: Backup erstellen und SIM-Karte übertragen

Bevor du dein neues iPhone, iPad oder ein anderes Apple-Gerät bekommst, ist es wichtig, dass du ein Backup deines alten Geräts erstellst. So kannst du deine wichtigsten Daten auf dein neues Gerät übertragen. Auch deine Apple-ID und dein Passwort solltest du gut griffbereit halten, denn du benötigst sie, um dein neues Gerät einzurichten. Wenn du ein iPhone oder eine Apple Watch mit einer SIM-Karte besitzt, musst du diese auch auf dein neues Gerät übertragen. Dafür musst du sie je nach Gerät entweder herausnehmen oder eine eSIM aktivieren. Falls dein neues Gerät eine andere Art von SIM-Karte benötigt, wende dich am besten an deinen Mobilfunkanbieter. So bekommst du die passende Karte, die du in dein neues Gerät einlegen kannst.

Lösche deine Apps aus iCloud in 3 einfachen Schritten

Du möchtest eine App aus deiner iCloud löschen? Kein Problem! Gehe dazu unter Einstellungen zu deinem Namen > iCloud > Speicher verwalten. Hier findest du alle Apps, die mit iCloud synchronisiert werden. Um die Daten zu löschen, tappe einfach auf die App und wähle dann „Dokumente und Daten löschen“. Beachte jedoch, dass du mit dem Löschen auch alle an die App gekoppelten Informationen und Dateien verlierst, die du eventuell noch benötigst. Diese kannst du aber auch vorher jederzeit sichern.

Smartphone App deinstallieren: So verhinderst du Dateileichen

Du hast eine App auf deinem Smartphone und möchtest sie jetzt wieder deinstallieren? Kein Problem! Obwohl die App dann nicht mehr da sein wird, können noch einige Dateien und Einstellungen übrigbleiben. Diese so genannten Dateileichen sind aber kein Grund zur Sorge, denn du kannst ganz leicht verhindern, dass sie übrigbleiben. Mit ein paar einfachen Schritten kannst du das Problem lösen: Zuerst öffnest du die Einstellungen deines Smartphones und gehst dann auf den Punkt „Apps“. Dort kannst du deine App finden und öffnen. In den Einstellungen findest du dann den Button „Deinstallieren“. Wenn du auf ihn tippst, wird die App samt aller dazugehörigen Informationen, wie Einstellungen und Konten, gelöscht. Wenn du dann noch auf „Cache löschen“ gehst, sind alle Dateileichen auch verschwunden. Fertig! Jetzt kannst du dir ganz beruhigt eine neue App herunterladen.

Android-Apps effektiv und schnell deinstallieren

Du willst Android-Apps vollständig vom Handy loswerden? Dann bist Du hier genau richtig! Denn oft reicht das bloße Löschen der App nicht aus, um alle Datenreste zu entfernen. Damit Dein Smartphone wieder richtig flüssig läuft, musst Du die Apps gründlich deinstallieren. Wir zeigen Dir, wie das geht und wie Du immer noch auf Deine gelöschten Apps zugreifen kannst.

Los geht’s! Zuerst musst Du in die Einstellungen Deines Smartphones gehen und hier die Option „Anwendungen verwalten“ oder ähnlich auswählen. Nun öffnet sich eine Liste, die alle installierten Apps anzeigt. Wähle nun die App aus, die Du löschen möchtest, und klicke auf „Deinstallieren“. Damit ist die App vom Handy entfernt.

Wenn Du einmal wieder auf die App zugreifen möchtest, kannst Du sie auch einfach wieder aus dem Play Store herunterladen. Dazu musst Du nur auf den Button „Installieren“ klicken und schon ist die App wieder auf Deinem Smartphone.

Auf diese Weise kannst Du schnell und einfach unerwünschte Apps entfernen und Dein Handy wieder flüssig machen. Gleichzeitig hast Du immer noch Zugriff auf Deine gelöschten Anwendungen. Also, worauf wartest Du noch? Versuche es mal!

Entfernen von Programmen – So geht’s!

Das Programm selbst ist allerdings noch vorhanden.

Beim Deinstallieren einer Anwendung werden die Dateien, die während der Installation erstellt wurden, sowie die Einstellungen, die während der Verwendung der Applikation vorgenommen wurden, endgültig entfernt. Zusätzlich löschen viele Programme auch ihre Einträge in der Windows-Registrierung. So wird verhindert, dass Programme nicht mehr richtig funktionieren, die sich auf die Deinstallation bezogen. Wenn Du eine Anwendung deinstallierst, ist sie also nicht mehr auf Deinem Computer verfügbar.

Wenn Du also ein Programm endgültig loswerden willst, solltest Du es deinstallieren. Bei manchen Programmen ist das auch direkt in den Einstellungen möglich. Dazu klickst Du einfach auf die Option in den Einstellungen und bestätigst den Vorgang. Falls nicht, kannst Du das Programm über die Systemsteuerung entfernen. Dazu öffnest Du „Systemsteuerung“ und klickst auf „Programme und Funktionen“. Hier findest Du eine Liste aller installierten Programme. Wähle das gewünschte Programm aus und klicke auf „Entfernen“. Damit ist die Anwendung endgültig auf Deinem Computer verschwunden.

Cache leeren & Daten löschen – So geht’s!

Du willst die temporären Daten von einer App auf deinem Smartphone oder Tablet loswerden? Kein Problem! Es ist ganz einfach, den Cache zu leeren und die Daten zu löschen. Gehe dazu einfach in die Einstellungen deines Gerätes und wähle unter „Apps“ oder „Apps & Benachrichtigungen“ die Option „Alle Apps“ aus. Dann tippe die App an, deren Daten du löschen möchtest. Danach hast du die Wahl zwischen „Cache leeren“ und „Daten löschen“. Wähle eine der beiden Optionen aus und schon hast du alle temporären Daten dieser App entfernt. Mit dieser Methode kannst du die Datenmenge von Apps reduzieren und Platz auf deinem Gerät schaffen.

 iPhone Apps löschen

Mehr Speicherplatz auf dem Smartphone – So geht’s!

Du hast das Gefühl, dass dein Smartphone einfach voll ist? Der Speicherplatz scheint immer knapper zu werden, selbst wenn du nur Musik, Videos, Fotos und Apps auf deinem Handy lädst? Keine Sorge, du bist nicht allein! Es ist leider normal, dass der Speicherplatz deines Smartphones schnell ausgefüllt ist. Aber du kannst aktiv etwas dagegen tun.

Um mehr Speicherplatz auf dem Handy zu erhalten, ist es leider unumgänglich, Daten zu löschen. Aber du musst nicht alles löschen, was du auf deinem Smartphone hast. Schau dir zuerst die Apps an, die du installiert hast. Nutzt du sie nicht mehr? Dann kannst du sie deinstallieren. Vielleicht hast du auch mehrere Fotos oder Videos, die du nicht mehr brauchst. Achte darauf, dass du nicht die falschen Fotos löschst und sichere dir die wichtigsten auf deinem Rechner. Oder du kannst die Medien auch in der Cloud speichern, z.B. bei Google Fotos.

Wenn du weitere Apps auf deinem Smartphone installieren möchtest, dann schau dir an, welche Speicherplatz sie in Anspruch nehmen. Oftmals kannst du schon beim Herunterladen einstellen, welche Medien du speichern möchtest. So kannst du z.B. bei einer Musik-App auswählen, ob du alle Alben auf deinem Handy speichern möchtest oder nur die Alben, die du gerade hörst. So sparst du Speicherplatz und kannst trotzdem auf deine Lieblingsmusik zugreifen.

Du siehst, mit etwas Planung und ein wenig Aufwand kannst du den Speicherplatz deines Smartphones problemlos erweitern.

Surfen per App: Safari für einfaches Internet-Surfen

Du kannst im Internet surfen, wenn du die App „Safari“ benutzt. Mit ihr kannst du ganz einfach Websites öffnen und du bekommst eine Vorschau angezeigt, wenn du auf einen Link klickst. Außerdem kannst du auf Wunsch Websites übersetzen lassen und die App wieder zu deinem Home-Bildschirm hinzufügen, wenn sie zuvor entfernt wurde. Wenn du also einmal nicht mehr weiterkommst, kannst du die App wieder zurückholen und sofort weitersurfen.

iPhone Akku schonen: Dark-Mode und Helligkeit optimieren

Du hast dein iPhone ständig eingeschaltet und dein Akku schafft es kaum, den Tag zu überstehen? Einer der größten Stromfresser ist das Display deines iPhones. Zum Glück lässt sich das aber einfach optimieren. Du weißt es wahrscheinlich schon, aber falls nicht: Die Einstellungen sind dein Anlaufpunkt! Dort navigierst du in den Bereich Anzeige & Helligkeit. Hier kannst du beispielsweise den Dark-Mode aktivieren oder auch die Helligkeit des Displays individuell einstellen. So sparst du Strom und schonst deinen Akku. Damit du länger etwas von deinem iPhone hast.

Maximiere die Akkulaufzeit deines Smartphones mit App-Einstellungen

Du hast ein Smartphone und möchtest, dass der Akku länger hält? Einer der Hauptverursacher für einen schnellen Akkudrain ist die Nutzung von Apps. Egal ob du Nachrichten verschickst, Musik streamst oder einfach nur im Internet surfst – die Apps verbrauchen viel Strom. Wenn du das Maximum aus deiner Batterie herausholen möchtest, solltest du die Einstellungen deiner Apps überprüfen und sie so anpassen, dass sie weniger Energie verbrauchen. Wenn du zum Beispiel keine Push-Benachrichtigungen erhalten möchtest, kannst du diese in den Einstellungen deiner Apps deaktivieren. Auch das Herunterladen von Bilder und Videos kann den Akku schnell leeren. Überprüfe also, ob du nicht ein paar Funktionen deaktivieren kannst, die nicht unbedingt nötig sind.

App-Mediathek für iPhone & iPad: Verwalten & Entdecken

Die App-Mediathek ist ein super praktisches Feature für dein iPhone und iPad. Sie hilft dir dabei, alle installierten Apps an einem Ort zu sammeln und sogar zu kategorisieren. So kannst du deine Apps noch besser verwalten und siehst sofort, welche Apps du zuletzt auf deinem Gerät installiert hast. Außerdem kannst du dir direkt Vorschläge für neue Apps anzeigen lassen, die du vielleicht noch nicht kennst. So kannst du dein Smartphone noch besser nutzen und immer auf dem Laufenden bleiben.

Akkulaufzeit deines Smartphones erhöhen: Welche Apps verbrauchen den meisten Strom?

Du hast vor kurzem ein neues Smartphone gekauft und stellst nun fest, dass der Akku viel schneller leer ist, als du es erwartet hast? Dann könnte es sein, dass du bestimmte Apps überdurchschnittlich häufig nutzt. Zu diesen Applikationen zählen beispielsweise Instagram, Twitter und Amazon Shopping. Aber auch Telegram und TikTok sorgen dafür, dass dein Akku schneller leer wird. Wenn du regelmäßig Spotify, Grindr oder Snapchat nutzt, musst du damit rechnen, dass sich das stark auf deine Batterie auswirkt. Wenn du mehr über den Batterieverbrauch von Apps erfahren möchtest, kannst du auch nachsehen, welche Apps den meisten Strom verbrauchen. Dafür gibt es in den Einstellungen eine Option, die dir zeigt, welche Apps den meisten Akku verbrauchen. So kannst du einfach diejenigen Apps deinstallieren, die den größten Stromverbrauch haben, und dein Smartphone wird länger durchhalten.

Deaktiviere die Kindersicherung, um eine App zu löschen

Du hast Schwierigkeiten, eine App zu löschen, die nicht von Apple erstellt wurde? Dann musst du zuerst die Kindersicherung deaktivieren. Sollte das nicht helfen, kannst du es mit einer anderen Methode versuchen. Halte die App, die du löschen möchtest, auf dem Home-Bildschirm gedrückt und bald werden die Apps anfangen, sich zu bewegen. Wenn das passiert, tippe auf das Entfernen-Symbol in der oberen linken Ecke der App. Dann sollte die App gelöscht werden. Falls nicht, kontaktiere den App-Entwickler, um Hilfe zu erhalten.

Deaktiviere Google Play Store App – Aber bedenke die Konsequenzen!

Du möchtest die Google Play Store App deaktivieren, aber weißt nicht wie? Keine Sorge, wir helfen dir! Es ist wichtig zu wissen, dass du die App nicht löschen kannst, aber du kannst sie deaktivieren. Wir raten dir jedoch davon ab, da andere Apps dann möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren. Wenn du die App deaktivieren möchtest, dann wische einfach vom unteren Displayrand nach oben und klicke dann auf die App-Einstellungen. Dort kannst du die App deaktivieren. Denke aber daran: Wenn du die App deaktivierst, kann es sein, dass andere Apps nicht mehr richtig funktionieren. Deshalb empfehlen wir dir, dies nicht zu tun.

Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen: Zeit & Akku beachten

Du hast beschlossen, dein Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen? Damit löschst du alle deine Daten auf dem Gerät. Auch wenn in deinem Google-Konto gespeicherte Daten wiederhergestellt werden können, werden alle Apps und die dazugehörigen Daten entfernt. Sei dir aber bewusst, dass das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Laut Experten kann es bis zu einer Stunde dauern. Also stelle sicher, dass du genügend Zeit hast und dass dein Akku voll ist, bevor du den Vorgang startest.

So deinstallierst du Apps von Android-Smartphones

Du hast eine App auf deinem Android-Smartphone, die du loswerden willst? Dann gibt es ein paar einfache Schritte, die du dafür machen musst. Zunächst musst du auf das Symbol der App drücken und es länger gedrückt halten. Anschließend erscheint ein Menü, wo du die Option „Deinstallieren“ auswählen kannst. Sollte es dennoch nicht funktionieren, erscheint eine Meldung des Gerätemanagers. Hier musst du einfach auf „Gerätemanager verwalten“ klicken und dann bei der zu löschenden App einen Haken setzen. Jetzt kannst du auf „Deinstallieren“ klicken und die App ist endgültig entfernt.

Fazit

Um Apps auf deinem iPhone zu löschen, musst du einfach die App berühren, bis sich das App-Symbol zu wackeln beginnt. Dann drücke auf das „X“ in der oberen linken Ecke der App. Bestätige dann mit „Löschen“. Jetzt solltest du die App erfolgreich vom iPhone entfernt haben!

Du kannst also sicher sein, dass du ganz einfach Apps auf deinem iPhone löschen kannst. Es ist ganz leicht und du musst nicht viel dafür tun. So kannst du dein iPhone schnell von lästigen Apps befreien.

Schreibe einen Kommentar