So löschen Sie Apps schnell und einfach von iPhone – Jetzt loslegen!

Anleitung zum Löschen von Apps auf iPhone

Du hast ein iPhone und möchtest einige Apps löschen? Kein Problem! In diesem Artikel zeige ich dir, wie du Apps ganz einfach von deinem iPhone löschen kannst. Also los geht’s!

Um Apps auf deinem iPhone zu löschen, musst du zuerst auf das App-Symbol auf deinem Homescreen tippen. Dann tippe auf das Symbol mit den drei waagerechten Linien in der oberen rechten Ecke. Es öffnet sich ein Menü, in dem du auf das Symbol mit den vier waagerechten Linien tippen musst. Alle installierten Apps werden dann angezeigt. Wähle nun die App aus, die du löschen möchtest, und tippe auf das Symbol mit dem Kreis und dem Minuszeichen. Bestätige anschließend mit ‚Löschen‘, und die App wird von deinem iPhone entfernt.

Deinstalliere Apps auf Android einfach mit dem Gerätemanager

Auch bei Android kannst Du ganz einfach Apps deinstallieren. Halte dazu einfach länger das Symbol der zu löschenden App gedrückt und wähle dann „deinstallieren“ aus. Sollte Dir das nicht weiterhelfen und eine Meldung des Gerätemanagers erscheint, kannst Du „Gerätemanager verwalten“ auswählen. In den Einstellungen des Gerätemanagers musst Du jetzt bei der zu löschenden App einen Haken setzen. Bestätige die Einstellungen anschließend mit einem Klick auf „Ok“ und schon ist die App gelöscht.

iOS 14: App-Mediathek – Einfacher Überblick über alle Apps

Seit iOS 14 gibt es für iPhone-Nutzer*innen die App-Mediathek. Mit ihr hast du deine gesamten installierten Apps direkt auf deinem Home-Screen. Einfach so weit wie möglich nach links wischen und schon hast du einen Überblick über alle Apps. Dabei werden sie automatisch in Kategorien eingeordnet, sodass du schnell zu der App findest, die du gerade suchst.

App-Mediathek: Verwalte deine Apps auf iPhone & iPad

Mit der App-Mediathek auf deinem iPhone oder iPad kannst du deine installierten Apps noch besser verwalten. Sie sammelt sie an einem Ort und kategorisieren sie sogar. So hast du immer einen Überblick darüber, welche Apps du zuletzt auf dein Gerät geladen hast. Außerdem kannst du deine Lieblings-Apps direkt in einer Liste speichern, die du dann jederzeit aufrufen kannst. Auch die Suche nach einer bestimmten App wird einfacher, da du die Apps nach verschiedenen Kriterien wie Kategorie, Developer oder Name sortieren kannst. Ebenso kannst du über die App-Mediathek sehen, welche deiner Apps ein Update benötigen. So bist du immer auf dem Laufenden und verpasst keine wichtigen Updates mehr.

Finde alle heruntergeladenen Apps auf deinem Home-Bildschirm

Dort findest du alle Apps, die du zuvor heruntergeladen hast.

Du hast eine App heruntergeladen und bist jetzt daran interessiert, sie zu öffnen? Dann musst du zunächst zum Home-Bildschirm deines Geräts. Dort kannst du ganz einfach nach links streichen und gelangst so zur App-Mediathek. Hier findest du alle Apps, die du heruntergeladen hast. Wenn du die App gefunden hast, die du öffnen möchtest, tippe einfach auf das Symbol und schon kannst du sie benutzen. Um noch mehr Funktionalität zu erhalten, kannst du die verschiedenen Einstellungen der App anpassen und so das Nutzererlebnis optimieren. Viel Spaß!

 iPhone-Apps löschen

Löschen und Deinstallieren: Unterschiede und Anleitung

Du denkst vielleicht, dass Löschen und Deinstallieren das Gleiche ist. Aber eigentlich sind es zwei verschiedene Dinge. Wenn du eine Datei löschen willst, musst du dafür einfach nur den Rechtsklick machen und über das Kontextmenü oder die „Entf“-Taste die Datei löschen. Das ist ein recht einfacher Vorgang. Eine Deinstallation ist da schon etwas aufwendiger. Sie beinhaltet nicht nur das Löschen der entsprechenden Dateien, sondern auch das Entfernen weiterer Einstellungen und Verknüpfungen. Darum solltest du darauf achten, dass du die richtige Methode wählst, wenn du eine Datei loswerden willst.

So löschst du Apps komplett von deinem Android-Smartphone

Du hast dir eine App auf dein Android-Smartphone geladen, doch du hast sie nicht mehr so oft benutzt, wie du gedacht hast? Am besten du löscht sie dann ganz, denn bei einer einfachen Deinstallation bleiben noch Datenreste auf dem Handy zurück, die weiterhin Speicherplatz belegen. Wir zeigen dir, wie du die App vollständig entfernen kannst.

Zuerst musst du die Anwendung deinstallieren, indem du auf die App-Einstellungen gehst, die App anklickst und dann auf “Deinstallieren” klickst. Anschließend kannst du den Cache und die Daten löschen, indem du wieder in die App-Einstellungen gehst, aber diesmal auf den Punkt “Cache leeren” oder “Daten löschen” klickst. Auf diese Weise wird dein Speicherplatz wieder freigegeben.

Bloatware loswerden auf Android: So geht’s!

Auf Android-Geräten befindet sich meistens eine Menge Bloatware, die man am liebsten loswerden möchte. Damit du schnell und einfach die überflüssigen Apps los wirst, gehe wie folgt vor: Rufe unter den Einstellungen > Apps deine App-Liste auf. Gehe jede App einzeln durch und überlege dir, ob du sie schon einmal benutzt hast oder nicht. Wenn nicht, kannst du direkt die Option „deinstallieren“ auswählen. So kannst du schnell und einfach dein Smartphone von lästiger Bloatware befreien. Es lohnt sich auch, ab und zu einmal einen Blick auf die App-Liste zu werfen und unbenutzte Apps zu entfernen. Auf diese Weise hast du dein Smartphone immer auf dem neusten Stand und kannst alle Vorteile nutzen, die ein aufgeräumtes System bietet.

Lösche Icons von Samsung Galaxy Smartphone Homescreen

Tippe auf das Icon und halte den Finger gedrückt, bis ein Pop-up-Menü eingeblendet wird. Das Icon sollte nun ein wenig schrumpfen. Tippe nun auf das „X“ oder das Verknüpfung löschen im Pop-up-Menü. Bestätige anschließend deinen Vorgang, indem du auf Löschen tippst. Dadurch wird das Icon der App entfernt und ist nicht mehr auf dem Homescreen deines Samsung Galaxy Smartphones zu sehen.

Lösche Apps von iPhone – App & iCloud-Daten entfernen

Du hast eine App auf deinem iPhone und willst sie jetzt löschen? Kein Problem! Einfach auf „App löschen“ drücken und die App wird komplett entfernt von deinem Gerät. Aber Achtung: die App-Daten werden nur auf dem Gerät gelöscht, nicht aber in iCloud. Willst du auch die iCloud-Daten entfernen, kannst du „Vom Home-Bildschirm entfernen“ auswählen. Das lässt die App in der App-Mediathek erhalten, aber sie wird nicht mehr auf deinem Home-Bildschirm angezeigt. So kannst du dein iPhone aufräumen und alles ist wieder wie neu.

Backup erstellen und SIM-Karte wechseln auf neuem Gerät

Pass auf, dass du ein Backup deines alten Geräts erstellst, bevor du es ausschaltest. Ein Backup hilft dir deine wichtigen Daten zu sichern und du kannst sie dann auf dein neues Gerät übertragen. Wenn du noch nie ein Backup erstellt hast, kannst du mit der App „iCloud“ eines erstellen. Vergiss nicht, deine Apple-ID und dein Passwort bereit zu halten.

Wenn du deine SIM-Karte wechseln musst, entferne die Karte sorgfältig aus deinem alten Gerät. Als nächstes übertrage die Karte in dein neues Gerät. Wenn dein neues Gerät eine andere Art von SIM-Karte benötigt, wie zum Beispiel eine Nano-SIM-Karte, wende dich an deinen Mobilfunkanbieter. Sie können dir dann behilflich sein. Denke daran, deine neue SIM-Karte zu aktivieren, bevor du dein Gerät benutzt.

 Anleitung zum Löschen von Apps auf iPhone

Home-Taste bei Android-Smartphones: Berührungsfrei und anpassbar

Bei einem Android-Smartphone sieht es etwas anders aus. Auch hier gibt es eine Home-Taste, allerdings ist sie meistens nicht kreisrund, sondern rechteckig. Die Home-Taste befindet sich ebenfalls am unteren Rand des Bildschirms, wird jedoch häufig auch als ein Vier- oder Dreieck im Display dargestellt. Des Weiteren hat man bei einem Android-Smartphone die Möglichkeit, die Home-Taste zu deaktivieren, sodass der Bildschirm dann nicht mehr berührt werden muss. So kann man beispielsweise auch durch Wischen über den Bildschirm navigieren. Zudem kann man die Anordnung der Tasten bei einem Android-Smartphone selbst bestimmen und anpassen, sodass man das Handy ganz nach seinen eigenen Präferenzen bedienen kann.

iPhone zurücksetzen: So geht’s in der App „Einstellungen

Du hast ein iPhone und möchtest es zurücksetzen? Dann musst du zuerst die App „Einstellungen“ öffnen. Dort kannst du unter „Allgemein“ und „iPhone übertragen/zurücksetzen“ auf „Alle Inhalte & Einstellungen löschen“ tippen. Damit werden alle Daten und Inhalte, die auf deinem iPhone gespeichert sind, gelöscht. Nach einem Neustart des iPhones ist es dann wieder betriebsbereit und bereit für neue Einstellungen.

Smartphone schneller machen: Cache leeren & Daten löschen

Du willst Dein Smartphone schneller machen? Dann gehe zu den Einstellungen für Apps (oder Apps & Benachrichtigungen) und stelle sicher, dass Alle Apps ausgewählt ist. Tippe anschließend auf die App, die Du von temporären Daten befreien möchtest. Wähle dann „Cache leeren und Daten löschen“, um den Speicherplatz zu optimieren und Dein Gerät wieder schneller zu machen. Beachte aber, dass dadurch Einstellungen und Daten in der App verloren gehen können. Wenn Du also wichtige Informationen in der App hast, die Du nicht verlieren möchtest, empfehlen wir Dir ein Backup zu erstellen, bevor Du die temporären Daten löschst. So kannst Du sicher sein, dass Du Deine Daten nicht verlierst.

Entdecke den Web-Browser Safari – Surf & Übersetze fremde Seiten

Mit der App „Safari“ kannst du im Web surfen und auf verschiedene Websites zugreifen. Du kannst jede Website öffnen, indem du einfach die URL in die Adresszeile des Browsers eingibst. Außerdem kannst du mit der App auch eine Vorschau der Links auf Webseiten anzeigen lassen, bevor du sie öffnest. Damit du dich auch auf fremden Websites gut zurechtfindest, kannst du sogar Seiten übersetzen lassen. Falls die App „Safari“ mal von deinem Home-Bildschirm verschwunden ist, kannst du sie auch ganz einfach wieder hinzufügen.

Lösche nicht von Apple erstellte Apps in wenigen Schritten

Du kannst eine nicht von Apple erstellte App nicht löschen, wenn die Kindersicherung deaktiviert wurde? Kein Problem! Deaktiviere die Kindersicherung und versuche es dann nochmal. Wenn du eine App auf dem Home-Bildschirm gedrückt hältst und die Apps zu wackeln beginnen, ist es ganz einfach: Tippe einfach auf das Entfernen-Symbol in der oberen linken Ecke der App. Es ist so einfach, dass du die App in nur wenigen Schritten löschen kannst.

Smartphone-Speicher voll? So gewinnst du Platz zurück!

Du hast Probleme mit dem Speicher auf deinem Smartphone? Keine Sorge, du bist nicht allein! Vor allem Musik, Videos, Fotos und zusätzliche Apps beanspruchen den Speicherplatz auf deinem Handy enorm. Wenn der Speicher einmal voll ist, kann es schon mal stressig werden. Um mehr Speicherplatz zu erhalten, müssen leider Daten vom Handy gelöscht werden. Das ist aber gar nicht so einfach und schnell erledigt. Deshalb haben wir ein paar Tipps, wie du dein Smartphone aufräumen und Speicherplatz gewinnen kannst. Hol dir zunächst eine App wie Files by Google, die dir helfen kann, überflüssige Dateien und Apps auszumisten. Dann kannst du auch den Cache deiner Apps löschen, um Speicherplatz zu gewinnen. Aber achte darauf, dass du nur den Cache löschst, nicht die App. Außerdem kannst du auch alte Fotos und Videos, die du schon lange nicht mehr angeschaut hast, von deinem Handy löschen. So kannst du ganz einfach Speicherplatz gewinnen.

Spare Strom und schone deine Augen: Dark-Mode und automatische Helligkeitseinstellungen für dein iPhone

Klar, dass euer iPhone Strom saugt, denn schließlich macht es ja auch was. Aber manchmal ist der Stromhunger eures iPhones einfach zu groß. Wusstest du, dass du dein iPhone auf ganz einfache Weise effizienter machen kannst? Es geht ganz einfach über die Einstellungen. Wenn du in den Bereich ‚Anzeige & Helligkeit‘ gehst, kannst du den Dark-Mode aktivieren. Dieser schaltet das Display automatisch in ein dunkles Design um und verringert so den Stromverbrauch deines iPhones. Auch die automatische Helligkeitseinstellung kannst du hier aktivieren. So kann sich dein iPhone an die Lichtverhältnisse anpassen und stellt die Helligkeit des Displays automatisch auf die optimale Einstellung. So sparst du nicht nur Strom, sondern schonst auch noch deine Augen.

Akkulaufzeit Deines Smartphones erhöhen – Tipps für Apps wie Instagram, Twitter & Co.

Du nutzt viele Apps auf Deinem Smartphone? Darunter sicherlich Instagram, Twitter und Amazon Shopping. Aber auch Telegram und TikTok können für einen erhöhten Akkuverbrauch sorgen. Wenn Du aber auch noch Spotify, Grindr oder Snapchat nutzt, stellt sich schnell heraus, dass dies einen beträchtlichen Einfluss auf die Batterie Deines Handys hat. Es empfiehlt sich daher, die Nutzung dieser Apps zu begrenzen. Durch die richtige Einstellung der Hintergrundaktualisierungen und des automatischen Abschaltens des WLANs kannst Du aber dennoch einiges an Akkulaufzeit herausholen.

Schütze dein Gerät vor extremer Hitze oder Kälte

Du solltest dein Gerät vor extremer Hitze oder Kälte schützen. Der ideale Bereich liegt zwischen 16 °C und 22 °C. Ein zu hohes oder zu niedriges Temperaturniveau kann schädlich für dein Gerät sein. Umgebungstemperaturen über 35 °C können nachhaltig die Kapazität der Batterie beeinträchtigen. Außerdem können die Lebensdauer und die Leistung des Geräts ebenfalls schlechter werden. Daher solltest du es vermeiden, dein Gerät in einer Umgebung mit extremen Temperaturen zu betreiben. Wenn du dein Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzt, solltest du es in einem kühleren Raum aufbewahren.

Smartphone-Apps deinstallieren oder deaktivieren

Du hast schon mal darüber nachgedacht, ein paar Apps von deinem Smartphone zu löschen? Oder vielleicht nur zu deaktivieren, damit sie nicht mehr automatisch gestartet werden? Dann musst du in die Einstellungen deines Smartphones gehen. Dort hast du die Möglichkeit, Apps entweder zu deinstallieren oder nur zu deaktivieren. Wenn du eine App deinstallierst, löschst du sie komplett von deinem Gerät. Wenn du eine App deaktivierst, werden sie nicht mehr automatisch gestartet und auch nicht mehr aktualisiert. Es ist also wichtig zu wissen, dass du nicht nur Apps löschen, sondern auch deaktivieren kannst, wenn du nicht möchtest, dass sie auf deinem Gerät aktiv sind. Dadurch sparst du auch Speicherplatz und dein Smartphone läuft effizienter.

Zusammenfassung

Um eine App auf deinem iPhone zu löschen, musst du zu deinem Homescreen navigieren. Halte dann die App gedrückt, bis alle deine Apps zu wackeln beginnen. Danach wirst du ein kleines „X“ Symbol auf den Apps sehen, die du löschen möchtest. Klicke auf das „X“ und bestätige, dass du die App löschen möchtest. Und schon ist die App weg. Viel Erfolg!

Du siehst also, dass es ganz einfach ist, Apps auf deinem iPhone zu löschen. Egal, ob du mehr Speicherplatz brauchst oder einfach nur ein paar Apps loswerden möchtest, jetzt weißt du, wie es geht.

Schreibe einen Kommentar