Wie lösche ich Apps auf meinem iPhone? Anleitung zum Entfernen von Apps in nur 3 Schritten

iPhone-Apps löschen

Hey, wenn du wissen willst, wie man Apps von seinem iPhone löscht, bist du hier genau richtig. Ich erkläre dir Schritt für Schritt, wie du es machen kannst. Es ist ganz einfach und du wirst es sicher schnell hinbekommen. Also los geht’s.

Um Apps auf deinem iPhone zu löschen, musst du zuerst auf dem Home-Bildschirm auf das App-Symbol tippen, das du löschen möchtest. Halte es gedrückt und warte, bis es sich zu wackeln beginnt und ein kleines „X“ in der Ecke erscheint. Tippe das „X“ an und bestätige den Vorgang, um die App zu löschen.

Lösche Apps auf Android Geräten – Anleitung

Falls das Löschen deiner App nicht funktioniert, dann erscheint wahrscheinlich eine Meldung des Gerätemanagers. Wähle dann einfach „Gerätemanager verwalten“ aus. Setze anschließend bei der App, die du löschen möchtest, einen Haken. Wenn du auch damit keinen Erfolg hast, kann es sein, dass es sich um eine System-App handelt. System-Apps lassen sich nur mit Root-Rechten deinstallieren. Dazu benötigst du ein spezielles Programm, mit dem du Root-Rechte auf deinem Gerät erlangen kannst.

Deinstalliere vorinstallierte & unnütze Apps | Aufräumen & Bestes aus Smartphone holen

Du kannst alle vorinstallierten und unnützen Apps deinstallieren. Hierzu zählen Werbe-Apps oder auch Apps, die dein Smartphone-Hersteller vorinstalliert hat, aber nicht für den Betrieb des Smartphones unbedingt notwendig sind (sogenannte Bloatware). In den meisten Fällen lassen sich solche Apps zwar nicht löschen, aber zumindest deaktivieren. So kannst du das System deines Smartphones aufräumen und das Beste aus ihm herausholen.

iPhone/iPad: Unerwünschte Apps einfach ausblenden

Du hast ein iPhone oder iPad und möchtest unerwünschte Apps loswerden? Mit einem kleinen Trick geht das ganz einfach. Apple hat auf allen iPhones und iPads einige Apps vorinstalliert, die man nicht einfach so löschen kann. Dazu gehören beispielsweise die Aktien-App oder die Kompass-App. Doch keine Sorge: Mit ein paar Kniffe kannst Du diese Apps ganz einfach auf deinem Smartphone oder Tablet ausblenden. So musst du nicht mehr ständig auf die Symbole schauen und kannst dennoch jederzeit auf die Funktionen zugreifen. Schalte einfach die Sichtbarkeit in den Einstellungen aus und schon sind die Apps vor deinen Augen verschwunden. So kannst du dein Gerät ganz nach deinen persönlichen Wünschen einrichten.

Löschen von Dateien unter Windows & KDE: Manuell & Logisch

Du kannst unter einigen Oberflächen wie Windows oder KDE die Papierkorb-Funktion manuell an- oder ausschalten. Wenn Du Dateien und Ordner löschen möchtest, ist es auch möglich, sie «logisch» zu löschen, indem Du beim Löschen über das Menü oder die Entfernen-Taste die Umschalttaste drückst. Somit werden die Dateien nicht in den Papierkorb verschoben, sondern direkt unwiderruflich gelöscht.

 iPhone-Apps löschen

Löschen vs. Deinstallieren: Unterschiede erklärt

Du denkst, dass „Löschen“ und „Deinstallieren“ dasselbe bedeuten? Das ist zwar verständlich, aber tatsächlich sind es zwei völlig unterschiedliche Dinge. Beim Löschen einer Datei löschst Du lediglich die Datei von Deinem Computer. Dies kannst Du mit einem Rechtsklick und über das Kontextmenü oder einfach mit der Entf-Taste machen. Eine Deinstallation ist allerdings nochmal etwas anderes. Hierbei entfernst Du nicht nur die Datei, sondern auch alle zugehörigen Programme und Einstellungen. Unter Umständen wird auch noch Datenmüll erzeugt, den Du separat löschen solltest.

Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen – Daten retten & Apps löschen

Du hast Probleme mit deinem Smartphone und überlegst, es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen? Das ist eine gute Idee, wenn du dein Gerät wieder auf Vordermann bringen möchtest. Bedenke aber, dass du dadurch alle deine Daten auf dem Handy verlierst. Glücklicherweise kannst du deine Daten, die du in deinem Google-Konto gespeichert hast, wiederherstellen. Aber die Apps und ihre zugehörigen Daten werden gelöscht. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann eine Weile dauern, also plane mindestens eine Stunde ein.

Deinstalliere oder deaktiviere Android Apps – So geht’s!

Auf Android-Geräten kannst Du einige Apps nicht nur deaktivieren, sondern auch vollständig deinstallieren. Dadurch verschwindet die App von Deinem Startbildschirm und auch aus dem Menü, und es wird auch kein Speicherplatz mehr davon beansprucht. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Du eine App löschen möchtest, die Du nicht mehr benötigst. Du kannst Apps jedoch auch deaktivieren, wenn Du sie temporär ausblenden möchtest. Dabei wird die App zwar vom Startbildschirm und aus dem Menü entfernt, sie ist aber trotzdem noch auf Deinem Gerät gespeichert.

Surfe sicher und bequem mit der App „Safari

Mit der App „Safari“ kannst du ganz bequem und schnell im Internet surfen. Sie bietet dir viele Funktionen, mit denen du Websites einfach öffnen, eine Vorschau der Website-Links anzeigen und Webseiten sogar übersetzen lassen kannst. Falls du die App einmal von deinem Home-Bildschirm entfernen solltest, kannst du sie ganz leicht wieder hinzufügen. Außerdem bietet dir Safari eine schnelle und schützende Navigation und verhindert, dass deine persönlichen Daten und Passwörter gesehen oder gestohlen werden. Nutze also die App „Safari“, um sicher und zuverlässig im Web zu surfen!

Android-App deinstallieren: So löschst Du alle Daten endgültig

Du denkst, wenn Du eine Android-App einfach über den Button “Deinstallieren” entfernst, ist sie endgültig weg? Leider ist das nicht der Fall. Manche Apps hinterlassen Daten im Speicher des Smartphones, selbst wenn Du sie deinstalliert hast. Um alle Daten einer Applikation endgültig zu löschen, musst Du in den Einstellungen deines Smartphones die App unter “Anwendungen” suchen und dort “Cache löschen” und “Daten löschen” auswählen. Dadurch werden alle Daten endgültig gelöscht und Dein Smartphone ist wieder frei von Datenmüll.

iPhone App löschen oder vom Home-Bildschirm entfernen

Willst Du eine App vom iPhone löschen? Kein Problem! Drücke einfach auf „App löschen“ und die App wird komplett entfernt. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass die App-Daten nur auf dem Gerät selbst gelöscht werden, aber nicht in iCloud. Wenn Du die App nur ausblenden möchtest, wähle stattdessen „Vom Home-Bildschirm entfernen“ aus. So bleibt die App in der App-Mediathek erhalten, kann aber nicht mehr gesehen werden. Wenn Du die App später wieder installieren möchtest, kannst Du sie einfach über den App Store herunterladen und dann auf Dein Gerät installieren.

 App auf iPhone löschen

iPhone-Nutzer: iCloud – Speichere deine Daten sicher!

Du hast ein iPhone und bist auf der Suche nach einer Möglichkeit, deine Daten zu speichern? Dann könnte die iCloud das Richtige für dich sein! Die iCloud ist ein Dienst, der es dir ermöglicht, deine Dokumente, Fotos und andere Daten online zu sichern. Um die iCloud auf deinem Telefon zu finden, gehe dazu einfach in die Einstellungen und wähle dort iCloud. Dort kannst du sehen, wie viel Speicherplatz dir in der Cloud noch zur Verfügung steht. Zudem hast du die Möglichkeit, auszuwählen, welche Apps Daten in der Cloud hinterlegen dürfen. So hast du stets die volle Kontrolle über deine Daten und kannst sie jederzeit sicher wieder abrufen.

Warum kannst du den Apple Store nicht löschen?

Du hast versucht, den Apple Store auf Deinem iPhone zu löschen, aber es ist nicht möglich. Warum? Weil es sich um eine iOS-eigene Systemanwendung handelt. Sie ist also noch auf Deinem iPhone, aber sie ist versteckt. Du kannst sie nicht sehen, aber sie ist trotzdem da. Wenn Du nach Updates oder neuen Apps suchst, wirst Du auf den Apple Store zurückgreifen müssen, da es auf dem iPhone keine andere Quelle gibt. Es ist also wichtig, den Zugang zum Store zu behalten, auch wenn Du ihn vorübergehend verstecken kannst.

App-Mediathek auf dem Home-Bildschirm öffnen

Streiche nach links auf deinem Home-Bildschirm, um deine App-Mediathek zu öffnen. Diese ist nach Kategorien geordnet und hier findest Du alle Apps, die Du installiert hast. Um eine App zu öffnen, tippe einfach auf das Symbol. Du kannst die App-Mediathek auch dazu nutzen, um Apps zu suchen und neue Apps zu finden. Außerdem kannst Du einzelne Apps deaktivieren oder löschen, wenn Du sie nicht mehr benötigst. So hast Du dein Smartphone immer auf dem neuesten Stand.

App-Mediathek: Verwalte deine Apps auf iPhone und iPad

Du hast dein iPhone oder iPad und möchtest deine Apps besser verwalten? Dann ist die App-Mediathek die perfekte Lösung für dich! Mit ihr hast du deine installierten Apps an einem Ort und sie sind sogar alphabetisch kategorisiert, sodass du schnell deine Lieblingsapps finden kannst. Außerdem kannst du auf einen Blick erkennen, welche Apps du zuletzt auf deinem Gerät installiert hast. So hast du immer den Überblick über alle deine liebsten Apps und kannst sie noch besser verwalten.

Smartphone-Speicher voll? So schaffst Du schnell Platz!

Du hast das Gefühl, dass Dein Smartphone-Speicher voll ist? Dann bist Du nicht allein. Vor allem Musik, Videos, Fotos und Apps belasten den Speicher enorm. Wenn er dann erst einmal voll ist, heißt es: Ausmisten! Um wieder mehr Speicherplatz zu erhalten, musst Du Daten löschen. Doch leider ist das oft gar nicht so einfach. Zum Glück gibt es ein paar einfache Tricks, mit denen Du Speicherplatz schaffen kannst. Zunächst einmal solltest Du überprüfen, welche Apps die meisten Daten verbrauchen und sie gegebenenfalls deinstallieren. Auch solltest Du überprüfen, ob Du alte Fotos und Videos auf Deinem Gerät hast, die Du nicht mehr benötigst. Diese kannst Du problemlos löschen. Wenn Du auf einigen Deiner Dateien nicht verzichten möchtest, aber trotzdem Speicherplatz schaffen willst, kannst Du sie auf einer externen Festplatte oder in der Cloud speichern. So kannst Du auf sie zugreifen und sie bei Bedarf wieder auf Dein Handy herunterladen.

Vermeide Akkuverbrauch: App-Einstellungen ändern

Du warst schon mal ärgerlich, weil Dein Smartphone-Akku so schnell leer war? Das ist meistens daran zu erkennen, dass bestimmte Apps besonders viel Energie verbrauchen. Zu diesen Applikationen zählen Instagram, Twitter und Amazon Shopping. Aber auch Telegram und TikTok sorgen für einen hohen Akkuverbrauch. Nutzt Du Spotify, Grindr oder Snapchat, musst Du ebenfalls damit rechnen, dass sich das stark auf Deine Batterie auswirkt. Unter Umständen kannst Du aber auch Einstellungen ändern, damit die Apps weniger Energie verbrauchen. Um das herauszufinden, lohnt es sich, auf den Energiesparmodus zurückzugreifen.

Schütze dich vor verseuchten Apps aus dem Play Store

Du hast dir gerade eine lustige App aus dem Play Store heruntergeladen und schon kurze Zeit später hast du ein Problem? Vielleicht ist dein Handy langsamer geworden oder es öffnet sich Werbung, wo du gar nicht willst? Dann könnte es sein, dass du eine verseuchte App aus dem Play Store heruntergeladen hast. Unter den Apps sind harmlos und authentisch klingende Titel wie „Geospot: GPS Location Tracker“, „Racers Car Driver“, „Photo Lab“ und „Free Coupons 2021“. Sie alle hatten eines gemeinsam: sie waren mit Viren verseucht. Seit November 2020 wurden diese verseuchten Apps von mehr als 10 Millionen Menschen heruntergeladen. Oftmals werden die Viren auf unserem Handy erst bemerkt, wenn es schon zu spät ist. Doch man kann sich schützen. Es ist wichtig, die Apps nur aus einer vertrauenswürdigen Quelle herunterzuladen und regelmäßig die Software zu updaten. So kannst du sichergehen, dass du keine verseuchte App auf dein Handy lädst.

Einfache Anleitung: Einrichten Deines neuen iPhones in 2 Schritten

Du hast gerade dein neues iPhone in den Händen gehalten und willst es direkt in Betrieb nehmen? Dann musst du nicht mehr lange nach einem Tutorial suchen, denn hier kommt eine einfache Anleitung, wie du dein neues Smartphone einrichten kannst.

Schritt 1: Schalte dein neues iPhone an. Wenn du neben deinem neuen Gerät ein altes iPhone mit iOS 11 oder neuer hast, wird das Schnellstart Pop-Up eingeblendet werden.

Schritt 2: Öffne das Pop-Up und klicke auf Manuelle Konfiguration, um zum klassischen Apps & Daten Bildschirm zu gelangen. Hier kannst du jetzt deine Apps, Einstellungen und andere Daten aus deinem alten iPhone übertragen und dein neues iPhone einrichten.

Smartphone aufräumen: Cache löschen & Daten bereinigen

Willst Du dein Smartphone etwas aufräumen und beschleunigen? Dann solltest Du den Cache bei Deinen Apps löschen. Dazu musst Du dann in den Einstellungen Deines Smartphones gehen und unter „Apps“ (oder „Apps & Benachrichtigungen“) alle Apps auswählen. Tippe anschließend auf die App, die Du bereinigen möchtest. Hier hast Du dann die Möglichkeit, den Cache zu leeren und die Daten zu löschen. Dadurch werden die temporären Daten entfernt, die Dein Smartphone beim Surfen im Internet angesammelt hat. Dadurch wird Dein Smartphone wieder schneller und Du hast mehr Platz zur Verfügung. Probiere es aus und schaue, ob es Dir hilft.

Optimiere den Energieverbrauch deines iPhones

Du weißt, dass das Display deines iPhones einer der größten Stromfresser ist. Doch das muss nicht so bleiben. Es gibt einige Einstellungen, mit denen du den Energieverbrauch deines iPhones optimieren kannst. Navigiere dazu einfach in den Bereich „Anzeige & Helligkeit“ in den Einstellungen und aktiviere zum Beispiel den Dark-Mode. Dadurch wird der Energieverbrauch deines iPhones reduziert und du kannst den Akku etwas schonen. Eine weitere Option wäre es, die automatische Helligkeitseinstellung zu aktivieren. Dadurch passt sich die Helligkeit deines Displays automatisch der Umgebung an. Probiere es aus und spüre den Unterschied!

Schlussworte

Um Apps von deinem iPhone zu löschen, musst du zuerst auf dem Home-Bildschirm auf das App-Symbol tippen, das du löschen möchtest. Sobald du das getan hast, wird es anfangen zu wackeln. Dann musst du auf das Kreuz, das oben auf dem App-Symbol erscheint, tippen und bestätigen, dass du es löschen möchtest. Wenn du fertig bist, sind die Apps vom deinem iPhone verschwunden!

Du kannst ganz einfach Apps von deinem iPhone löschen, indem du auf das App-Symbol drückst und es einige Sekunden lang gedrückt hältst. Dann erscheint ein X-Symbol, das du anklicken kannst, um die App zu löschen. Fazit: Mit wenigen Klicks kannst du Apps auf deinem iPhone löschen.

Schreibe einen Kommentar