Wie du Apps im App Store einfach und schnell löschst – So geht’s!

App Store: Apps löschen

Du hast Probleme, Apps im App Store zu löschen? Kein Problem! In diesem Artikel erklären wir Dir, wie man Apps im App Store löschen kann. Du wirst sehen, dass es ganz einfach ist und Du mit wenigen Handgriffen Deine Apps loswerden kannst. Also, lass uns loslegen und schauen, wie man Apps im App Store löscht.

Um Apps im App Store zu löschen, musst du zuerst auf dein App Store-Konto gehen. Sobald du dort bist, musst du nach unten scrollen und auf den Link „Kontoeinstellungen“ klicken. Wenn du dort bist, wirst du alle deine Apps sehen und du kannst auf den Link „App löschen“ klicken, der neben jeder App steht. Danach bestätigst du die Löschung und die App ist verschwunden.

So löschst du Apps vom Home-Bildschirm und Mediathek

Du möchtest eine App auf deinem Home-Bildschirm und in der App-Mediathek löschen? Dann folge einfach diesen Schritten. Lege deinen Finger auf die App in der App-Mediathek, tippe dann auf „App löschen“ und schließlich auf „Löschen“. Damit wird die App sowohl vom Home-Bildschirm als auch von der App-Mediathek entfernt. Falls du mehr über das Finden von Apps in der App-Mediathek erfahren möchtest, schau dir die entsprechenden Informationen auf der Homepage an.

So deinstallierst du eine App über das Startmenü

Du kannst deine Apps ganz einfach über das Startmenü deinstallieren. Öffne dazu einfach das Startmenü und klicke auf „Alle Apps“. Suche in der Liste nach der App, die du loswerden möchtest. Halte den Namen der App gedrückt (oder klicke mit der rechten Maustaste darauf) und wähle dann „Deinstallieren“. Wenn du die App deinstallierst, werden alle dazugehörigen Daten gelöscht, sodass du sie nicht mehr öffnen und aufrufen kannst. Denke also daran, alle wichtigen Daten vorher zu sichern.

Android App deinstallieren: Einfache Anleitung

Du hast ein Android-Smartphone und möchtest einige Apps deinstallieren? Dann haben wir hier eine Anleitung für dich. Es ist ganz einfach. Drücke das App-Symbol und ziehe es dann nach oben, rechts zu „Deinstallieren“. Beachte jedoch, dass manchmal der Hinweis auf Geräteadministrator-Rechte erscheint. In diesem Fall musst du auf „Geräteadministratoren verwalten“ klicken, damit die App komplett entfernt wird. Solltest du noch Fragen haben, stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Lösche Android-Apps einfach mit Google Play

Wenn du eine Android-App aus deinem Google-Play-Konto löschen willst, ist es ganz einfach: Google kann sie für dich deinstallieren. Wenn die App aus deinem Konto entfernt wird, wird sie automatisch auch von deinem Android-Smartphone gelöscht. Bedenke aber, dass du nur einmal eine Rückerstattung pro App erhalten kannst. Wenn du eine App, die du bereits storniert hast, erneut kaufst, kannst du die Rückerstattung nicht erneut beantragen. Also denke gut über deine Entscheidungen nach – es lohnt sich!

 app store apps löschen

Google Play Store: App erfolgreich zurückgeben

Du hast dich im Google Play Store angemeldet und möchtest jetzt eine App zurückgeben? Kein Problem! Im Bestellverlauf unter „Mein Konto“ findest du die App, die du zurückgeben möchtest. Wenn du auf den jeweiligen Eintrag klickst, sollte neben dem Button „Öffnen“ auch einer mit „Erstatten“ zu sehen sein. Klick einfach auf den Button und bestätige die Stornierung erneut. Schon ist alles erledigt! Mit diesen Schritten hast du die App erfolgreich zurückgegeben.

Rücksenden bei Playgoogle.com: Problem melden & Kundensupport

Geh am besten zu playgoogle.com, um deine Bestellung zurückzugeben. Klicke rechts oben auf dein Profilbild und dann auf ‚Budget & Bestellverlauf‘. Dort siehst du alle deine Bestellungen, die du getätigt hast. Wähle die Bestellung aus, die du zurückgeben möchtest und klicke auf ‚Problem melden‘. Dann kannst du mit der Rücksendung loslegen. Falls du noch Fragen zu dem Prozess hast, kannst du dich auch an den Kundensupport wenden.

Smartphone-Probleme erkennen: So läuft’s wieder wie geschmiert!

Hast Du das Gefühl, dass es mit Deinem Smartphone nicht so läuft, wie es soll? Ein unerklärlicher Anstieg des Datenverbrauchs, häufige Abstürze und überraschend teure Handyrechnungen können ein Anzeichen dafür sein, dass Dein Smartphone nicht mehr richtig funktioniert. Auch wenn es sich sehr schnell aufheizt oder überhitzt, kann dies ein Anzeichen für einen Fehler sein, der behoben werden muss. Wenn Du den Verdacht hast, dass Dein Smartphone ein Problem hat, solltest Du unbedingt einen Fachmann aufsuchen, der Dir helfen kann. Es kann sein, dass Du Dein Gerät nur neu einrichten musst, aber es kann auch ein schwerwiegender Fehler sein, den nur ein Spezialist beheben kann. So kannst Du sicherstellen, dass Du Dein Smartphone wieder uneingeschränkt nutzen kannst.

Cache und Daten auf dem Smartphone löschen – So geht’s!

Du willst dein Smartphone ein wenig aufräumen und hast schon mal gehört, dass man dafür den Cache und die Daten löschen soll? Kein Problem! Hier erklären wir dir, wie du das ganz einfach machen kannst.
Gehe zunächst zu den Einstellungen für Apps (oder Apps & Benachrichtigungen). Achte darauf, dass Alle Apps ausgewählt ist. Tippe dann auf die App, die du bereinigen möchtest. Du findest hier ganz oben die Optionen Cache leeren und Daten löschen. Wenn du hier draufklickst, werden sämtliche temporären Daten entfernt und die App läuft wieder flüssiger.
Achte allerdings darauf, dass du beim Löschen des Caches und der Daten eventuell auch Benachrichtigungen oder Einstellungen verlierst. Deshalb ist es empfehlenswert, vorher ein Backup deines Smartphones zu machen. So kannst du deine Einstellungen und Benachrichtigungen jederzeit wiederherstellen.

Speicherplatz erweitern: Lösche unnötige Daten & nutze Optionen

Du hast schon ziemlich viel auf deinem Handy gespeichert und der Speicherplatz ist langsam aber sicher voll? Das ist ärgerlich, denn wenn die Speicherkapazität einmal voll ist, kann man kaum noch neue Fotos oder Videos aufnehmen, Musik hören oder weitere Apps laden. Aber keine Sorge, es gibt ein paar Möglichkeiten, um den Speicherplatz zu erweitern.

Zunächst solltest du dir überlegen, was du wirklich brauchst. Oft sammelt sich viel Datenmüll an, den du ganz einfach löschen kannst. Apps, die du nicht mehr benutzt, Fotos, die du nicht mehr ansehen möchtest und Videos, die du schon lange nicht mehr angesehen hast. Diese kannst du direkt aus deinem Handy entfernen. Natürlich solltest du auch überlegen, ob du die Daten nicht auf einen externen Speicher wie eine SD-Karte verschieben kannst – so sparst du sogar noch mehr Speicherplatz.

Wenn du dein Handy über längere Zeit benutzt, dann lohnt es sich auch, den Cache zu leeren. Der Cache speichert temporäre Dateien, die beim Surfen oder beim Öffnen einer App heruntergeladen werden. Wenn du den Cache leerst, werden diese Dateien gelöscht und du hast mehr Platz auf deinem Handy.

Wenn du den Speicherplatz deines Smartphones erweitern willst, musst du also nicht nur Daten löschen, sondern auch die verfügbaren Optionen nutzen, um den Speicherplatz wieder freizuschaufeln. So kannst du dein Handy wieder für neue Fotos, Videos und Apps nutzen. Viel Spaß und viel Erfolg beim Verschönern deines Smartphones!

Löschen von App und Konfigurationsprofil auf dem Smartphone

Du möchtest eine App von deinem Smartphone löschen und gleichzeitig das dazugehörige Konfigurationsprofil? Kein Problem! Hier erfährst du, wie es funktioniert. Leg einfach deinen Finger auf die App, bis sie anfängt zu wackeln. Danach tippst du oben links auf die Löschtaste. Ein Hinweis wird erscheinen, der besagt, dass durch das Löschen der App auch die dazugehörigen Daten gelöscht werden. Bestätige dies mit „Löschen“. Jetzt ist die App, aber auch das Konfigurationsprofil, erfolgreich von deinem Smartphone verschwunden.

 App-Store Apps löschen

Wieder aktiviere dein deaktiviertes Smartphone App!

Du hast eine App auf deinem Smartphone deaktiviert? Kein Problem. Sie ist immer noch da! Das bedeutet, dass sie zwar nicht mehr auf dem Startbildschirm oder im Menü sichtbar sind, aber sie ist trotzdem noch auf dem Gerät gespeichert. In den Einstellungen unter dem Punkt „Apps“ findest du die deaktivierte App immer noch und kannst sie dort wieder aktivieren. Falls du nicht weißt, wo du die Einstellungen findest, schau einfach in der App-Beschreibung nach. Dort wird normalerweise beschrieben, wie du die App deaktivieren und aktivieren kannst.

Speicherplatz freischaufeln: Ausgelagerte Apps erkennen

Du hast bemerkt, dass dein Smartphone Speicherplatz braucht? Dann solltest du mal nachsehen, ob du ausgelagerte Apps hast. Diese Apps erkennst du an dem kleinen Wolken-Symbol. Die Funktion ist super, wenn du schnell Speicherplatz freischaufeln willst, ohne die App selbst zu löschen. Die App-Daten werden dadurch entfernt und belasten den Speicherplatz nicht weiter. Wenn du eine ausgelagerte App öffnest, lädt sie sich neu und aktualisiert sich, ohne dass du erneut Speicherplatz benötigst. Es ist also eine gute Möglichkeit, Platz auf deinem Handy zu schaffen.

Vermeide unerwünschte Käufe mit „Bildschirmzeit

Mit „Bildschirmzeit“ kannst du unerwünschte oder nicht autorisierte Käufe im App Store und in anderen Apple-Diensten vermeiden. Du kannst die Eingabe eines Passworts für Käufe erzwingen, bestimmte Arten von Käufen verbieten oder Käufe ganz abschalten. Eine weitere Option, um nicht autorisierte Käufe zu verhindern, besteht darin, ein Limit für Käufe festzulegen. So kannst du sicherstellen, dass deine Kinder keine unerlaubten Käufe tätigen. Außerdem kannst du jederzeit einsehen, wofür deine Kinder im App Store Geld ausgeben.

AppStore Apps unter iOS 11 löschen

Klar, es ist möglich, Apps aus dem AppStore zu löschen! Wenn du es unter iOS 11 machen willst, musst du auf dein Foto im AppStore klicken und dann auf Käufe. Suche dann die App, die du löschen möchtest. Wenn du sie gefunden hast, wische von rechts nach links über die App und du wirst den Button „Löschen“ sehen. Wenn du darauf klickst, wird die App nicht mehr als Wolke im AppStore angezeigt. Allerdings musst du beachten, dass die App noch auf deinem Gerät installiert bleibt. Um sie endgültig zu entfernen musst du sie dann noch von deinem Gerät löschen.

Auslagern von Apps auf dem iPhone: eine einfache Lösung

Du hast ein iPhone und hast zu viele Apps installiert? Keine Sorge, es gibt eine einfache Lösung. Du kannst die Option nutzen, Apps auszulagern. Damit kannst Du Apps, die Du nicht so häufig nutzt, auf eine Cloud auslagern. So hast Du sie immer noch auf Deinem iPhone, werden aber nicht mehr auf dem Gerät gespeichert. Dadurch bekommst Du mehr Speicherplatz, den Du für Apps oder Fotos verwenden kannst. Die Funktion ist einfach zu aktivieren und spart Dir viel Speicherplatz. Wenn Du also mal wieder Speicherplatz auf Deinem iPhone brauchst, ist die Option zum Apps auslagern eine gute Möglichkeit.

Fotos sortieren und organisieren mit der Cloud-App Focus

Du hast Dir eine Foto App heruntergeladen, die auf der Cloud basiert? Dann hast du Dich wohl für die ungünstigste Lösung entschieden, wenn Du nicht mit Deinem Konto verbunden sein willst. Warum nimmst Du nicht stattdessen die App Focus? Mit ihr kannst Du Deine Fotos chronologisch anzeigen lassen, indem Du den Monat der Aufnahme angibst. So hast Du Deine Fotos schnell und einfach sortiert. Außerdem bietet Focus die Möglichkeit, Zusatzinformationen zu jedem Foto hinzuzufügen und eine Suchfunktion nach Schlüsselwörtern zu nutzen.

Apple-Apps müssen aktualisiert werden – 30 Tage Zeit!

Apple hat angekündigt, dass Apps, die seit längerer Zeit nicht mehr aktualisiert wurden, aus dem App Store entfernt werden. Damit möchte das Unternehmen die Plattform aufräumen und den Usern ein besseres Erlebnis bieten. Entwickler betroffener Programme haben deshalb 30 Tage lang Zeit, Updates für ihre Apps zu veröffentlichen. Dadurch werden die Anwendungen auf dem neuesten Stand gehalten und bleiben im App Store. Falls Du eine App hast, die Du nicht aktualisiert hast, solltest Du Dich also beeilen und noch innerhalb der nächsten 30 Tage ein Update veröffentlichen!

Unterschied zwischen „Löschen“ und „Deinstallieren“ erklärt

Du hast sicher schonmal gehört, dass es einen Unterschied zwischen „Löschen“ und „Deinstallieren“ gibt. Wenn du genau hinsiehst, ist das auch wirklich so: Beim Löschen einer Datei entfernst du sie einfach von deinem Rechner. Dazu kannst du entweder mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann „Löschen“ auswählen oder aber die Entf-Taste drücken. Beim Deinstallieren ist das etwas anders. Hierbei werden nicht nur einzelne Dateien entfernt, sondern auch alle anderen Einträge, die mit der Software, die du deinstallieren möchtest, zusammenhängen. Wenn du also wirklich auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du eher auf eine Deinstallation zurückgreifen.

Lösche Apps aus iCloud: So geht’s in 3 Schritten

Möchtest Du eine App aus deiner iCloud löschen? Kein Problem! Gehe dazu einfach in deine Einstellungen und wähle deinen Namen. Dann wähle iCloud und klicke auf „Speicher verwalten“, hier findest Du alle Apps, die mit iCloud synchronisiert werden. Wenn Du die Daten löschen möchtest, dann tippe einfach auf die App und wähle dann „Dokumente und Daten löschen“. Dadurch werden sämtliche von der App gespeicherten Daten aus deiner iCloud gelöscht.

So befreist Du Dein Tablet/Smartphone von Datenrückständen

Du hast eine App auf Deinem Tablet oder Smartphone deinstalliert, aber die Datenrückstände sind noch vorhanden? Keine Sorge! Wir zeigen Dir, wie Du Dein Gerät vollständig von den Daten rückständen befreien kannst. Dazu musst Du zuerst die App komplett deinstallieren, damit alle zugehörigen Einstellungen und Konten gelöscht werden. Anschließend solltest Du den Cache leeren, damit keine temporären Dateien mehr auf Deinem Gerät verbleiben. Wenn Du den Cache nicht leerst, können die Datenrückstände dazu führen, dass Dein Gerät langsamer wird. Als letztes solltest Du Dein Smartphone oder Tablet auch noch einmal neu starten. So werden alle übrig gebliebenen Daten entfernt und Dein Gerät läuft wieder wie neu.

Zusammenfassung

Um eine App im App Store zu löschen, musst du einfach auf dein App Store-Profil gehen. Dann kannst du die App auswählen, die du löschen möchtest. Anschließend musst du auf „App löschen“ klicken und bestätigen. Fertig! Jetzt solltest du die App nicht mehr im App Store sehen.

Du hast jetzt gelernt, wie man Apps im App Store löscht. Es ist ganz einfach, Apps zu löschen und man muss nur ein paar einfache Schritte befolgen. Jetzt kannst du deine Apps problemlos loswerden, wenn du sie nicht mehr brauchst.

Schreibe einen Kommentar