Wie lösche ich endgültig Apps vom iPad? Einfache Anleitung, um Ihnen das Leben zu vereinfachen!

iPad Apps endgültig löschen

Hey du! Wenn du dir überlegt hast, dass du ein paar Apps von deinem iPad loswerden möchtest, bist du hier genau richtig. In diesem Artikel erfährst du, wie du Apps endgültig vom iPad löschen kannst. Wir werden dir alle Schritte genau erklären und am Ende weißt du ganz genau, wie du Apps vom iPad entfernen kannst. Also, lass uns loslegen!

Um Apps vom iPad endgültig zu löschen, musst du zuerst auf das App Symbol auf dem iPad tippen. Sobald sich das Symbol öffnet, musst du auf das Symbol mit den drei Strichen auf der linken Seite tippen. Es erscheint eine Liste mit allen installierten Apps. Wähle die App aus, die du löschen möchtest und tippe dann auf „Löschen“. Bestätige die Aktion, indem du auf „Löschen“ tippst. Dies wird die App endgültig von deinem iPad entfernen.

Lösche eine App auf deinem iPad – Einstellungen ändern!

Du hast ein iPad und möchtest eine App löschen? Kein Problem! Zuerst öffne die „Einstellungen“-App und gehe auf „Allgemein“. Dort findest du die Kategorie „Einschränkungen“. Falls sie aktiviert sind, schalte die Option „Apps löschen“ aus und versuche anschließend es erneut. Wenn du die Einschränkungen ausschaltest, kannst du die Apps leichter verwalten und dein iPad an deine Wünsche anpassen. Viel Erfolg!

Löschen vs. Deinstallieren: Unterschiede erklärt

Du hast vielleicht schon einmal gehört, dass manche Leute „Löschen“ und „Deinstallieren“ als das Gleiche betrachten. Aber ganz genau betrachtet, sind es doch zwei verschiedene Dinge. Löschen ist ein ganz einfacher Prozess. Dafür musst du eine Datei ganz einfach per Rechtsklick und Kontextmenü oder über die Entf-Taste löschen. Bei einer Deinstallation gehst du noch einen Schritt weiter und entfernst nicht nur Dateien, sondern auch alle Funktionen, die damit verbunden sind. So musst du beispielsweise eine Software deinstallieren, um sie komplett von deinem Computer zu entfernen.

Android Apps entfernen: Wie du vorinstallierte Apps deaktivieren und löschen kannst

Du möchtest die vorinstallierten Apps unter Android loswerden? Dann kannst du sie zumindest deaktivieren. Sollten sie allerdings komplett entfernt werden, benötigst Du Root-Rechte. Hierbei ist es wichtig darauf zu achten, dass man nicht versehentlich eine wichtige App löscht. Es ist daher empfehlenswert, sich vorher ausführlich über die einzelnen Apps zu informieren und zu überprüfen, ob man sie tatsächlich entfernen möchte.

App aus App-Mediathek und Home-Bildschirm löschen

Du willst eine App aus der App-Mediathek und vom Home-Bildschirm löschen? Dann leg einfach den Finger auf die App in der App-Mediathek, tippe auf „App löschen“ und bestätige mit „Löschen“. Anschließend ist die App nicht mehr sichtbar und du hast mehr Platz für neue Apps oder Spiele. Wenn du noch mehr über die App-Mediathek erfahren möchtest, schau doch mal in unseren Ratgeber zum Finden von Apps in der App-Mediathek. Hier erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du die App-Mediathek nutzen kannst.

 iPad App löschen endgültig

Google Play: So storniere deine App einfach und schnell

Du hast gerade erst eine App im Google Play Store gekauft, aber möchtest sie nun doch lieber stornieren? Kein Problem! Es ist ganz einfach, deine Bestellung zurückzugeben. Zuerst meldest du dich im Google Play Store an. Dann suchst du in deinem Konto, unter „Bestellverlauf“ nach der App, die du zurückgeben möchtest. Auf der Seite der App findest du neben dem Button „Öffnen“ auch einen mit „Erstatten“. Klickst du auf diesen, bestätigst du nochmals deine Stornierung und schon ist alles erledigt. Es ist also ganz einfach, eine App bei Google zurückzugeben, falls du es dir doch anders überlegt hast.

iPhone App aus iCloud löschen – So geht’s!

Du hast eine App auf deinem iPhone, die du aus deiner iCloud löschen möchtest? Kein Problem! Hier erklären wir dir, wie es geht.
Gehe zuerst in deine Einstellungen und wähle dort „Dein Name > iCloud > Speicher verwalten“ aus. Hier siehst du alle Apps, die mit der iCloud synchronisiert werden. Um die Daten zu löschen, tippe einfach auf die App und dann auf „Dokumente und Daten löschen“. Damit löschst du alle Daten, die mit der App in Verbindung stehen.
Achte aber darauf, dass du nicht versehentlich die Falsche löschst! Wenn du eine App löschst, die du eigentlich behalten willst, kannst du sie im App Store wieder herunterladen.

Vermeide Speicherplatzverschwendung: Prüfe Dein Gerät nach App-Datenrückständen

Du hast eine App auf Deinem Tablet oder Smartphone deinstalliert, aber hast Du auch an die Datenrückstände gedacht? Oft wird die Anwendung zwar entfernt, aber die dazugehörigen Informationen, wie Einstellungen oder Konten, nicht. Diese Datenklumpen sind manchmal sogar noch schwerer loszuwerden als die App selbst. Es ist wichtig, dass man diese regelmäßig überprüft und entfernt, um unnötige Speicherplatzverschwendung zu vermeiden. Wenn Du also eine App deinstalliert hast, schaue unbedingt nach, ob noch Datenrückstände auf Deinem Gerät zurückgeblieben sind.

Android-App vollständig deinstallieren: So geht’s!

Wenn Du eine Android-App wirklich vollständig löschen möchtest, dann reicht es nicht aus, nur den Button “Deinstallieren” zu betätigen. Oft bleiben einige Daten der App trotzdem im Smartphone-Speicher zurück. Damit Du alle Daten der App endgültig löschen kannst, musst Du die App ganz anders deinstallieren. Dazu musst Du zunächst in den Einstellungen Deines Smartphones die entsprechende App auswählen. Danach gehst Du auf den Button “App deinstallieren” und bestätigst anschließend die Deinstallation. Dadurch werden alle Daten der App endgültig aus dem Speicher entfernt.

Smartphone zurücksetzen: Sichere deine Daten vorher!

Du hast es satt, dass dein Smartphone nicht mehr richtig funktioniert? Dann ist es vielleicht an der Zeit, es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und so allen Daten auf dem Gerät den Garaus zu machen. Aber Achtung: Alle deine Daten, die du in deinem Google-Konto gespeichert hast, lassen sich zwar wiederherstellen, aber alle Apps und zugehörigen Daten werden dann endgültig gelöscht. Solltest du also wichtige Daten auf deinem Smartphone haben, die du nicht verlieren möchtest, empfehlen wir dir, diese vorher zu sichern.

iOS 14: Apps vom Home-Bildschirm entfernen & In-App-Abonnements kündigen

Du hast es sicher schon bemerkt: iOS 14 bietet dir die Möglichkeit, Apps nicht vollständig zu deinstallieren, sondern sie einfach vom Home-Bildschirm zu entfernen. Dadurch werden die Apps nur noch in deiner App-Mediathek angezeigt. Wenn du mehr über die App-Mediathek erfahren möchtest, kannst du dich hier informieren. Wichtig ist jedoch, dass du weißt: Wenn du eine App löschst, werden keine In-App-Abonnements automatisch gekündigt. Du musst das also separat machen.

 App vom iPad endgültig löschen

System-Apps und Dienste auf dem Handy: Löschen oder behalten?

Du solltest besonders aufpassen, wenn es um die Standard-Apps wie Kontakte, E-Mail, Kalender oder Browser geht. Diese kannst du zwar löschen, doch es kann die Funktion Deines Handys beeinträchtigen. System-Apps und Dienste, die für den Betrieb des Telefons benötigt werden, solltest du keinesfalls löschen, da sie essentiell für das reibungslose Funktionieren sind. Deshalb achte darauf, dass du nur Apps und Dienste löschst, die du auch wirklich nicht brauchst.

Lösche Dateien in iCloud Drive: Tipps für alle Geräte

Du möchtest Dateien löschen, die du nicht mehr in iCloud Drive speichern willst? Gut, dann geben wir dir hier ein paar Tipps, wie du das hinbekommst. Wenn du eine Datei auf iCloud.com in iCloud Drive löschst, wird sie auf allen Geräten, auf denen iCloud Drive aktiviert ist, entfernt. Du kannst aber auch auf jedem deiner Geräte einzelne Dateien löschen. Gehe hierfür in den Ordner iCloud Drive deines Geräts und lösche die Datei, die du nicht mehr benötigst. Achte aber darauf, dass du die Datei auch auf allen anderen Geräten, auf denen iCloud Drive aktiviert ist, löschst, damit sie auch wirklich von deinem Konto verschwindet.

Erstelle, bearbeite & organisiere mit Deinem iPad!

Wusstest Du schon, dass Dein iPad vorinstallierte Anwendungen wie Pages, Numbers, Keynote, iMovie, GarageBand, Clips und die Apple Store App hat? Damit kannst Du ganz einfach Dokumente erstellen, bearbeiten und organisieren. Mit iMovie kannst Du Videos erstellen und dank GarageBand kreierst Du ganz einfach Musik. Mit der Clips App kannst Du tolle Videos erstellen und mit der Apple Store App kannst Du ganz einfach auf alle Deine Apps zugreifen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Auf „Bildschirmzeit“ Einstellungen aufrufen & Zeit begrenzen

Rufe die Einstellungen auf und tippe dann auf „Bildschirmzeit“. Damit kannst du die Zeit, die du auf deinem Gerät verbringst, begrenzen. Gehe dann auf „Beschränkungen“ und aktiviere den Schieberegler. Damit kannst du die Zeit, die du auf deinem Gerät verbringst, einschränken und dir so eine Pause gönnen. So verhinderst du, dass du zu viel Zeit vor dem Bildschirm verbringst.

Nutze Dual-App-Funktion auf Deinem Smartphone – Einfach & Schnell!

Du hast ein Smartphone und möchtest die Dual-App-Funktion nutzen? Kein Problem! Gehe dafür einfach in die Einstellungen und wähle die Kategorie „Allgemein“ aus. Unter dem Punkt „Dual App“ findest du eine Übersicht über alle Apps, die diese Funktion unterstützen. Um die Dual-App-Funktion zu aktivieren, musst du lediglich den Button hinter der jeweiligen Anwendung betätigen. Anschließend erscheint die geklonte App in deiner App-Übersicht. Wenn du Fragen zur Dual-App-Funktion hast, schau doch einfach in der App-Hilfe nach. Viel Erfolg beim Ausprobieren der Dual-App-Funktion!

Apple App Store: Apps ohne Update werden entfernt

Apple will Apps, die seit einer gewissen Zeit nicht mehr aktualisiert wurden, aus dem App Store entfernen. Damit möchte das Unternehmen die Plattform etwas aufräumen und ein angenehmeres Nutzererlebnis bieten. Entwickler betroffener Programme haben nun 30 Tage Zeit, um Updates für ihre Anwendungen zu veröffentlichen. Wer seine App aktualisiert, kann sie weiterhin im App Store anbieten. Apple rät allen Entwicklern, die ihre Programme auf dem neuesten Stand halten möchten, ihre Apps regelmäßig zu überprüfen und zu aktualisieren, um die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten.

Kontoseite: Deine gekauften Apps, Musik, Filme und mehr

Hast Du bereits Anwendungen aus dem App Store oder iTunes Store gekauft? Dann kannst Du in Deinem Konto nachsehen, welche Anwendungen Du schon erworben hast. Öffne dazu den Bereich Konto. Wechsle dann in den Reiter Bisherige Käufe. Hier kannst Du Dir alle früher gekauften Apps, Musik, Filme usw. ansehen. Dazu siehst Du auch den jeweiligen Kaufpreis. Solltest Du einmal eine Anwendung gekauft haben und das Icon auf Deinem Smartphone ist nicht mehr da, musst Du nicht gleich neu kaufen. Du kannst Deine Apps auch wiederherstellen und bekommst sie dann von Deiner Kontoseite aus nochmal zugeschickt.

PC-Speicherplatz erhöhen: Deaktiviere iCloud Fotos & Drive

Du möchtest mehr Speicherplatz auf deinem PC? Dann deaktiviere in der iCloud die Option „Fotos“. So kannst du sicherstellen, dass deine Bilder zukünftig auf dem PC abgespeichert werden. Ebenso kannst du die iCloud Drive Option deaktivieren, um mehr Speicherplatz zu bekommen. Auch wenn du deine iCloud-Adresse für E-Mails verwendest, beanspruchen diese deinen Speicher. Daher lohnt es sich, auch hier kritisch zu schauen, ob du die Option deaktivieren kannst.

Apple-Gerätespeicher: Fotos, Dateien und Notizen sichern

Der Gerätespeicher ist der Speicherplatz, der auf deinem iPhone, iPad, Mac oder einem anderen Apple-Gerät verfügbar ist. Dieser Speicherplatz ist für deine Fotos, Dateien, Notizen und vieles mehr gedacht, damit du sie jederzeit auf all deinen Geräten abrufen kannst. Mit dem iCloud-Speicher hast du die Möglichkeit, deine Daten zu sichern und zu speichern, sodass sie auf all deinen Geräten auf dem neuesten Stand bleiben. So hast du alles, was du brauchst, immer und überall griffbereit. Mit iCloud kannst du zudem deine Fotos, Videos und Dateien speichern und sie auf allen Apple-Geräten anschauen und bearbeiten. Auf diese Weise kannst du deine Dateien und Erinnerungen für immer bewahren und auf all deinen Geräten verfügbar machen.

Fazit

Um Apps vom iPad endgültig zu löschen, musst du zuerst auf das Symbol des App-Stores auf dem iPad tippen. Dann wählst du „Updates“ aus, scrollst nach unte und tippst auf „Gekaufte Artikel anzeigen“. Wenn du dann auf das App-Symbol tippst, das du löschen möchtest, erscheint ein Kreuz. Wenn du darauf tippst, wird die App gelöscht. Jetzt kannst du das iPad verlassen und die App ist endgültig gelöscht.

Du hast gelernt, wie du Apps vom iPad endgültig löschen kannst. Jetzt kannst du sicher sein, dass du nichts mehr von der App auf deinem iPad hast und dass du Speicherplatz für neue Apps hast. Viel Spaß beim Entdecken!

Schreibe einen Kommentar