So findest du die Dateien App auf deinem iPad einfach & schnell

iPad App Dateien suchen

Du hast ein iPad und weißt nicht, wo du die Dateien App finden kannst? Kein Problem, denn in diesem Artikel erklären wir dir ganz genau, wo du die App findest und wie du sie nutzen kannst. Also, lass uns loslegen!

Auf dem iPad findest du die Dateien-App im App Store. Gehe einfach auf den App Store und suche nach „Dateien“. Dann kannst du die App herunterladen und installieren. Viel Erfolg!

Android-Daten auf iOS-Gerät übertragen – So geht’s!

Du möchtest deine Daten von deinem Android-Gerät auf dein iOS-Gerät übertragen? Kein Problem! Öffne dazu einfach die Einstellungen auf deinem iOS-Gerät. Suche dort nach dem Bildschirm „Apps & Daten“. Dort wirst du die Option „Daten von Android übertragen“ finden. Wenn du die Einrichtung bereits abgeschlossen hast, musst du dein iOS-Gerät leider löschen und von vorne beginnen. Wenn du dein iOS-Gerät nicht löschen möchtest, kannst du die Inhalte auch manuell übertragen. Dazu kannst du beispielsweise die iCloud oder einen USB-Anschluss nutzen. Wähle die passende Option aus, um deine Daten sicher und schnell zu übertragen.

iPhone Wechsel von Android: Jetzt „Phone Switcher“ ausprobieren!

Du hast dich also entschieden, von Android auf das iPhone umzusteigen? Dann kann dir die Funktion „Phone Switcher“ von Apple helfen, den Übergang so einfach und schnell wie möglich zu gestalten. Mit ihr kannst du nicht nur dein gesamtes Gerät auf einmal wechseln, sondern du hast auch die Möglichkeit, einzelne Datentypen und sogar einzelne Elemente zu wählen, die du von Android auf das iPhone übertragen möchtest. Außerdem werden deine Kontaktinformationen, Fotos, Videos, Kalendereinträge und vieles mehr problemlos übertragen. Alles was du brauchst, ist ein iCloud-Konto. Mit diesem kannst du deine Daten sicher in der Cloud speichern und jederzeit auf dein neues iPhone zugreifen. Also worauf wartest du noch? Probiere „Phone Switcher“ jetzt aus und erlebe einen reibungslosen Wechsel von Android zum iPhone.

Nutze den iDevice Manager, um Dein iPhone effizienter zu nutzen

Mit dem iDevice Manager kannst Du jetzt Dein iPhone noch besser nutzen. Der „iDevice Manager“ (früher iPhone Explorer) ermöglicht Dir nicht nur den Zugriff auf Dein iPhone als USB-Speicher, sondern auch die direkte Verbindung zu Deinen Foto-, Musik- und Video-Ordnern. Damit hast Du auch Zugriff auf die werkseitig gespeicherten Klingeltöne und kannst auf Dein iPhone zugreifen, um die Dateien zu bearbeiten, zu verwalten und zu kopieren, ohne ein Backup erstellen zu müssen. Außerdem kannst Du mit dem iDevice Manager auch Apps auf Dein iPhone herunterladen und installieren, um sie zu nutzen und zu genießen. So kannst Du Dein iPhone noch besser und effizienter nutzen.

Apple-Tastatur: Entdecke die Wahltasten neben der Befehlstaste

Du hast schon mal von der Apple-Tastatur gehört? Sie ist bekannt dafür, dass sie zwei Wahltasten hat. Diese beiden Tasten liegen jeweils auf der untersten Tastenreihe neben der Befehlstaste. Wenn du eine Apple-Tastatur hast, dann findest du sie links von der linken und rechts von der rechten Befehlstaste. Obwohl beide Wahltasten unterschiedliche Scancodes haben, haben sie meistens dieselbe Funktion. Mit ihnen kannst du komplexe Befehle ausführen, die das Arbeiten und Spielen erleichtern.

 iPad-Dateien-App-Suche

Wie iOS-Dateien auf Macs entstehen und wie man sie schützt

Du hast iOS-Dateien auf deinem Mac? Das kommt daher, dass du ein iOS-Gerät mit deinem Mac gesichert hast. Möglicherweise hattest du eine Beta-Version von iOS auf deinem iPhone installiert oder du hast die Option gewählt, dein iPhone von deinem Mac aus wiederherzustellen. Mit der Sicherungskopie ist es möglich, dein iOS-Gerät zu speichern und zu schützen, sodass du deine wichtigen Daten schnell und unkompliziert wiederherstellen kannst.

Wie du auf Downloads in der App „Dateien“ auf deinem iPhone zugreifen kannst

Du möchtest wissen, wie du in der App „Dateien“ auf deinem iPhone auf deine Downloads zugreifen kannst? Ganz einfach: Je nachdem, welche Einstellung du beim Herunterladen gewählt hast, tippst du entweder auf „Auf meinem iPhone“ oder „iCloud Drive“ und anschließend auf „Downloads“. Hier findest du dann alles, was du mit Safari auf deinem iPhone heruntergeladen hast. Alle Dateien sind somit schnell und einfach auf deinem iPhone zugänglich.

So lädst du eine App bei Google Play herunter

Hast du dich schon mal gefragt, wie du eine App bei Google Play herunterladen kannst? Es ist ganz einfach! Wenn du die Google Play App öffnest, wird sich deine Adressleiste unten befinden. Wische einfach darin nach oben und tippe dann auf “Downloads”. Dort findest du alle Apps, die du herunterladen kannst. Du kannst sie auch ganz einfach bewerten, um anderen Nutzern zu helfen, eine Entscheidung darüber zu treffen, welche App sie herunterladen sollen. Also, worauf wartest du noch? Suche dir die App aus, die du gerne hättest, und lade sie herunter!

PDFs leicht öffnen und bearbeiten mit App „Bücher

Du kannst PDF-Dokumente in der App „Bücher“ öffnen, die leicht auf Deinem Smartphone oder Tablet installiert werden kann. Mit der App kannst Du nicht nur PDF-Dateien öffnen, sondern auch deren Inhalte bearbeiten. So kannst Du Textstellen hervorheben, einzelne Seiten ausdrucken oder kommentieren. Außerdem kannst Du auch Seiten in das PDF einfügen, wenn Du weitere Informationen hinzufügen möchtest. So kannst Du das Dokument immer auf dem neuesten Stand halten.

Wo finde ich heruntergeladene PDF-Dateien?

Du hast eine PDF-Datei heruntergeladen und möchtest wissen, wo sie gespeichert wurde? Die meisten Browser speichern die Datei automatisch in Deinem „Downloads“-Ordner. Wenn Du Windows auf Deinem PC installiert hast, findest Du den „Downloads“-Ordner normalerweise auf dem Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, zum Beispiel: C:\Benutzer\Dein Name\Downloads. Falls Du Deine PDF-Datei nicht in diesem Ordner findest, kannst Du auch einfach in Deinem Browser nachsehen, dort wird sie meistens auch angezeigt.

PDF Expert: Einfache und effiziente Bearbeitung von PDFs

PDF Expert ist die erste Wahl, wenn es um das Bearbeiten von PDFs auf dem iPhone, iPad und Mac geht. Mit dem Programm kannst Du PDFs einfach lesen, markieren und kommentieren. Die intuitive Benutzeroberfläche macht es Dir leicht, auch Formulare auszufüllen und Anmerkungen direkt auf den Geräten zu erstellen. Es gibt eine Vielzahl von Tools, mit denen Du alle Arten von Dokumenten bearbeiten und organisieren kannst. Du hast auch die Möglichkeit, deine bearbeiteten PDFs direkt über iCloud, Dropbox und andere Cloud-Dienste zu synchronisieren. So hast Du jederzeit die Kontrolle über deine Dokumente. Mit dem PDF Expert kannst Du auch zwischen verschiedenen Geräten wechseln und deine Arbeit an dem Ort fortsetzen, an dem Du zuletzt aufgehört hast. Probiere PDF Expert aus und erlebe, wie einfach und effizient es sein kann, PDFs zu bearbeiten!

 Dateien-App auf dem iPad finden

So siehst Du ausgeblendete Dateien, Ordner & Laufwerke

Möchtest Du auf Deinem Computer ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke sehen? Kein Problem! Gehe dazu einfach zu Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Darstellung und Anpassung > Ordneroptionen > Ansicht. Aktiviere dort die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“. Bestätige die Änderung anschließend mit „Übernehmen“ und „OK“. So hast Du Zugriff auf alle Dateien und Ordner, die normalerweise versteckt sind.

Ordner anpassen: So änderst du das Symbol in nur 4 Schritten

Du willst deine Ordner auf deinem Computer anpassen? Kein Problem – mit ein paar Klicks kannst du ganz einfach das Symbol für deine Ordner ändern. Um dies zu tun, musst du den Ordner rechts anklicken und anschließend auf „Eigenschaften“ gehen. Im nächsten Schritt wählst du die Option „Anpassen“ und klickst dann auf „Anderes Symbol“. Dort kannst du dann eine Symboldatei oder eine Symbol-Sammlung öffnen und das Icon auswählen, das dir am besten gefällt. Schon ist dein Ordner mit einem neuen, individuellen Icon versehen!

Finde Dateien auf Android mit der App „Dateien

Du hast ein Android-Smartphone und weißt nicht, wo sich deine Dateien befinden? Mit der App „Dateien“ ist das kein Problem mehr! Öffne die App und du hast einen Überblick über all deine Dateien. Sie sind in verschiedene Kategorien unterteilt, damit du schnell findest, wonach du suchst. Da gibt es Videos, Audios, Dokumente, Apps und Bilder. Und falls du einmal nicht weißt, wo du schauen musst, kannst du mit der Suchfunktion direkt nach bestimmten Dateien suchen. So hast du immer alles im Blick und findest schnell, wonach du suchst.

Sicherheit für deine Dokumente: iCloud schiebt sie in die Cloud

Du möchtest, dass Deine Dokumente sicher gespeichert sind? Mit iCloud kannst Du deine Dateien ganz einfach in die Cloud schieben. Der Vorteil: Dein Dokument wird von seinem bisherigen Speicherort auf Deiner Festplatte in die iCloud bewegt und dort sicher gespeichert. Dabei musst Du nicht einmal mit dem Internet verbunden sein, um es zu öffnen und zu bearbeiten. So hast Du Deine Dokumente jederzeit und überall griffbereit und sie sind sicher gespeichert.

Verwalte einfach Deine Dateien mit dr.fone

Mit dr.fone kannst Du ganz einfach Deine Dateien auf Dein iPhone, iPad, iPod oder Android-Gerät übertragen. Mit dem Programm kannst Du Deine Dateien auch in die iTunes-Mediathek, auf Deinen Mac oder PC oder auf ein anderes iPhone, iPad, iPod oder Android-Gerät kopieren. Darüber hinaus kannst Du Dein iPhone, iPad, iPod oder Android-Gerät auch managen. Dazu gehören beispielsweise das Hinzufügen, Löschen oder Bearbeiten von Fotos und Videos. Mit dr.fone hast Du also alle Möglichkeiten, Deine Daten auf Deinen verschiedenen Geräten zu verwalten. Dank der einfachen Bedienung ist das Programm auch für Anfänger geeignet.

Verwalte deine Dateien auf Android-Geräten mit der Dateimanager-App

Du hast ein Smartphone oder Tablet und möchtest deine Dokumente besser verwalten? Dann solltest du dir die Android-App „Dateimanager“ herunterladen. Mit der App kannst du auf deinen Telefonspeicher und die SD-Karte zugreifen und so überflüssige Dateien von deinem Gerät löschen. Aber auch installierte Apps mit allen dazugehörigen Files kannst du direkt entfernen. So hast du alle deine Dateien im Überblick und kannst schnell und einfach Ordnung schaffen.

Adobe Acrobat Reader: Kostenloser Download & Funktionen

Du hast schon mal von Adobe Acrobat Reader gehört, aber dir ist nicht klar, wozu es dient? Keine Sorge, das ist völlig in Ordnung. Die Software ist ein kostenloser Desktop-Download, mit dem du PDF-Dateien anzeigen, drucken, unterzeichnen, kommentieren und sogar im Team abstimmen kannst. Zudem bietet dir Acrobat Reader verschiedene Funktionen, die dir das Arbeiten mit PDF-Dateien erleichtern, wie zum Beispiel das Hinzufügen von Text, Bildern oder Videos. Also, worauf wartest du noch? Lade dir jetzt Adobe Acrobat Reader herunter und entdecke, was du damit alles machen kannst.

Heruntergeladene Dateien in Safari auf dem Mac anzeigen

In der App „Safari“ auf deinem Mac kannst du, wenn du auf die Taste „Downloads anzeigen“ klickst, eine Liste der heruntergeladenen Dateien einsehen. Diese Taste befindet sich rechts oben im Safari-Fenster. Wenn du jedoch bisher keine Dateien heruntergeladen hast, wird diese Taste nicht angezeigt. In dem Fall kannst du nicht auf die Liste der Downloads zugreifen. Um Dateien herunterzuladen, musst du zuerst eine Webseite besuchen und auf die gewünschte Datei klicken. Anschließend kannst du die Taste „Downloads anzeigen“ verwenden, um die heruntergeladenen Dateien anzuzeigen.

Was du herunterladen und installieren kannst

Du fragst dich, was du noch alles herunterladen kannst? Neben Apps kannst du auch Bilder, Musik, Videos, Software und vieles mehr herunterladen. Einige herunterladbare Dateien werden als ZIP-Dateien gespeichert, du musst also vor dem Öffnen ein ZIP-Programm verwenden. Auch Programme aus dem Internet kannst du herunterladen und auf deinem Computer installieren. Wenn du eine Datei heruntergeladen hast, wird sie im Ordner Download gespeichert. Der Pfad dorthin lautet: Eigene Dateien / Download. Hier kannst du sie dann öffnen oder auf einen anderen Ort verschieben. Wenn du alles herunterladen willst, was du finden kannst, sei aber vorsichtig, denn manche Dateien können schädliche Software enthalten. Achte also immer darauf, dass du nur Dateien aus sicheren Quellen herunterlädst.

So nutzt Du die Suchfunktion auf Deinem Home-Bildschirm

Streiche von der Mitte des Home-Bildschirms nach unten und tippe auf das Suchfeld. Gib hier einen Suchbegriff ein, z.B. ‚pfx‘, um die Ergebnisse zu filtern. Die Suchfunktion aktualisiert die Ergebnisse schon beim Tippen in Echtzeit, so dass Du immer die aktuellsten Ergebnisse erhältst. Zudem kannst Du auch nach Dateitypen filtern, um noch präzisere Ergebnisse zu bekommen.

Fazit

Die Dateien App findest du auf dem iPad in deiner Dock-Leiste (am unteren Ende des Bildschirms). Wenn du sie dort nicht finden kannst, kannst du auch in den Einstellungen nachschauen und nach „Dateien“ suchen. Du wirst sie dort auf jeden Fall finden. Viel Erfolg!

Du hast jetzt gelernt, wie du die Dateien-App auf deinem iPad finden kannst. Nun kannst du deine Dateien leichter organisieren und verwalten.

Schreibe einen Kommentar