Wo du In-App-Käufe findest und wie du sie verwalten kannst!

App-Käufe finden

Hallo zusammen! Heute möchte ich euch erklären, wo ihr In-App-Käufe machen könnt. Wenn ihr Smartphones oder Tablets besitzt, fragt ihr euch sicherlich, wo ihr In-App-Käufe machen könnt. Nun, ich werde euch erklären, wie ihr das machen könnt. Also, lasst uns loslegen!

Du findest in-App-Käufe normalerweise in den Einstellungen der jeweiligen App. Oftmals wird dir dort auch direkt angezeigt, wie du In-App-Käufe tätigen kannst. Falls du noch nicht sicher bist, schau einfach mal in den Einstellungen nach. Da findest du es bestimmt!

Verwaltung deiner Abonnements und Käufe im App Store

Du hast die volle Kontrolle über deine Abonnements und Käufe im App Store. Mit der App kannst du ganz einfach deine Abonnements verwalten und Käufe ansehen und laden, die du oder Mitglieder deiner Familie in der Vergangenheit getätigt haben. Mit dem Feature „Familienfreigabe“ kannst du den App Store auch mit deiner Familie teilen. So können sich alle Familienmitglieder Zugriff auf den App Store holen und Käufe tätigen, ohne dass du dabei ständig im Auge behalten musst.

Außerdem kannst du in der App „Einstellungen“ Beschränkungen für den App Store festlegen, zum Beispiel, welche Inhalte deine Kinder kaufen und herunterladen dürfen. So kannst du sicherstellen, dass sie nur Apps, Filme und Musik bekommen, die du als Elternteil für sie als geeignet erachtest.

Kostenlose Apps: Informiere Dich vor dem Herunterladen!

Wenn Du im App Store nach einer App suchst, wirst Du feststellen, dass viele Apps kostenlos sind. Anstelle eines Preises steht auf der Seite der App dann die Taste „Laden“. Wenn Du die App dann herunterlädst, kostet Dich das nichts. Es fallen keine Gebühren an.

Es gibt aber auch einige kostenlose Apps, bei denen es In-App-Käufe oder Abonnements gibt, mit denen Du zusätzliche Funktionen oder Inhalte freischalten kannst. Es ist also wichtig, dass Du Dich vor dem Herunterladen der App informierst, ob es solche Kosten gibt, damit Du keine böse Überraschung erlebst.

In-App-Käufe: Was Du vor dem Kauf wissen solltest

Du hast schon mal eine App heruntergeladen und dir ist aufgefallen, dass du darin In-App-Käufe tätigen kannst? Kein Wunder, denn diese sind sowohl in Android- als auch in iOS-Apps sehr verbreitet. Diese Käufe dienen meist dazu, um innerhalb der Apps kostenpflichtig bestimmte Inhalte freizuschalten oder zu erwerben. So eröffnet sich z.B. der Zugang zu Premium-Inhalten oder es wird dir ermöglicht, schneller im Spiel voranzukommen. Allerdings solltest du bedenken, dass diese In-App-Käufe schnell einmal teuer werden können. Deshalb gilt es, vor dem Kauf die Preise gut zu vergleichen und dich nicht von coolen Angeboten blenden zu lassen.

Sichere Apple-ID & In-App-Käufe aktivieren

Du solltest immer sicherstellen, dass du mit der gleichen Apple-ID angemeldet bist, die du beim Kauf verwendet hast. Gehe dafür in die Einstellungen und überprüfe unter „iTunes & App Store“. Sollte die Apple-ID nicht die richtige sein, logge dich mit der richtigen Apple-ID aus und wieder ein. Außerdem musst du sicherstellen, dass In-App-Käufe auf deinem Gerät erlaubt sind. Gehe dafür in die Einstellungen, wähle den Punkt „Allgemein“ und klicke auf „Einschränkungen“. Hier kannst du die In-App-Käufe aktivieren, falls sie deaktiviert sind. Um sicherzugehen, solltest du das Gerät außerdem neu starten. Dafür kannst du den Home-Button und Power-Button gleichzeitig für ein paar Sekunden drücken, bis das Apple-Logo erscheint und der Neustart beginnt. Wenn du das gemacht hast, kannst du versuchen, den In-App-Kauf erneut vorzunehmen.

 Wo finde ich App-Käufe?

In-App-Käufe im Blick behalten: So kannst du deine Ausgaben kontrollieren

In-App-Käufe können eine echte Gefahr sein, wenn sie nicht im Auge behalten werden. Vor allem bei Spielen kann es schnell vorkommen, dass du mehr ausgibst, als du eigentlich wolltest. Die Apps selbst sind meist kostenlos, aber die In-App-Käufe sind meistens nicht umsonst. Mit diesen kannst du dir zum Beispiel Items kaufen, mit denen du dein Spielerlebnis beschleunigen kannst. Glücklicherweise gibt es bei iPhone und Android Möglichkeiten, die Kosten zu begrenzen, indem du ein Passwort oder eine Guthabenkarte einrichtest. So kannst du deine Ausgaben immer im Blick behalten und sorgst dafür, dass du nicht mehr ausgibst, als du eigentlich wolltest.

App Entwicklung Kosten: Vergleiche Anbieter & spare Geld

Du überlegst dir gerade, ob du eine App entwickeln lassen möchtest? Dann solltest du dir bewusst machen, dass du dich darauf einstellen musst, dass die Kosten für die Entwicklung nicht zu unterschätzen sind. Mittelgroße Apps kosten je nach Funktionalität zwischen 180€ und 300€ pro Monat. Größere Apps, die vor allem durch In-App Käufe Umsatz generieren, können die laufenden Kosten bis etwa 15000€ skalieren. Ob die Kosten noch höher werden, hängt natürlich auch von der Höhe der Kommission der Zielplattform ab. Es lohnt sich daher, verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen, um die Kosten für die Entwicklung deiner App so gering wie möglich zu halten.

Kündige Verträge ab 1. Juli 2022 einfacher!

Du suchst einen einfacheren Weg, Verträge zu kündigen? Ab dem 1. Juli 2022 bist du auf der sicheren Seite, denn dann kannst du viele Verträge über den sogenannten Kündigungsbutton beenden. Dieser ist auf den meisten Internetseiten der Anbieter ganz unten zu finden. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, wie beispielsweise Miet- und Arbeitsverträge. Diese müssen weiterhin auf die konventionelle Art und Weise gekündigt werden.

In-App-Käufe: Unbegrenzter Zugriff auf Funktionen & Gegenstände

Du kennst sicherlich die Möglichkeiten, die dir einige Apps bieten, um noch mehr aus ihnen rauszuholen. Diese Inhalte oder Dienste werden als „In-App-Käufe“ bezeichnet. Mit diesen zusätzlichen Funktionen kannst du deine App noch besser nutzen. So können beispielsweise bestimmte Level in einem Spiel erweitert oder neue Funktionen hinzugefügt werden. Auch kannst du virtuelle Gegenstände oder Boosts kaufen, um das Spielen noch attraktiver zu gestalten. Wenn du einen In-App-Kauf getätigt hast, hast du unbegrenzten Zugriff auf diesen Inhalt oder diesen Service. Wenn du also einmal in ein Spiel investiert hast, kannst du dein Spielerlebnis weiterhin genießen.

In-App-Käufe: Erweitere Deine Spielerfahrung!

Der Begriff „In-App-Kauf“ bezieht sich auf die Möglichkeit, innerhalb einer App, die normalerweise kostenlos ist, bestimmte Funktionen oder Inhalte zu kaufen. Die meisten mobilen Apps sind kostenlos, aber manchmal möchten Entwickler ihnen zusätzliche Funktionen hinzufügen, die nur gegen eine kleine Gebühr erhältlich sind. Dies können zum Beispiel neue Level sein, die man freischalten kann, oder virtuelle Gegenstände, die man kaufen kann, um das Spiel zu verbessern. In-App-Käufe können also ein guter Weg sein, um ein Spiel zu erweitern und die Spielerfahrung zu verbessern.

Kostenlose App auf Google Play finden: Auf grüne Schaltfläche achten

Du siehst auf Google Play eine grüne Schaltfläche „Installieren“? Prima! Das bedeutet, dass die App kostenlos ist. Aber Achtung: Es können dennoch In App Käufe enthalten sein. Wenn ein Preis auf der grünen Schaltfläche angegeben wird, ist die App leider kostenpflichtig. Achte daher immer auf das, was auf der grünen Schaltfläche steht.

 Wo finde ich App-Käufe?

Ansehen der Käufe der Familie im iTunes Store

Du hast die Familienfreigabe im iTunes Store eingerichtet und möchtest nun die Käufe deiner Familienmitglieder ansehen? Dann tippe einfach auf „Mehr“ und dann auf „Käufe“. Wähle dann das Mitglied aus, dessen Käufe du anschauen möchtest. Beachte aber, dass du Käufe von Familienmitgliedern nur ansehen kannst, wenn sie die Käufe freigeben und teilen. Wähle anschließend aus, ob du Musik, Filme oder TV-Sendungen anschauen möchtest. Egal, was du wählst, du wirst immer die Käufe aller Familienmitglieder im iTunes Store sehen. Also, worauf wartest du noch? Schau dir die Käufe deiner Familie an!

Geld für versehentlich getätigte In-App-Käufe zurückholen

Wenn du Geld für versehentlich getätigte In-App-Käufe zurückholen möchtest, kannst du bei Android-Geräten innerhalb von 48 Stunden im Play-Store-Konto eine Erstattung beantragen. Danach ist es immer noch möglich, dass du dein Geld zurückbekommst, indem du dich an den Entwickler der jeweiligen App wendest. Meist liegt es an ihnen, über die Rückerstattung zu entscheiden und dafür den Beweis deines anfänglichen Kaufs benötigen sie. Es ist daher wichtig, dass du alles Notwendige für eine Erstattung bereithältst, wie zum Beispiel den Kaufbeleg, um eine schnelle Rückerstattung zu erhalten.

Google Play Abrechnungssystem: So schützt du dich vor Betrug

Falls ein Familienmitglied etwas über das Abrechnungssystem von Google Play kauft, dann wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem nach dem Passwort gefragt wird. Es ist wichtig, dass du dir die Anfrage genau anschaust, bevor du auf „Bestätigen“ klickst. So kannst du sicherstellen, dass es sich wirklich um eine authentische Anfrage handelt und nicht um einen betrügerischen Versuch. Es ist ratsam, dass du dein Passwort regelmäßig änderst, um deine Sicherheit zu gewährleisten. Zudem solltest du dir ein sicheres Passwort aussuchen, das nicht leicht zu erraten ist. Wenn du dann dein Passwort eingegeben hast, musst du noch eine Bestätigungs-E-Mail abwarten, bevor du den Kauf abschließen kannst. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass du immer über alle Käufe informiert bist und keine betrügerischen Aktivitäten stattfinden.

Apple Bildschirmzeit: Käufe im App Store unterbinden & mehr

Mit „Bildschirmzeit“ kannst Du unerwünschte oder unerlaubte Käufe im App Store und anderen Apple-Diensten unterbinden. Dazu kannst Du die Eingabe eines Passworts für Käufe voraussetzen, bestimmte Arten von Käufen untersagen oder den Kauf ganz deaktivieren. Die Bildschirmzeit-Funktion bietet Dir auch noch viele weitere nützliche Optionen, damit Du den Umgang Deiner Kinder mit dem iPhone oder iPad überwachen und einstellen kannst. Du kannst beispielsweise Zeitlimits für bestimmte Apps festlegen oder den Zugriff auf bestimmte Inhalte blockieren. So kannst Du sicherstellen, dass Deine Kinder sicher und verantwortungsvoll mit dem iPhone oder iPad umgehen.

Kontrolliere In-App-Käufe auf iTunes & App Store

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Kind im iTunes & App Store einkaufen kann, solltest du zuerst auf „Käufe im iTunes & App Store“ tippen. Dort kannst du dann ganz einfach unter „In-App-Käufe“ auf „Nicht erlauben“ stellen, um so In-App-Käufe vollständig zu unterbinden. Solltest du In-App-Käufe aber nicht ganz verbieten wollen, kannst du unter „Passwort erforderlich“ auch einstellen, dass jeder Einkauf mit einem Passwort bestätigt werden muss. Damit hast du die Kontrolle über alle Einkäufe und kannst sicher sein, dass dein Kind keine unerwünschten Käufe tätigt.

Abonnement Kündigung: Erst nach 1 Jahr automatisch gelöscht

Du hast ein Abonnement abgeschlossen, das Du nicht mehr nutzt? Dann musst Du leider ein Jahr warten, bis es automatisch gelöscht wird. Denn tatsächlich scheint es so zu sein, dass Abos erst nach einem Jahr automatisch verschwinden. Solltest Du also nicht mehr wollen, dass das Abonnement besteht, musst Du eben abwarten. Wir empfehlen Dir, die Kündigungsfristen der verschiedenen Anbieter zu beachten, damit Du keine unerwünschten Abos mehr behältst. So sparst Du Dir viel Zeit und Ärger.

iPhone/iPad: Lösche deine Zahlungsmethode in Einstellungen

Du möchtest eine Zahlungsmethode von deinem iPhone oder iPad löschen? Dann musst du ein paar einfache Schritte befolgen. Gehe dazu in die Einstellungen-App auf deinem Gerät. Tippe dort auf deinen Namen und dann auf „Zahlung & Versand“. Hier kannst du die gewünschte Zahlungsmethode auswählen und anschließend auf „Bearbeiten“ tippen. Danach erscheint eine rote Taste „Löschen“ und wenn du darauf tippst, kannst du deine Zahlungsmethode endgültig entfernen. Wenn du sichergehen möchtest, dass deine Zahlungsmethode vollständig gelöscht ist, kannst du auch einmal in deinem Konto nachsehen, ob die gewählte Zahlungsmethode immer noch aufgelistet wird.

Löse Zahlungsprobleme bei In-App-Käufen auf Google Play

Wenn bei einem In-App-Kauf eine Abweisung oder ein fehlgeschlagener Zahlungsvorgang stattfindet, kannst Du versuchen, das Problem selbst zu lösen. Google Play bietet verschiedene Optionen, mit denen Du Zahlungsprobleme beheben kannst. Dazu gehört, das Konto auf dem aktuellsten Stand zu halten, eine andere Zahlungsmethode auszuwählen und das Konto zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alle notwendigen Informationen vorhanden sind. Wenn es ein Problem mit einer bestimmten Transaktion gibt, können Sie Google Play kontaktieren, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Kostenlose und kostenpflichtige Apps ausprobieren – Google Play & App Store

Es gibt so viele Apps, die du kostenlos nutzen kannst! WhatsApp, Facebook, LinkedIn, Instagram und TikTok sind da nur einige Beispiele. Es gibt aber auch viele Anwendungen, die du gegen eine Gebühr aus dem Google Play und dem App Store herunterladen kannst. Wenn du also eine App ausprobieren möchtest, aber nicht ganz sicher bist, ob du sie behalten willst, kannst du es erst mal kostenlos ausprobieren. Darüber hinaus gibt es auch viele Apps, die du nicht nur kostenlos nutzen, sondern auch noch zusätzliche Funktionen freischalten kannst, wenn du bereit bist, dafür zu bezahlen. So hast du die Möglichkeit, Apps auszuprobieren und zu entscheiden, ob du bereit bist, eine kleine Gebühr dafür zu bezahlen.

So bearbeitest du deine Abonnements in der Einstellungen-App

Klicke in die Einstellungen-App und tippe auf deinen Namen. Wenn du das getan hast, kannst du auf „Abonnements“ tippen und so zu deinen Abonnementseinstellungen gelangen. Sobald du dort bist, kannst du auf das Abonnement tippen, das du bearbeiten möchtest. Hier kannst du deine Abonnementsinformationen einsehen oder ändern. Du kannst auch die Abonnementoptionen ändern und festlegen, wie lange du das Abonnement behalten möchtest. So hast du die volle Kontrolle über deine Abonnements.

Fazit

Du findest In-App-Käufe normalerweise in den Einstellungen der App. Normalerweise ist ein kleines Symbol an der oberen rechten Seite des Bildschirms sichtbar, das aussieht wie ein Einkaufswagen. Wenn du draufklickst, hast du Zugang zu den In-App-Käufen. Viel Spaß beim Shoppen!

Du kannst in App-Käufe über dein Smartphone oder Tablet machen, indem du die jeweilige App öffnest und den Kauf bestätigst. Es ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, um digitale Inhalte zu kaufen. So kannst du einfach und bequem das bekommen, was du brauchst.

Schreibe einen Kommentar