So löschst du Apps auf einem iPhone: Eine Step-by-Step Anleitung

iPhone App löschen Ort

Hey du! Hast du schonmal versucht, eine App von deinem iPhone zu löschen und wusstest nicht wie? Keine Sorge, wir zeigen dir hier, wie du ganz einfach Apps löschen kannst!

Um eine App auf deinem iPhone zu löschen, gehe zu deinem Home-Screen und finde die App, die du löschen möchtest. Halte dann deinen Finger auf die App, bis sie zu wackeln anfängt. Anschließend erscheinen kleine Kreise in der rechten oberen Ecke jeder App. Wenn du darauf tippst, erscheint ein Pop-up-Menü, in dem du auf „Löschen“ tippen kannst. Bestätige anschließend die Löschung und die App wird von deinem Gerät entfernt.

iPhone App vom Home-Bildschirm entfernen – So gehts!

Du möchtest die App vom Home-Bildschirm deines iPhones entfernen? Kein Problem. Halte einfach deinen Finger auf die App, die du loswerden möchtest. Anschließend erscheint ein Pop-up-Menü, aus dem du wählen kannst, ob du die App nur von deinem Home-Bildschirm entfernen oder sie komplett von deinem iPhone löschen möchtest. Wähle die Option „Vom Home-Bildschirm entfernen“, damit die App in deiner App-Mediathek bleibt. Wenn du die App vollständig löschen möchtest, wähle die Option „App löschen“. Auf diese Weise ist dein Home-Bildschirm wieder frei von Apps, die du gerade nicht nutzt.

So löschst Du Android-Apps vollständig

Du hast vor, eine Android-App zu löschen? Dann solltest Du wissen: Ein einfaches Löschen der App reicht nicht aus, um alle Daten der Applikation vollständig von Deinem Smartphone zu entfernen. Es bleiben Datenreste zurück, die weiterhin Speicher belegen. Wir zeigen Dir, wie Du die Apps vollständig entfernen kannst und Dein Handy wieder zu seiner ursprünglichen Leistung zurückfindet. Um die Apps vollständig zu entfernen, musst Du die Daten der App auch aus dem internen Speicher löschen. Dazu öffnest Du die Einstellungen Deines Gerätes und wählst den Punkt „Anwendungen“ aus. Nun kannst Du die gewünschte App auswählen und auf „Daten löschen“ klicken. Der interne Speicher der App ist dann leer und kann für andere Apps zur Verfügung gestellt werden. Es ist möglich, dass einige Apps nicht vollständig gelöscht werden können, da sie Teil des Betriebssystems sind. Wenn Du sichergehen willst, dass die App vollständig gelöscht wurde, kannst Du eine App-Manager-App installieren, die alle installierten Apps anzeigt und Dir die Option gibt, sie vollständig zu entfernen. So hast Du die Kontrolle über Deinen Android-Speicher und kannst entscheiden, welche Apps Du behalten und welche Du löschen möchtest.

Löschen oder Deinstallieren? Entscheide Richtig und Räume deinen Computer auf

Du denkst, dass „Löschen“ und „Deinstallieren“ dasselbe bedeuten? Denk nochmal nach! Tatsächlich sind es zwei verschiedene Dinge. Löschen ist ein ganz einfacher Vorgang: Du kannst damit Dateien von deinem Computer löschen, zum Beispiel per Rechtsklick und Kontextmenü, oder indem du die Entf-Taste drückst. Aber eine Deinstallation ist noch viel mehr. Hierbei werden alle Dateien und Programme, die mit einer bestimmten Software verbunden sind, entfernt. So kannst du deinen Computer aufräumen und stellst sicher, dass du nicht mehr in Gefahr bist, dass Viren oder andere schädliche Programme auf deinen Computer gelangen.

iOS Smart Reset: iPhone in weniger als 1 Minute zurücksetzen

Du hast ein iPhone und möchtest es zurücksetzen? Kein Problem! Mit dem „iOS Smart Reset“ von Apple kannst Du Dein Gerät in weniger als einer Minute auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dabei werden alle Benutzerdaten des Geräts gelöscht und das iPhone wird wieder wie neu. Solltest Du noch mehr Sicherheit wünschen, kannst Du den sogenannten „Apple iOS Erasure“-Standard nutzen. Dieser ermöglicht es Dir, Dein Gerät mit kryptografischer Löschung zurückzusetzen. Dieser Vorgang dauert in der Regel zwischen 5 und 15 Minuten.

iPhone löschen oder zurücksetzen: So geht’s!

Du hast dich dazu entschieden, dein iPhone zurückzusetzen? Dann bist du hier genau richtig! Denn hier erklären wir dir, worin der Unterschied zwischen „iPhone löschen“ und „iPhone zurücksetzen“ besteht und wie du beide Optionen anwendest.

Der größte Unterschied zwischen „iPhone löschen“ und „iPhone zurücksetzen“ liegt darin, dass bei beiden Optionen deine Einstellungen, deine Apps und deine Daten auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Bei „iPhone löschen“ werden dabei aber auch alle Daten, die du auf dem Gerät gespeichert hast, gelöscht. Wenn du dein iPhone also löschst, befindet es sich danach in demselben Zustand, wie es sich direkt nach dem Auspacken befunden hat.

Es ist wichtig zu wissen, dass es für beide Optionen zwei verschiedene Wege gibt, dein iPhone zurückzusetzen. Du kannst entweder über die Einstellungen oder über iTunes das iPhone löschen bzw. zurücksetzen. Wir erklären dir, wie du beides machst.

So kannst du dein iPhone über die Einstellungen löschen bzw. zurücksetzen: Öffne hierfür die Einstellungen auf deinem iPhone, gehe auf „Allgemein“ und wähle „Zurücksetzen“. Jetzt erscheint ein Menü, in dem du verschiedene Optionen auswählen kannst. Wähle hier die Option „iPhone löschen“ oder „iPhone zurücksetzen“. Wenn du dein iPhone zurücksetzen möchtest, wähle den Punkt „Alle Einstellungen und Inhalte löschen“ und bestätige die Aktion. Dein iPhone wird daraufhin zurückgesetzt.

Wenn du dein iPhone lieber über iTunes zurücksetzen möchtest, schließe dein iPhone an deinen Computer an und starte iTunes. Wähle dein iPhone aus und klicke auf „iPhone zurücksetzen“. Wähle hier die Option „iPhone löschen“ oder „iPhone zurücksetzen“ aus. Bestätige die Aktion und dein iPhone wird zurückgesetzt.

Es ist wichtig zu wissen, dass du dein iPhone nur dann zurücksetzen solltest, wenn du es verkaufen möchtest oder wenn es Probleme gibt, die du nicht anders lösen kannst. Wenn du dein iPhone zurücksetzt, werden sämtliche Daten und Einstellungen auf dem Gerät gelöscht, weshalb wir dir empfehlen, vorher ein Backup zu erstellen. So kannst du dein iPhone zurücksetzen, ohne dass du deine Daten verlierst.

Gelöschtes Gerät finden: iOS 15/iPadOS 15 & „Wo ist?“-App

Wenn du dein Gerät löschen möchtest, solltest du überprüfen, ob du alle Daten, die du auf dem Gerät gespeichert hast, gesichert hast. Auch wenn du das Gerät löschst, kannst du weiterhin auf alle gesicherten Daten zugreifen. Ab iOS 15 bzw. iPadOS 15 kannst du dein gelöschtes Gerät durch die App „Wo ist?“ aufspüren. Damit kannst du eine Nachricht auf dem Gerät anzeigen oder einen Ton darauf abspielen. Du kannst dein Gerät auch sperren und deinen Standort verfolgen. So hast du die Möglichkeit, dein Gerät schnell wiederzufinden, sollte es einmal verloren gehen.

So löschst Du Apps auf Deinem iOS-Gerät

Weißt Du nicht, wie Du unerwünschte Apps auf Deinem iOS-Gerät löschen kannst? In den meisten Fällen ist das ganz einfach. Tippe einfach auf das Symbol des Apps, das Du entfernen möchtest, und halte es gedrückt. Wenn Du dann einige Sekunden gewartet hast, sollte sich ein ‚X‘ in der Ecke des Symbols zeigen. Tippe auf das ‚X‘ und bestätige, dass Du die App wirklich löschen möchtest. Aber Achtung: Handelt es sich aber um vorinstallierte System-Apps, hilft auch dieser Weg nicht weiter. In diesem Fall hast Du leider nur zwei Möglichkeiten: Entweder Du versteckst die Apple-Apps oder Du führst einen Jailbreak durch, wonach Du auch System-Apps löschen kannst. Allerdings solltest Du Dir gut überlegen, ob Du wirklich einen Jailbreak machen willst, denn das kann manchmal zu Problemen führen.

So steuerst Du die Ortungsdienste auf Deinem Gerät

Um die Ortungsdienste auf einem Gerät zu steuern, solltest Du zunächst in die Einstellungen gehen. Dort findest Du die Option „Datenschutz und Sicherheit“. Wenn Du darauf klickst, kannst Du unter „Ortungsdienste“ den genauen Standort für eine bestimmte App aktivieren oder deaktivieren.

Möglicherweise hast Du schon bemerkt, dass manche Apps die Ortungsdienste benötigen, um Funktionen wie Standort-basierte Erinnerungen oder Karten-Navigation anbieten zu können. Wenn Du den genauen Standort einer App ausschaltest, kannst Du immer noch Standortinformationen für den allgemeinen Standort auf deinem Gerät aktivieren. Dieser allgemeine Standort wird durch den Netzwerkprovider bestimmt und ist etwas ungenauer als der genaue Standort, der über GPS, Bluetooth oder Wi-Fi bestimmt wird.

Entferne Programme mit dem Startmenü – 50 Zeichen

Du kannst Programme, die du auf deinem Computer installiert hast, über das Startmenü deinstallieren. Öffne dazu einfach das Startmenü, indem du auf den Windows Button unten links klickst. Klicke anschließend auf „Alle Apps“ und suche in der Liste nach der App, die du deinstallieren möchtest. Wenn du sie gefunden hast, kannst du entweder den Namen der App gedrückt halten oder mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann auf Deinstallieren gehen. Nachdem du das gemacht hast, ist die App von deinem Computer verschwunden. Es ist aber auch möglich, dass du den Deinstallationsprozess direkt von der App aus starten kannst. Dazu öffne einfach die App, schaue in den Einstellungen nach und suche nach dem Punkt Deinstallieren.

iCloud App löschen: So geht’s in 3 Schritten!

Du willst eine App aus deiner iCloud löschen? Kein Problem! Hier erfährst du, wie es geht. Gehe einfach in deine Einstellungen und suche deinen Namen. Danach klickst du auf „iCloud“ und wählst „Speicher verwalten“. Hier findest du alle Apps, die mit iCloud synchronisiert sind. Um die Daten zu löschen, tippe einfach auf die App und wähle dann „Dokumente und Daten löschen“. Damit hast du die App erfolgreich aus deiner iCloud entfernt. Falls du noch mehr Speicherplatz benötigst, kannst du auch die App komplett vom Gerät löschen. Dazu musst du einfach nur auf die App tippen und dann auf „App löschen“ klicken.

 App löschen auf dem iPhone

Lösche einfach Musik von musicapplecom!

Du willst Musik von musicapplecom löschen? Das ist ganz einfach! Gehe in der Seitenleiste auf eine der beiden Optionen „Mediathek“ oder „Playlists“. Bewege dann den Zeiger über das Objekt, für das du die Löschung durchführen willst (zum Beispiel ein Album oder einen einzelnen Musiktitel). Klick anschließend auf die Taste „Mehr“ und wähle dann „Aus Mediathek löschen“. So einfach ist das!

So löschst du eine App auf deinem Android-Gerät

Du hast eine App auf deinem Android-Gerät, die du löschen möchtest, aber du weißt nicht wie? Keine Sorge, es ist ganz einfach. Drücke einfach länger auf das Symbol der App und wähle dann „deinstallieren“ aus. Sollte das nicht funktionieren, erscheint eine Meldung des Gerätemanagers. Wähle dann „Gerätemanager verwalten“ und setze bei der zu löschenden App einen Haken. Anschließend kannst du bestätigen, dass du die App tatsächlich löschen möchtest. Damit ist das Programm aus deinem Gerät entfernt und du hast wieder mehr Speicherplatz.

Anpassen des Home-Bildschirms: Einfache Schritte zur Erstellung.

Halte einen leeren Bereich auf deinem Home-Bildschirm gedrückt, um weitere Optionen zu erhalten. Tippe auf die Punkte am unteren Bildschirmrand und du kannst zusätzliche Einstellungen vornehmen. Wenn du eine Seite ausblenden möchtest, tippe einfach auf den Kreis unter der Seite. Nachdem du deine Einstellungen getroffen hast, klicke auf „Fertig“, damit deine Änderungen übernommen werden. So hast du deinen Home-Bildschirm schnell und einfach an deine persönlichen Vorlieben angepasst.

Android 12: Standortdienste einrichten & Standort verfolgen

Wenn du ein Android 12 Gerät oder ein neueres Modell hast und du die Schaltfläche „Standort“ nicht finden kannst, hast du die Möglichkeit sie unter „Bearbeiten“ oder „Einstellungen“ zu finden. Ziehe dann die Schaltfläche einfach in deine „Schnelleinstellungen“ und tippe anschließend auf „Standortdienste“ und auf „Google-Standortgenauigkeit“. Aktiviere dann die Funktion „Standortgenauigkeit verbessern“ und du kannst deinen Standort jetzt besser verfolgen. So kannst du dir zum Beispiel die Anfahrt zu deinem Zielort leichter planen oder dein Smartphone finden, wenn du es mal verlegt hast.

So nutze die „Wo ist?“ App optimal – Aktiviere „Mein iPhone suchen

Damit die „Wo ist?“ App einwandfrei funktioniert, ist es wichtig, dass Du zunächst „Mein iPhone suchen“ aktivierst. Wenn Du das getan hast, solltest Du unter „Mein Standort“ auch „Dieses Gerät“ auswählen. Falls das nicht der Fall ist, tippe einfach auf „iPhone für Standort verwenden“. So stellst Du sicher, dass die App ordnungsgemäß funktioniert. Mit dieser Anleitung sollte es kein Problem sein, die App optimal zu nutzen.

So löscht du dein iPhone einfach & sicher

Du willst dein iPhone löschen? Kein Problem! Folge einfach diesen Schritten:
Gehe zu Einstellungen > Allgemein > iPhone übertragen/zurücksetzen > Alle Inhalte & Einstellungen löschen > iPhone löschen. Gib dein Passwort ein und bestätige, dass du das Gerät löschen möchtest. Schon ist dein iPhone leer.

Aber nicht vergessen: Sichere dein iPhone vor dem Löschen auf deinen Computer. So hast du immer eine Kopie deiner wichtigsten Daten und du kannst sie jederzeit wiederherstellen.

Polizei darf Handys orten: Richterliche Anordnung erforderlich

Du wirst dich vielleicht fragen, ob die Polizei auch ohne Einwilligung dein Handy orten darf. Die Antwort lautet: Ja, das kann sie. Wenn es dem Auffinden von Vermissten, der Verfolgung von Straftaten oder der Abwehr von Gefahren für Leib oder Leben dient, darf die Polizei dein Handy orten. Dies wird auch als Handyortung bezeichnet. Sie müssen dafür lediglich einen richterlichen Beschluss erwirken. In Notfällen können die Behörden auch ohne richterlichen Beschluss handeln. Dann müssen sie aber innerhalb von 72 Stunden nachweisen, dass ein Notfall vorlag.

Eine Handyortung kann auch durch die Polizei vorgenommen werden, um Straftaten aufzuklären. Hierfür müssen sie eine richterliche Anordnung erwirken, in der die Handyortung angeordnet wird. So können die Behörden bei der Verfolgung von Straftaten helfen, indem sie die Position des Handys bestimmen.

Grundsätzlich ist es also möglich, dass die Polizei dein Handy auch ohne deine Einwilligung orten darf. Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass es dafür immer einen guten Grund und eine Anordnung durch einen Richter geben muss.

Organisiere deine Reisen & Termine mit „Wichtige Orte

Du hast die Wahl: Mit der Funktion „Wichtige Orte“ kannst du deine Standortdaten der letzten 18 Monate sammeln und speichern. Diese Funktion kann besonders hilfreich sein, wenn du deine Reisen oder deine beruflichen Termine im Blick behalten möchtest. Du kannst auch bestimmte Orte markieren, die dir wichtig sind, wie zum Beispiel dein Zuhause oder Arbeitsplatz. So kannst du schnell und einfach deine Reiseziele aufrufen und hast alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

iPhone zurücksetzen: Daten sicher & geschützt

Keine Angst, Deine Daten werden nicht wirklich gelöscht, wenn Du Dein iPhone resetest. Dank dem Sicherheits-Chip auf Deinem iPhone, der Daten verschlüsselt, ist niemand mehr in der Lage, auf diese zuzugreifen. Es ist also völlig sicher, Dein iPhone zurückzusetzen, denn Deine privaten Daten bleiben immer noch geschützt. Aber natürlich ist es trotzdem wichtig, dass Du regelmäßig Backups erstellst, um sicherzustellen, dass Deine Daten auf einem anderen Gerät gesichert sind.

Icon löschen vom Samsung Galaxy Homescreen

Wenn du ein Icon von deinem Homescreen auf deinem Samsung Galaxy löschen möchtest, kannst du das ganz einfach tun. Tippe dazu einfach auf das Icon, das du löschen möchtest, und halte deinen Finger gedrückt, bis ein Pop-up-Menü eingeblendet wird. Wähle in diesem Menü die Option ‚Verknüpfung löschen‘ aus und bestätige deine Auswahl mit einem Klick. Dadurch wird das Icon der App direkt vom Homescreen deines Galaxys entfernt. Solltest du das Icon mal wieder benötigen, kannst du es einfach aus dem App-Drawer herunterladen.

Zusammenfassung

Um eine App von deinem iPhone zu löschen, musst du in den Hauptbildschirm gehen. Dort musst du auf das App-Symbol tippen, dann werden alle Apps angezeigt. Wenn du auf die App tippst, die du löschen möchtest, dann wirst du ein ‚X‘ oben in der Ecke des App-Symbols sehen. Wenn du auf das ‚X‘ tippst, wird dir ein Pop-up-Fenster angezeigt, in dem du bestätigst, dass du die App löschen möchtest. Nachdem du die App erfolgreich gelöscht hast, kannst du den Vorgang jederzeit rückgängig machen, indem du die App im App Store erneut herunterlädst.

Also, Du kannst Deine Apps ganz einfach auf Deinem iPhone löschen, indem Du auf das App-Symbol tippst, bis es sich bewegt, und dann auf das Kreuz oben links tippst. So kannst Du schnell und einfach Deine Apps loswerden und Dein iPhone aufräumen.

Schreibe einen Kommentar