So findest du deine Käufe im App Store – Eine Anleitung

App Store Käufe anzeigen

Hallo zusammen! Hast du schon mal was im App Store gekauft und jetzt keine Ahnung, wo du deine Käufe sehen kannst? Keine Sorge, in diesem Artikel zeige ich dir, wie du deine Käufe im App Store findest. Los geht’s!

Um deine Käufe im App Store zu sehen, musst du zunächst auf dein Apple-Konto zugreifen. Wenn du das gemacht hast, gehst du zur Seite „Abonnements und Käufe“. Dort findest du alle deine Käufe, die du über dein Apple-Konto getätigt hast. Viel Spaß beim Durchstöbern!

In-App-Käufe bei Google Play Store: Kosten & Einstellungen

In der Google Play Store App hast Du die Möglichkeit, In-App-Käufe über die Preisschaltfläche oder die Schaltfläche Installieren zu tätigen. Auf playgoogle.com/store findest Du dann häufig unter dem Namen der App den Hinweis „Bietet In-App-Käufe an“. Bevor Du einen In-App-Kauf tätigst, achte bitte darauf, dass Du auf dem aktuellsten Stand bist, was die Kosten betrifft. Es könnten zusätzliche Kosten anfallen, die Du vorher kennen musst. Außerdem solltest Du immer darauf achten, dass Du die entsprechenden Einstellungen vornimmst, um unerwünschte In-App-Käufe zu verhindern.

Käufe im iTunes Store nachverfolgen – So gehts!

Du hast iTunes auf Deinem Gerät und möchtest Deine Käufe nachverfolgen? Kein Problem! Einfach im iTunes Store auf „Mehr“ klicken und danach auf „Käufe“. Dadurch kannst Du alle Deine Einkäufe sehen und wiederholte Käufe vermeiden. Außerdem kannst Du Deine Käufe überprüfen und eventuelle Fehlkäufe aufdecken. Solltest Du einen Einkauf auf Deiner Liste sehen, den Du nicht getätigt hast, kannst Du Dich an den Apple Support wenden. Dort wird Dir geholfen, das Problem zu lösen. Also, wenn Du Deine Käufe im iTunes Store nachverfolgen möchtest, klicke einfach auf „Mehr“ und anschließend auf „Käufe“. So hast Du alles im Blick und kannst Dir sicher sein, dass kein unnötiger Kauf getätigt wird.

Erfahre, wie In-App-Käufe dir Zugang zu Premium-Inhalten geben

Du hast schon mal von In-App-Käufen gehört? Ob in Android- oder iOS-Apps, sie tauchen überall auf. Sie dienen dazu, dass du innerhalb einer App kostenpflichtig bestimmte Inhalte freischalten oder erwerben kannst. Dadurch erhältst du Zugang zu Premium-Inhalten oder kannst schneller und besser vorankommen. Manche Apps bieten dir außerdem die Möglichkeit, virtuelle Güter wie z.B. Münzen, Extra-Leben oder neue Charaktere zu kaufen. Sei aber vorsichtig – In-App-Käufe können schon mal schnell ins Geld gehen!

Bezahle deine App-Store Käufe einfach & sicher

Du hast ein tolles App im App-Store entdeckt, das du unbedingt herunterladen möchtest? Dann musst du dich nicht großartig darum kümmern, wie du es bezahlen kannst. Die Abwicklung der Käufe läuft normalerweise sehr einfach und unkompliziert über den App-Store. Meist kannst du dabei zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Dazu gehören beispielsweise ein vorhandenes Guthaben, Gutscheinkarten oder die hinterlegte Zahlungsmethode. Wichtig ist, dass du jeden Kauf über den App-Store vorher noch aktiv bestätigst. Anschließend erhältst du einen Beleg per E-Mail, wie es auch bei anderen Online-Käufen der Fall ist. So hast du die Gewissheit, dass deine Bestellung auch tatsächlich durchgeführt wurde.

 App Store Käufe anzeigen

Was sind In-App-Käufe? Erfahre mehr darüber!

Du hast schon mal von In-App-Käufen gehört, aber weißt nicht, worum es sich dabei handelt? In-App-Käufe sind Zusatzinhalte oder Abonnements, die du in einer App kaufen kannst. Nicht jede App bietet In-App-Käufe an, also schau vor dem Download oder Kauf im App Store nach, ob sie angeboten werden. Dort kannst du dir auch anschauen, welche In-App-Käufe es gibt und was sie kosten. Wenn du noch mehr über In-App-Käufe erfahren möchtest, kannst du dich auf diversen Webseiten informieren.

So gibst du deine Android-App zurück und erhältst Geld zurück

Du hast eine Android-App gekauft, die dir nicht gefällt? Kein Problem, denn du kannst sie ganz einfach zurückgeben! So geht’s: Logge dich zunächst im Google Play Store ein und suche dann unter „Mein Konto“ im Bestellverlauf die App, die du zurückgeben möchtest. Anschließend kannst du direkt neben dem Button „Öffnen“ auch einen mit „Erstatten“ finden. Klicke einfach darauf und dann kommt die Abfrage, ob du die App wirklich zurückgeben möchtest. Bestätige diese und schon hast du dein Geld zurück. Du kannst deine App innerhalb von zwei Stunden nach dem Kauf zurückgeben und erhältst dann den vollen Betrag auf dein Konto zurückerstattet. Also, wenn dir eine App doch nicht gefällt, kannst du sie ganz einfach zurückgeben und dein Geld zurückerhalten.

In-App-Kauf rückerstattet: Android & Entwickler Optionen

Du hast versehentlich einen In-App-Kauf getätigt und möchtest dein Geld zurück? Dann hast du Glück, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zurückzuerhalten. Wenn du ein Android-Gerät hast, dann kannst du innerhalb von 48 Stunden im Play-Store-Konto eine Erstattung beantragen. Sollte die Zeitspanne bereits überschritten sein, dann kannst du dich direkt an den Entwickler der jeweiligen App wenden. Hier kannst du ihnen dein Anliegen mitteilen und sie werden dir, falls möglich, eine Rückerstattung ermöglichen. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Entwickler andere Lösungsmöglichkeiten anbieten, z.B. in Form von Gutscheinen oder kostenloser Werbung.

So entfernst Du einfach eine Zahlungsmethode auf iPhone & iPad

So lässt sich ganz einfach eine Zahlungsmethode von deinem iPhone oder iPad entfernen. Öffne dazu einfach die Einstellungen-App und tippe auf Deinen Namen. Anschließend klickst Du auf „Zahlung & Versand“. Hier kannst Du dann nach einem Klick auf „Bearbeiten“ die rote Taste „Löschen“ antippen und anschließend auf „Entfernen“. Wenn Du Dir noch unsicher bist, findest Du in den Einstellungen unter „Hilfe & Support“ weitere Informationen. Also keine Sorge, Du musst die Zahlungsmethode nicht manuell löschen, die App führt Dich Schritt für Schritt durch den Ablauf.

Kontrolliere In-App-Käufe: Android, iOS & iTunes

In-App-Kaufoptionen können schnell teuer werden, gerade bei Spielen. Die App selbst ist zwar kostenlos, aber es gibt Zusatzprodukte, die das Spielerlebnis beschleunigen. Damit du nicht zu viel Geld ausgibst, kannst du In-App-Käufe über ein Passwort absichern oder via Guthabenkarte kontrollieren. Beispielsweise bei den Systemen Android und iOS ist dies möglich. Du kannst auch die Einstellungen deines Endgeräts verwenden, um In-App-Käufe zu verhindern. Auch die Verknüpfung mit einem iTunes Konto kann eine gute Möglichkeit sein, um die Kosten im Blick zu behalten.

Käufe wiederherstellen: App herunterladen und Option auswählen

Bevor du startest, solltest du dir die App herunterladen. Im Anschluss navigierst du zu den Einstellungen und wählst dort die Option „Käufe wiederherstellen“ aus. Diese Funktion ermöglicht es dir, alle in der Vergangenheit getätigten Käufe erneut herunterzuladen. Dadurch kannst du deine Sachen wiederherstellen, die du schon mal gekauft hast, aber vielleicht verloren hast. Es ist also eine sehr nützliche Funktion, die dir Zeit und Ärger ersparen kann.

 App Store Käufe anzeigen

Ist die App kostenlos? So erfährst Du es!

Du hast eine App auf Google Play entdeckt und fragst Dich, ob sie kostenlos ist? Eine große grüne Schaltfläche mit „Installieren“ ist ein gutes Zeichen. Das bedeutet, dass die App kostenlos ist. Beachte jedoch, dass sie später In App Käufe enthalten kann. Wenn jedoch ein Preis angegeben ist, ist die App kostenpflichtig. In diesem Fall kannst Du die App kaufen und sofort auf Dein Gerät herunterladen.

Kostenlose Apps herunterladen: Tipps für den App Store

Du möchtest eine App aus dem App Store herunterladen, aber keine Gebühren dafür bezahlen? Dann hast du Glück, denn viele Apps sind kostenlos. Wenn du im App Store eine App siehst, bei der anstelle eines Preises die Taste „Laden“ erscheint, ist die App kostenfrei. Dann kannst du sie bedenkenlos auf dein Smartphone herunterladen. Allerdings gibt es auch kostenlose Apps, die In-App-Käufe und Abonnements anbieten. Diese sind zwar kostenlos, aber man kann gegen Bezahlung Zusatzfunktionen freischalten oder weitere Vorteile erhalten. Wenn du also eine kostenlose App im App Store herunterladen möchtest, achte immer darauf, ob In-App-Käufe oder Abonnements angeboten werden.

iPhone Einstellungen-App: So änderst du deine Abonnements

Du willst ein Abonnement in der Einstellungen-App deines iPhones ändern? Dann musst du folgende Schritte befolgen:
Gehe dazu in die Einstellungen-App auf deinem iPhone und tippe auf deinen Namen. Dort findest du dann die Option „Abonnements“. Wenn du darauf tippst, kannst du alle deine Abonnements sehen. Wähle dann einfach das Abonnement, das du ändern möchtest. Danach kannst du auf „Abonnement ändern“ tippen, um die entsprechenden Änderungen vorzunehmen. Wenn du fertig bist, kannst du auf „Fertig“ tippen, um deine Änderungen zu speichern. So einfach änderst du deine Abonnements in der Einstellungen-App deines iPhones.

Apple-ID anzeigen und Zahlungsinformationen verwalten

Öffne iTunes und logge dich mit deiner Apple-ID ein. Wenn du deinen Account anzeigen möchtest, klicke in der Menüleiste oben im iTunes-Fenster auf „Account“ und dann auf „Meinen Account anzeigen“. Hier kannst du dann alle deine Daten einsehen. Möchtest du deine Zahlungsinformationen verwalten, tippe oder klicke einfach auf „Zahlungen verwalten“ neben „Zahlungsinformationen“. So hast du schnell und einfach Zugriff auf deine Zahlungsinformationen und kannst sie schnell und einfach bearbeiten.

Kontrolle über In-App-Käufe auf Android-Geräten

Auf Android-Geräten kannst Du In-App-Käufe zum Glück nicht komplett deaktivieren. Stattdessen kannst Du ein Passwort festlegen, das bei jedem Kauf angegeben werden muss. So hast Du die Kontrolle darüber, was Deine Kinder kaufen. Um ein Passwort festzulegen, musst Du den Google Play Store öffnen und im Menü auf den Punkt „Einstellungen“ gehen. Unter „PIN festlegen oder ändern“ kannst Du dann einen Code vergeben. Stelle sicher, dass Du ihn nicht vergisst, aber dass Deine Kinder ihn nicht so leicht herausfinden können.

Verhindere unerlaubte Käufe und einschränke Nutzung mit Bildschirmzeit

Mit Hilfe von „Bildschirmzeit“ kannst du verhindern, dass unbeabsichtigte oder unerlaubte Käufe über den App Store und andere Apple-Dienste getätigt werden. So kannst du zum Beispiel die Eingabe eines Passworts für Käufe voraussetzen, bestimmte Arten von Käufen blockieren oder Käufe vollständig deaktivieren. Dadurch kannst du deine Finanzen besser schützen und sicherstellen, dass deine Kinder nicht unerlaubt Käufe tätigen. Mithilfe der Funktion „Bildschirmzeit“ kannst du außerdem auch die Nutzung bestimmter Apps, Dienste und Websites einschränken. So kannst du sicherstellen, dass deine Kinder zu einer angemessenen Zeit offline gehen.

Bezahle bei uns sicher mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Du hast die Möglichkeit, bei uns mit Kreditkarte zu bezahlen. Sobald wir deine Bestellung bearbeitet und versandt haben, wird der Betrag von deiner Karte abgebucht. Falls deine Bestellung mehrere Artikel enthält, die verschiedene Versandzeiten haben, buchen wir den Betrag erst ab, wenn die Artikel verschickt werden. Wenn du ein Konto bei uns hast, kannst du auch auf Rechnung bezahlen. In diesem Fall werden die Rechnungsbeträge jeweils zu dem Zeitpunkt abgebucht, an dem die Artikel versandt werden.

Google Play Store App sichern: So geht’s!

Du möchtest deine Google Play Store App sicherer machen? Super! Hier erfährst du, wie das geht: Rufe die Play Store App auf und tippe oben rechts auf dein Profilbild. Wähle im Anschluss im Menü unten den Punkt „Einstellungen“ aus. Danach kannst du unter „Authentifizierung“ die Option „Authentifizierung für Käufe erforderlich“ aktivieren. So musst du bei jedem Kauf dein Google-Passwort eingeben, um deine Käufe abzuschließen – deine Daten sind so vor unbefugten Zugriffen geschützt.

Problem mit In-App-Kauf? So löst du es mit Google Play

Falls ein In-App-Kauf nicht so läuft, wie du es dir erhofft hast, gibt es einige Dinge, die du tun kannst. Wenn die Transaktion abgelehnt wurde, oder die Zahlung nicht durchgeführt werden konnte, kannst du versuchen das Problem direkt über Google Play selbst zu lösen. Bevor du das Problem angehst, solltest du sichergehen, dass du dich mit dem Google-Konto anmeldest, mit dem der Kauf getätigt wurde. Wenn du dann immer noch Probleme hast, kannst du direkt bei Google Play Support anfragen. Es gibt verschiedene Support-Optionen, die du nutzen kannst, wie z.B. das Kontaktformular, ein Chat oder ein Telefonanruf.

Google Play Abrechnungssystem: Prüfe Details, bevor du Passwort eingibst

Wenn du etwas über das Abrechnungssystem von Google Play kaufst, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem du nach deinem Passwort gefragt wirst. Es ist wichtig, dass du diese Anfrage überprüfst, bevor du dein Passwort eingibst. Dazu kannst du auf Details klicken und dir ansehen, was genau die Abrechnung betrifft. Achte darauf, dass die Artikel und der Preis korrekt sind. Wenn du unsicher bist, kannst du dich an dein Familienmitglied wenden, um mehr über den Kauf zu erfahren.

Fazit

Um deine Käufe im App Store zu sehen, musst du in deine Apple ID einloggen. Dann klicke auf dein Profilbild oben rechts, wähle „Konto anzeigen“ aus und klicke dann auf „Käufe anzeigen“. Dort kannst du deine Käufe, Abos und Downloads überprüfen und sehen, was du gekauft hast. Viel Spaß!

Du kannst deine Käufe im App Store ganz einfach finden, indem du auf den Reiter ‚Käufe‘ klickst. Dort kannst du alle deine Einkäufe, Abonnements und vieles mehr sehen.

Schreibe einen Kommentar