So findest du die App Mediathek – Einfache Anleitung zur Installation

App Mediathek finden

Hey! Du hast schon von der App Mediathek gehört und möchtest sie gerne herunterladen? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Text gebe ich dir eine Anleitung, wo du die App finden und herunterladen kannst. Also, lass uns loslegen!

Du findest die app Mediathek im App Store oder im Google Play Store. Einfach danach suchen und schon hast du sie gefunden. Viel Spaß damit!

iOS 14: App-Mediathek für übersichtlichen Home-Bildschirm

Mit iOS 14 hat Apple eine praktische Neuerung eingeführt: die App-Mediathek. Damit kannst du deinen Home-Bildschirm aufräumen und alle deine Apps auf einen Blick finden. In der App-Mediathek sind alle installierten Apps an einem Ort gesammelt und sogar nach Kategorien sortiert. So hast du eine übersichtliche Liste aller deiner Apps und kannst sie schnell und einfach öffnen. So kannst du dein iPhone oder iPad schneller und einfacher bedienen.

iPhone: App-Mediathek in iOS 14 – Schneller Überblick

Seit iOS 14 gibt es beim iPhone eine praktische App-Mediathek, die alle installierten Apps anzeigt. Um die Übersicht anzusehen, musst Du einfach auf dem Home-Screen so weit wie möglich nach links wischen. In der App-Mediathek werden die Apps automatisch in Kategorien eingeteilt, wie zum Beispiel „Favoriten“, „Neulich verwendet“ oder „Kürzlich hinzugefügt“. Außerdem kannst Du eigene Ordner anlegen und Deine Apps nach Deinem Belieben sortieren. Somit hast Du einen schnellen Überblick über alle installierten Apps.

App finden und auf dem Smartphone öffnen – So geht’s!

Suche nach der entsprechenden App und öffne sie.

Du möchtest eine App auf deinem Smartphone finden und öffnen? Kein Problem! Gehe einfach auf den Home-Bildschirm deines Smartphones und streiche mit deinem Finger auf allen Seiten nach links, bis du schließlich bei der App-Mediathek ankommst. Hier kannst du die App suchen, die du haben möchtest. Wenn du sie gefunden hast, kannst du sie öffnen und direkt auf deinem Smartphone nutzen. Viel Spaß!

Mediathek: Verlauf & Playlists für deine Videos

Auf der Seite „Mediathek“ kannst du einen Überblick über deine geschauten Videos bekommen. Mit dem Verlauf hast du jederzeit den Überblick, was du schon gesehen hast. Außerdem kannst du dir deine eigene Playlist „Später ansehen“ erstellen und weitere Playlists erstellen, um deine Lieblingsvideos schneller wiederzufinden. Zudem findest du auf der Mediathekseite auch weitere Kanalinformationen. So kannst du schnell und einfach sehen, welche Videos gerade angesagt sind und was aktuell passiert.

 App Mediathek finden

Erkunde die ARD-Mediathek – Jetzt loslegen!

Du hast Lust, die ARD-Mediathek zu nutzen? Dann musst du nur die Webseite wwwardmediathekde aufrufen und schon kannst du alle Inhalte ansehen. Es ist ganz egal, welchen Browser du verwendest, ob am Desktop oder auf deinem mobilen Gerät, die ARD-Mediathek steht dir jederzeit zur Verfügung. Allerdings hast du auch die Möglichkeit, dich anzumelden, um noch mehr Features, wie Empfehlungen und eine Merkliste, nutzen zu können. Dies ist allerdings nicht zwingend erforderlich, um die Inhalte abrufen zu können. Also, worauf wartest du noch? Aufgepasst: die Webseite lautet wwwardmediathekde – also, los geht’s!

Android-Smartphone: Apps ausblenden und einblenden in Einstellungen

Du hast ein Android-Smartphone und möchtest bestimmte Apps ausblenden? Dann öffne einfach die „Einstellungen“-App. Dort findest Du in der Kategorie „Apps“ alle installierten Programme. Du kannst sie dort auswählen und über den Button „Deaktivieren“ ausblenden oder aber über „Aktivieren“ einblenden. So hast Du die volle Kontrolle darüber, welche Apps gerade sichtbar sind.

So richtest du neue Apps auf deinem Smartphone ein

Du magst neue Apps auf deinem Smartphone? Dann musst du diese nur noch richtig einrichten. Öffne dazu einfach im Google Play Store dein Seitenmenü und wähle „Einstellungen“. Dort kannst du die Checkbox „Symbole zum Startbildschirm hinzufügen“ aktivieren. Jetzt kannst du nach dem Download deiner neuen Apps diese direkt auf deinem Homescreen finden. So hast du deine Lieblingsapps schnell und einfach griffbereit.

Wiederherstellen Deiner Xperia™ Anwendungen – Tipps & Tricks

Hast Du eine Anwendung auf Deinem Xperia™ Gerät gelöscht, deaktiviert oder ausgeblendet? Dann bist Du hier genau richtig. Denn wir erklären Dir, wie Du die Anwendung wiederherstellen kannst. Wenn Du eine Anwendung auf Deinem Xperia™ Gerät gelöscht hast, kannst Du sie aus dem Google Play Store neu installieren. Wenn Du die Anwendung deaktiviert hast, kannst Du sie über das Einstellungsmenü wieder aktivieren. Und wenn Du die Anwendung ausgeblendet hast, findest Du sie noch auf dem Anwendungsbildschirm. Um sie wieder einzublenden, musst Du im Einstellungsmenü die Option „Anwendungen ausblenden“ deaktivieren. Dann wird die Anwendung wieder auf dem Anwendungsbildschirm angezeigt. Hoffentlich konnten wir Dir helfen, Deine Anwendung wiederzufinden. Viel Erfolg!

So findest du deine verschwundenen Apps wieder

Vielleicht fragst du dich: Wo sind meine Apps hin? Keine Sorge, wir helfen dir dabei, sie wiederzufinden. Es gibt mehrere Gründe, weshalb eine App verschwinden kann. Zum Beispiel kann es sein, dass du sie versehentlich von deinem Homebildschirm gelöscht hast. Oder sie ist auf eine andere Seite gerutscht oder in einen Ordner verschoben worden. Auch kann es sein, dass du die App einfach nur versteckt hast. Aber keine Sorge, du kannst sie wiederfinden. Wenn du dein Smartphone neu gestartet hast, kann die App auch nicht mehr angezeigt werden. In dem Fall musst du die App einfach nur noch neu installieren.

Um verschwundene Apps wiederzufinden, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zunächst kannst du einfach nach ihnen suchen. Tippe dazu den Namen der App in die Suchleiste deines Smartphones ein. Außerdem kannst du auch deine Homebildschirm-Seiten durchsuchen und schauen, ob die App auf einer versteckten Seite ist. Falls du mehrere Ordner hast, schau dort ebenfalls nach. Vielleicht ist die App auch in einem Ordner versteckt. Zu guter Letzt kannst du auch ein Backup deines Smartphones erstellen und die App auf diese Weise wiederherstellen. So hast du schnell deine verschwundenen Apps wiedergefunden.

Ausgeblendete App wieder aktivieren – So geht’s!

Hast Du schon mal versucht, eine bestimmte App auf Deinem Android-Gerät oder Chromebook zu finden, aber sie nicht gefunden? Dann könnte es sein, dass sie ausgeblendet ist. Es gibt mehrere Schritte, die Du versuchen kannst, um die App wieder zu aktivieren. Zunächst einmal solltest Du prüfen, ob Dein Gerät überhaupt die App unterstützt, und dann kannst Du versuchen, das Gerät aus- und wieder einzuschalten. Wenn das nicht hilft, kannst Du versuchen, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, oder die App manuell herunterzuladen.

 App Mediathek finden

Wie du Apps auf deinem Android-Smartphone auslagern kannst

Du hast ein Android-Smartphone und möchtest eine App auslagern? Kein Problem! Gehe einfach auf „Apps“ und du siehst eine Liste der Apps, die du auf deinem Gerät installiert hast. Navigiere anschließend zu der App, die du auslagern möchtest, und tippe auf „Speicher“. Unter „Genutzter Speicher“ siehst du, wo die App aktuell abgelegt ist. Wähle nun aus, ob du die App auf einer SD-Karte oder im internen Speicher speichern möchtest. Falls du eine SD-Karte verwendest, wähle einfach „SD-Karte“ aus. Bestätige dann mit „OK“, um die App auszulagern. Fertig!

So schaust Du die Mediathek über Deinen Fernseher

Schalte Deinen Fernseher auf das erste Programm ein. Mit der Fernbedienung kannst Du dann die rote Taste drücken. Es öffnet sich dann ein Menü, in dem Du mit der gelben Taste die Mediathek aufrufen kannst. In der Mediathek findest Du eine Vielzahl an spannenden, interessanten und unterhaltsamen Inhalten. Hier kannst Du aus verschiedenen Sendungen wählen, die Du jederzeit anschauen kannst. Ganz bequem von Deinem Sofa aus.

Mediatheken: Filme und Serien bequem online ansehen

Du hast Lust auf einen Film oder eine Serie, aber eine DVD oder Blu-ray ist gerade nicht greifbar? Dann sind Mediatheken eine gute Alternative. Denn hier hast du Zugriff auf eine Vielzahl von Filmen und Serien, die du einfach und bequem über den Internetbrowser auf dem PC oder über Apps auf einem mobilen Endgerät abrufen kannst. Allerdings könnten die Inhalte aus lizenzrechtlichen Gründen begrenzt sein. Aber auch dann lohnt sich ein Blick in die Mediathek. Denn hier findest du viele tolle Filme und Serien, die du dir zu jeder Zeit ansehen kannst.

Smartphone Performance verbessern – Cache leeren & Daten löschen

Du hast Probleme mit der Performance deines Smartphones? Dann kannst du versuchen, die temporären Daten zu entfernen. Dazu musst du die Einstellungen für Apps (oder Apps & Benachrichtigungen) öffnen. Achte darauf, dass Alle Apps ausgewählt ist. Dann tippe auf die App, die du bereinigen möchtest. Wähle anschließend die Option Cache leeren und Daten löschen, um die temporären Daten zu entfernen. So kannst du dein Smartphone wieder flüssig und schnell nutzen. Es ist auch empfehlenswert, öfter mal den Cache zu leeren und temporäre Dateien zu löschen, um die Performance deines Smartphones zu verbessern.

Android-Gerät schneller machen: Lösche nicht benutzte Dateien

Du weißt sicherlich, wie schlimm es ist, wenn dein Android-Gerät langsamer wird und du nicht mehr weißt, was du tun sollst. Es gibt ein paar einfache Tipps, die du befolgen kannst, um dein Gerät aufzuräumen. Einer davon ist es, nicht benutzte Dateien zu löschen. Anders als die meisten Systemdatenmülldateien, die automatisch erzeugt werden, sind nicht benutzte Dateien einfach vergessen und nehmen nur unnötig Speicherplatz auf deinem Gerät weg. Deshalb ist es sinnvoll, regelmäßig nach solchen Dateien zu suchen und sie zu löschen, um Platz für wichtigere Dinge zu schaffen. Du wirst sehen, dass du so dein Gerät wieder schneller machen kannst. Also, mach dich auf die Suche und lösche nicht benutzte Dateien von deinem Android-Gerät.

Mobilen Datenverbrauch im Alltag reduzieren: Browser, Streamingdienste

Beim mobilen Datenvolumen sollte man nicht nur an Facebook, Instagram, WhatsApp und den Google Play Store denken. Auch die mobilen Browser Firefox und Google Chrome verbrauchen eine Menge Daten, wenn man damit im Alltag surft. Noch mehr Daten verbrauchen aber die Streamingdienste, wie Netflix, Spotify und Snapchat. Besonders dann, wenn Du in HD streamst, solltest Du aufpassen, dass Du nicht mehr verbrauchst, als Dein Tarif vorsieht.

Smartphone-Speicher freimachen: Einfache Tipps zum mehr Platz schaffen

Du hast das Gefühl, dass dein Smartphone-Speicher voll ist? Keine Sorge, es gibt einige einfache Möglichkeiten, wie du deinen Smartphone-Speicher frei machen und mehr Platz schaffen kannst. Am besten fängst du damit an, Apps, die du nicht mehr nutzt, zu löschen. Dadurch wird gleich viel Speicherplatz frei. Videos, Fotos und Musik nehmen oft sehr viel Platz ein, deswegen solltest du sie auf ein externes Gerät übertragen. Wenn du keines hast, kannst du die Daten auch auf deinem PC oder einem Cloud-Speicher sichern. So hast du sie immer noch, aber sie nehmen nicht mehr Platz auf deinem Smartphone ein. Außerdem kannst du den Speicherplatz auch durch regelmäßiges Löschen der Cache-Daten und das Leeren des Papierkorbs frei machen. So kannst du dein Smartphone wieder optimal nutzen.

Wie man seine App aus dem App-Store wiederfindet (iPhone)

Du hast deine App aus dem App-Store heruntergeladen, aber sie ist verschwunden? Keine Sorge, es ist ganz einfach sie wiederzufinden. Öffne einfach den App-Store auf deinem iPhone und tippe auf „Updates“. Gehe weiter zu „Gekaufte Apps“ und wähle die Option „Nicht auf iPhone“. Suche dann nach deiner App und wenn du sie gefunden hast, tippe einfach auf das Icon „ “, um sie erneut herunterzuladen und zu installieren. Wenn du deine App schon vorher heruntergeladen hattest, musst du nicht dafür bezahlen.

Logout in Apps: Notwendig oder nicht?

Im Gegensatz zum Web ist der klassische Logout in einer App nicht zwingend notwendig. Zwar könntest du dich jedes Mal, wenn du die App beendest, ausloggen, aber das hat eigentlich wenig Sinn. Denn im Gegensatz zu einem Web-Browser, wo sich jemand in einen Account einloggt, speichert eine App deine persönlichen Einstellungen und Login-Daten. Dadurch ist es nicht nötig, sich nach jeder Nutzung auszuloggen. Allerdings erhöht das ständige Loggen durchaus den Datenverbrauch und es kann dazu führen, dass persönliche Einstellungen verloren gehen. Wenn du also vorhast, die App längere Zeit nicht zu verwenden, ziehst du besser das Logout in Betracht. So bist du sicher, dass deine Daten geschützt sind und du kannst beim nächsten Mal einfach und bequem wieder einloggen.

Deaktivieren oder Deinstallieren von Android Apps

Auf Android-Geräten kannst Du manche Apps nur deaktivieren. Wenn Du eine App deaktivierst, wird sie zwar vom Startbildschirm und aus dem Menü verschwinden, aber sie bleibt trotzdem auf Deinem Smartphone gespeichert. Es ist also nicht nötig, die App komplett zu löschen. Dafür musst Du sie deinstallieren. Dadurch wird der Speicherplatz auf Deinem Gerät wieder frei und die App ist endgültig verschwunden.

Schlussworte

Die App Mediathek findest du im App Store oder im Google Play Store – je nachdem, auf welchem Gerät du sie herunterladen möchtest. Einfach im jeweiligen Store nach der App suchen und sie kostenlos herunterladen. Viel Spaß beim Entdecken!

Du kannst die App Mediathek ganz einfach im App Store oder bei Google Play herunterladen und installieren. So hast du immer die neuesten Inhalte direkt auf dein Handy – egal wo du bist.

Schreibe einen Kommentar